GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Focus Home Interactive: Line-up Special Teil 2

  Global 

Technomancer

Mars in der fernen Zukunft: Seit über einem Jahrhundert ist die Kommunikation mit der Erde abgerissen und die Situation auf dem roten Planeten spitzt sich zu, denn das Wasser ist knapp und die Gesellschaft zwiegespalten: Auf der einen Seite die Oberschicht, zu der auch die Technomancer gehören, und auf der anderen Seite unterdrückte Sklaven. Da passt es gar nicht, dass ihr als ehemaliger Bewohner der Slums plötzlich zum Technomancer auserkoren werdet. Diese Krieger mit magischen Fähigkeiten leben eigentlich unter sich und sehen auf die Unterschicht herab, doch euer Mentor hat in euch eine Chance entdeckt und will euch fördern. In dieser kastenähnlichen Gesellschaft müsst ihr euch fortan gegen die Vorbehalte der eigenen Zunft und gegen die harte Realität auf dem Mars durchsetzen, denn ihr macht eine Entdeckung, die die Grundideale der Technomancer erschüttern wird.

Focus Home Interactive Bild
Diese düster gezeichnete Welt präsentiert Entwickler Spiders in einem ansehnlichen grafischen Kleid, das mit AAA-Produktionen durchaus mithalten kann. Insbesondere die großen Umgebungen sind detailreich gestaltet und wirken dank stimmiger Licht- und Partikeleffekte bedrohlich und atmosphärisch. Wir hoffen, dass das Spiel im weiteren Verlauf auch etwas aufhellt, denn die Welt wirkte in unserer Vorführversion deprimierend dunkel. Etwas hakelig waren die steifen Gesichtsanimationen.

Das Spiel selbst spielt sich wie ein Action-Rollenspiel mit einer direkten Kampfsteuerung. Der Kampf ist dabei sehr actionorientiert und gibt euch die Möglichkeit, jederzeit zwischen vier unterschiedlichen Stilen – Schurke, Krieger, Beschützer und Technomancer – mit jeweils eigenen Fähigkeiten umzuschalten. Dabei besitzt jede Kampfart natürlich ihren eigenen Skilltree, den ihr nach Belieben ausbauen könnt. Doch nicht nur hier sind Entscheidungen gefragt: Die Welt von Technomancer wird neben den namensgebenden Technikzauberern auch noch von sechs Fraktionen bevölkert, denen ihr euch im Laufe des Spiels mal mehr und mal weniger freundlich zuwenden könnt. Diese sollen in ihren Ansichten konträr zueinander stehen, sodass es nicht möglich sein soll, alle Fraktionen in einer Spielsession zu befriedigen.

Focus Home Interactive Bild
Technomancer soll im Mai 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen und sieht für die angepeilte Größe erstaunlich gut aus. Im detaillierten Test muss der Titel allerdings beweisen, ob er genug individuelle Klasse aufweisen kann, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Anmerkung: Die Reisekosten für den Redakteur wurden vom Publisher übernommen.

Focus Home Interactive
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Patrik Nordsiek am 07 Mrz 2016 @ 09:33
oczko1 Kommentar verfassen