GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA 10: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Kollege Boll fragt den Sportexperten in der Redaktion regelmässig, wie er sich motivieren kann, Jahr für Jahr Rezensionen über Sportspiele zu schreiben. Alle zwölf Monate kommen neue Titel heraus, die sich meistens kaum voneinander unterscheiden. Nun, zumindest nicht für jemanden, der lieber mit der virtuellen Knarre schiesst, denn mit dem virtuellen Fussballschuh. Für den sportbegeisterten Markus ist da jeder Grashalm, jeder Kreidestrich auf dem Rasen und jede Eckfahnenbewegung im Wind interessant. Also, ab ins neue FIFA 10. Es wird Zeit, nachzusehen, ob sich der neue Teil nicht nur für Neulinge lohnen wird, sondern auch für FIFA-Cracks der ersten Stunde.


Es scheint der ewige Kampf zu sein. Auf der einen Seite des Spielfelds Pro Evolution Soccer aus dem Lande der Japaner, welches zwar noch gar nicht erschienen, dessen spielerische Qualität aber in zahlreichen Fanforen bereits mit geschätztem 500.000 Beiträgen diskutiert wurde. Auf der anderen Seite läuft FIFA 10 auf den Rasen und dehnt sich bereits für das alles entscheidende Match. Vor nicht allzu langer Zeit hatten die Japaner dem Schwergewicht von EA Sports den Rang abgelaufen. Der Vorsprung beim Gameplay wurde jedoch erheblich kleiner und hinsichtlich des Drumherums war FIFA ohnehin schon immer ein Stück weit vorne, wenn man das Komplettpaket betrachtete. Wohlbemerkt, wir reden hier nicht von den PC-Versionen, sondern beziehen uns zunächst auf die Konsolenspiele.

Obwohl, warum nicht gleich zu Beginn einen Blick auf die PC-Version von FIFA 10 riskieren? Dann haben wir direkt das Schlimmste hinter uns, denn auch in diesem Jahr kann FIFA 10 auf dem PC nicht überzeugen. Was hier allein an grafischer Pracht geboten wird, spottet jeder Erwartungshaltung. Die total veraltete Kulisse erschreckt den geneigten Spieler bereits beim ersten Spiel. Grauenvolle Animationen, furchtbar unschöne Zuschauerränge, hier stimmen gerade noch das Gameplay und der Umfang. Die Spielbarkeit deckt sich zu weiten Teilen mit den Konsolenversionen, hinsichtlich der Präsentation sieht das im Quervergleich aber aus, als ob der SpVg Erkenschwick gegen Bayern München spielt.

Jetzt werden einige von euch sicher bemerken, ein Vergleich sollte zwischen den PC-Versionen der grossen Konkurrenten stattfinden. Das wird auch noch geschehen, keine Sorge. Nur sind wir der Ansicht, dass wenn eine Firma offenbar mit voller strategischer Absicht die PC-Version nur halbgar aufkocht, dann darf man als zahlender Gast des Sportrestaurants das Essen auch mal stehenlassen. Oder anders gesagt: Für die PC-Version gibt es auf keinen Fall eine Kaufempfehlung von uns, es sei denn, euch ist die Optik grundlegend egal. Denn spielerisch gibt FIFA 10 auf dem PC eine ähnliche Figur ab wie auf den Konsolen.

FIFA 10
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Markus Grunow

FIFA-10
XBOX 360

FIFA-10
XBOX 360

FIFA-10
Personal Computer

FIFA-10
Playstation 3

Markus Grunow am 13 Okt 2009 @ 19:23
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen