GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Might & Magic Heroes VII: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Limbic Entertainment
Publisher: Ubisoft
Genre: Strategie: Runden-Strategie
Vor 20 Jahren veröffentlichte New World Computing mit Heroes of Might and Magic: A Strategic Conquest den ersten Titel einer grossartigen Spielreihe für MS-DOS. Nun, zum zwanzigsten Geburtstag, ruft euch Ubisoft zum inzwischen siebten Mal in die Fantasy-Welt von Ashan. Das kleine deutsche Entwicklerstudio Limbic scheint aus Might & Magic Heroes VII eine Art kleines Best-of der vergangenen sechs Teile gebastelt zu haben – nicht zuletzt mit Hilfe einer kooperativen Community, die ihresgleichen sucht.

Might & Magic Heroes VII
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Patrick Recknagel

Tags:
M&M
Für das neueste Heroes-Epos haben Limbic und Ubisoft den sogenannten Schattenrat ins Leben gerufen, eine Instanz, über die jahrelange Fans zu jeder Zeit an der Entwicklung beteiligt waren, nicht zuletzt über ihr permanentes Feedback. Über 200.000 reale Fantasy-Helden kritisierten die Entwickler, brachten Vorschläge ein und beteiligten sich an regelmässigen Abstimmungen. Wer glaubt, dass der Schattenrat mit weichgespülten, demokratischen Entscheidungen bei der Stange gehalten wurde, täuscht sich gewaltig: Die Community wurde nicht nur mit Kleinigkeiten betreut, auch hinsichtlich Artdesign und Soundtrack holte man immer wieder den Rat der Fans ein. Sogar bei den spielbaren sechs Fraktionen (Akademie, Bastion, Dungeon, Nekropolis, Waldfestung & Zuflucht) hielten die Mitglieder des Schattenrates ihre Eisen ins Feuer. Dungeon und Waldfestung wurden auf Geheiss der Fangemeinde in die Auswahl aufgenommen, woraufhin die zuvor von den Entwicklern integrierten Inferno-Krieger das Feld räumen mussten. Wird Heroes VII der neue Höhepunkt der legendären Serie?

Might & Magic Heroes VII

Es war einmal ...

Das harte Spiel um den Thron hebt die Welt von Ashan abermals aus ihren Angeln. Seit dem Mord an der Imperatorin existieren in ihrem ehemaligen Einflussbereich keine klaren Verhältnisse mehr. Die vielen Fürsten des Landes füllen das Machtvakuum mit ihren Herrschaftsansprüchen. Nur wenige Männer und Frauen des alten Imperiums streben noch nach Ordnung und einem Lichtschein in der Finsternis. Unter ihnen ist Herzog Ivan, der ohne einen Anspruch auf die Krone zu erheben, dem Krieg um die Thronfolge ein für alle Mal ein Ende bereiten will. Sechs Fraktionen kämpfen an seiner Seite. Über Ivans Selbstzweifel erhaben, planen sie, den jungen Herzog zur Vernunft zu bringen, ihn als friedfertigen Imperator auf den Thron zu setzen und Ashan wieder zu vereinigen. Schaffen sie es, das Land wieder zu altem Glanz zu verhelfen?
Die verschiedenen Kampagnen schildern die Versuche, Ivans Herz durch die Wiedererzählungen der bedeutendsten historischen Erfolge und Folklore-Geschichten der sechs Helden zu erwärmen und ihn vom Antritt der Thronfolge zu überzeugen. Ob die Führer der Fraktionen am runden Tisch Erfolg haben und ob sich die einzelnen Erzählstränge in ein harmonisches Bild einpflegen werden, wird sich in der finalen Fassung zeigen.

Best of Heroes-Hits

Bereits ab der ersten Sekunde im Spiel vermittelt Heroes VII ein gewisses Nostalgiegefühl. Jeder Spieler, der in den vergangen 20 Jahren die eine oder andere Runde mit einem Helden durch die weitreichenden Gebiete irgendeines Serienablegers gestreift ist, wird sich umgehend wohlfühlen. Nur weil Teil 7 das Spielprinzip nicht komplett neu erfindet, soll das nicht bedeuten, dass er an Glanz verloren hat. Vielmehr besinnen sich die Entwickler auf die guten Elemente der Vorgänger. Spieler des dritten und vierten Ablegers werden zum Beispiel die herumstreifenden Karawanen wiederentdecken. Mit den letzten beiden Spielen teilt sich das neue Werk nicht nur die fortgeführte Storyline, sondern auch einige Spielelemente wie die bekannte Bereichskontrolle.

Might-%26-Magic-Heroes-VII


Might-%26-Magic-Heroes-VII


Might-%26-Magic-Heroes-VII


Might-%26-Magic-Heroes-VII


Patrick Recknagel am 17 Sep 2015 @ 16:13
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen