GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Chosen - Well of Souls: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Rebelmind
Publisher: CDV
Genre: Action: Rollenspiel
Mit Novasphere 13 bewies die polnische Spieleschmiede Rebelmind bereits, dass Hack-and-Slay-Rollenspiele in 3D funktionieren können. Mit The Chosen kommt im November ein weiterer Vertreter dieser Gattung, diesmal allerdings mit einem Fantasy-Setting. Wir haben eine Vorabversion angespielt.

The Chosen - Well of Souls
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Boll
In einem fiktiven 19. Jahrhundert bricht die Hölle auf Erden los, nachdem ein magisches Artefakt entwendet wird. Städte werden von Zombie- und Monsterhorden überfallen. Um der Lage Herr zu werden, machen sich drei mutige Helden auf, das Böse aus der Welt zu vertreiben. Am Anfang wählt ihr aus drei Charakteren und stürzt euch schliesslich als magisch begabter Mönch, zielsichere Jägerin oder schlagkräftiger Nahkämpfer ins Abenteuer. Gesteuert wird aus einer typischen Iso-3D-Perspektive. Die Kamera ist sogar stufenlos dreh- und zoombar, was natürlich nicht immer ein Segen ist. Zu oft neigt man dazu, den Blickwinkel zu verändern - nie ist eine permanente Übersicht gewährleistet.

In unserer Vorabversion wird man direkt ins kalte Wasser geworfen. Ihr startet vor einer brennenden Stadt, werdet von den Bewohnern gebeten, ihnen im Kampf gegen die Monsterhorden beizustehen. Einer von denen schliesst sich euch sogar direkt an, kann aber weder befehligt noch ausgerüstet werden. Aber macht ja nichts. Die Hauptsache ist doch, dass der Helfer mit seiner Schrotflinte ordentlich Gegenwehr leistet. Ihr müsst euch anfangs hingegen mit schwachen Kurzschwertern und kleinkalibrigen Pistolen zufriedengeben. Damit metzelt es sich nur schwerlich durch Zombiegruppen, denen ihr vor allem auf Friedhöfen öfters begegnen werdet.

Doch keine Panik: Euren Charakter dürft ihr umfangreich mit besserer Ausrüstung und Zaubersprüchen ausstatten. Bei einem Stufenaufstieg verteilt ihr Punkte auf die gängigen Attribute und entscheidet euch jeweils für passive Fertigkeiten. Die machen eure Partymitglieder stärker oder verlangsamen etwa gegnerische Angriffe, was besonders bei den starken Werwölfen von Vorteil ist. Auf Wunsch könnt ihr übrigens einen Golem und Nefarkar - eine Art Drohne mit Energiestrahlwaffe - beschwören, die euch so lange begleiten, bis ihre Lebensenergie aufgebraucht ist. Dann bedarf es teurer Heilspruchrollen, um sie wieder ins Leben zurückzuholen.

The-Chosen---Well-of-Souls


The-Chosen---Well-of-Souls


The-Chosen---Well-of-Souls


The-Chosen---Well-of-Souls


Daniel Boll am 16 Okt 2007 @ 15:24
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen