GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
4
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Tennou um 24 Aug 2011 @ 17:47
Remo schon mal darüber nachgedacht, die Dosis deiner Tabletten zu verdoppeln?

Prototype 1 hatte... Moment, lass mich nachzählen... hier und da und dort und da auch und dort sowieso... jap.
Ganz genau NULL japanische Szenen, Anlehnungen, Darstellungen, Anspielungen, Momente oder Elemente.
Also... wie bitte schön kommst du dazu Prototype mit Derartigem in Verbindung zu bringen?!

Mal ganz davon abgesehen, dass die von dir offenbar ungeliebten Tentakelvergewaltigungen, welche in der Japanischen Pornografie nach wie vor eine große Rolle spielen, auf Grund eines absolut legitimen Hintergrundes entstanden sind und somit eine zwar zweifelhafte, aber durchaus angebrachte Daseinsbereichtigung besitzen.
Es ist so, dass in Japan die Darstellung von Geschlechtsteilen zu zensieren ist. Dieses Gesetz ist entstanden, weil der Westen sich damit unzufrieden zeigte, dass Japan so offen mit dem Thema Sex, insbesondere dem mit Minderjährigen umgeht. So kamen die Zensuren und der Sex mit Kindern blieb.
Jedenfalls, um diese Zensuren zumindest zu 50% zu umgehen, kam man auf die Idee, Frauen, anstatt von Penisen, von Penisförmigen Tentakeln dämonischer Herkunft penetrieren zu lassen.
Ferner entwickelte sich die japanische Pornobranche auf die ausgedehnte Darstellung von Menschen mit bedeckten Geschlechtsteilen. Ein Faktor, der in westlichen Pornos so gut wie garkeine Rolle mehr spielt.
Auf diese Art könnte man diesen Zensurgesetzen also sogar etwas Gutes abgewinnen...

Jetzt alles klar?
0 0
Von Tennou editiert am 24 Aug 2011 @ 17:50

Geschrieben von Remo86 (Kein Mitglied) um 24 Aug 2011 @ 17:06
Hoffentlich kriegt es endlich Tiefgang wie das Meer oder das Ozean-Antlanische Wasser auf unserem Planeten. Aber bloss weg vom Japan-Stil mit Würmer im A...s und (gäähn) Fangarme wie die Hilton!
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 24 Aug 2011 @ 16:49
OMG!

Die bei Activision sind doch alle Naps.
0 0

Geschrieben von duytan (Kein Mitglied) um 24 Aug 2011 @ 15:14
hoffen wir mal das es uncut in den handel kommt
ich heg sowieso ein greul gegen die usk
dank der usk hat man nicht das 100 % game sondern eine richtig geschnittene wie damals mit saints row 2
0 0
  4 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
24 Juli 2012
Hersteller:
Radical Entertaiment

Publisher:
Activision Blizzard
Game-Abo: