GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
7
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Patrik Nordsiek um 20 Mai 2016 @ 21:06 GBase-Mitarbeiter
Hier auch ein GBase-Link: http://www.gbase.ch/pc/reviews/0/Resident-Evil-4-Review-2675.html

Das hatte ich selbst auch nicht mehr auf dem Schirm, aber tatsächlich: Kein Maus-Support! Ich erinnere mich aber noch an die grausigen QTE. Brrr...
1 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 20 Mai 2016 @ 19:42
Sorry, da muss ich dir aber ganz hart widersprechen, ich habe beide PC Spiele, die Urfassung (2007) für PC und das HD Remake (2014).
Da verwechselst du etwas.
gbase, sorry für den Link, aber das muss sein,
les dir mal das hier durch: http://www.gamesaktuell.de/Resident-Evil-4-dt-Spiel-29900/Specials/Resident-Evil-4-Fan-Patch-fuer-Maussteuerung-auf-dem-Pruefstand-723840/

Die alte PC Fassung konnte man nur, ich wiederhole nur mit der Tastatur spielen, eine Maus Unterstützung hatte diese Fassung nicht, im Gegensatz zur HD Neuaflage.
Es gab Mods mit der man die Maus im Spiel aktivieren konnte, die waren aber alle nutzlos!

Ebenso hatte die Urfassung eine Controller Unterstützung, die hatte ich damals mit meinem 360 Pad durchspielen müssen, da es eben keine Maus Unterstützung gab.

Zudem benötigte die Urfassung auf PC einen Patch für Licht und Schatten Effekte, die Gamecube Fassung war damals ein Meilenstein!
0 0

Geschrieben von Mr. Mobs (Kein Mitglied) um 20 Mai 2016 @ 17:13
Die Erst-PC-Version von RE4 hatte Maus-Support. Nur grotten schlecht. Und keinen Controller Support. Schlechte Grafik im Vergleich zur PS2 / GC Version etc. .. die PC Version damals war ein Alptraum.. aber vielleicht ändert sich ja einiges mit der PS4 Version.. und wenn nicht, sind mir 60fps ein Neukauf schon wert.
Und endlich bitte mal eine Platin Trophäe
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 20 Mai 2016 @ 13:12
Na ja, Resident Evil 4 war ja schon immer unzensiert, es fehlten eben nur gewisse Spielmodi, mehr nicht.

Die Ultimate HD Fassung für PC von RE 4 war ja eher nix!
Die Grafik sah nur minimal besser aus und die Steuerung für Maus+Tastatur war erbärmlich, die Urfassung hatte ja überhaupt keine Maus Unterstützung.
Dass Capcom sowas überhaupt auf den Markt gebracht hat ist mir immer noch schleierhaft, hier hatte absolut keiner Lust, wirklich alle Texturen durch hochauflösende zu ersetzen.

Darum bezweifle ich auch, dass RE 4 für die Current-Gen auch nicht besser aussehen wird.
Ich warte ja noch immer auf die HD Texture Mod die sich ja auch schon seit gefühlten hundert Jahren in Entwicklung eines Modders befindet.
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 20 Mai 2016 @ 12:05 GBase-Mitarbeiter
Meldung mit erstem Nachtrag erweitert.
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 20 Mai 2016 @ 11:20 GBase-Mitarbeiter
Anfrage ist schon draußen.
0 0

Geschrieben von Anonym um 20 Mai 2016 @ 11:10
Nichts Neues. Resident Evil 6 ist ja schon draussen, Resident Evil 5 folgt im Sommer und Resident Evil 4 wird im Herbst erscheinen.

Sehr interessant wäre, was alles aufpoliert wird für die current gen. Wieviele FPS werden uns bei Resi4 erwarten während Resi6 mit 60fps released wurde.. und Resi5 wohl auch mit 60fps folgen wird. Was wird in Sachen Charakter- und Objekt-Modelle ggf. überarbeitet? Etc. pp.
0 0
  7 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
30 August 2016
Hersteller:
Capcom

Publisher:
Capcom
Game-Abo: