GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ankh - Kampf der Götter: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 

Ihr steckt im dritten Abenteuer von Assil und Thara fest? Wir helfen euch!

Kapitel 1
Nach der ausführlichen Introsequenz schnappt ihr euch Matratze und Wäschekorb, legt beides nacheinander auf den Teppich in der Mitte. Nun kann Thara beim Sprung sanft landen - gebt ihr kurz Bescheid. Schaltet nach der Sequenz wieder auf Assil um und hebt die Socke neben dem Wäschehaufen auf. Nehmt nun die beiden Lattenroste aus dem Bett und kombiniert sie mit Hilfe der Plüschhandschellen, die auf dem hinteren Regal zu finden sind. Nehmt bei der Gelegenheit auch den Obelisken mit. Von der Terrasse links die Fliegenfalle einsacken, dann die Lattenroststrickleiter am Treppengeländer herunterlassen und benutzen.

Unten angekommen, stopft ihr den Obelisken und die Socke in den Abfluss des Beckens. Die Fliegenfalle wird rechts davon am Überlauf befestigt. Lauft nun nach links und betätigt den Wasserhahn an der Sphinx-Statue. Schaltet nun auf Thara um, nehmt den Fanhandschuh vom Nachttisch neben dem Bett und klettert mit ihr ebenfalls zu Assil herunter und öffnet den Schrank rechts. Öl und Kalklöser einsacken, zum Fenster links hinschwimmen, das Bügelbrett nehmen und an Assil überreichen. Hierzu müsst ihr nicht zu ihm zurückschwimmen - benutzt einfach den Gegenstand mit dem Charakterwechselsymbol. Verlasst den Raum danach durch das Fenster. Lauft nach rechts und deckt die Falkenskulptur mit Kalklöser ein. Auf die Pulverschicht träufelt ihr das Öl - die chemische Reaktion macht den Weg frei. Das nächste Hindernis, eine Stachelranke, beseitigt ihr mit dem Fanhandschuh. Klettert herunter und lauft zum Rollladen hin.

Schaltet auf Assil um und nehmt die Haiflosse aus dem Schrank, die ihr danach mit dem Bügelbrett kombiniert. Letzteres benutzt ihr nun, um das Wasser zu überqueren. Lauft zu Thara und öffnet mit ihr den Rollladen. Nach der Sequenz steckt ihr euch rechts die Kurbel und links den Stuhl ein. Nun müsst ihr bis zum Schlafzimmer der beiden zurücklaufen und die Terrasse betreten. Steckt die Kurbel in die Öffnung und benutzt sie. Stellt danach den Stuhl auf den Tisch und klettert aufs Dach. Nehmt die Wäscheleine mit, die ihr sofort an Thara weiterreicht, und positioniert Assil links unten an der Brüstung, also genau über dem Schornstein mit dem Vogelnest. Mit Thara schnappt ihr euch nun eine Handvoll Mehl - zu finden rechts unter der Fensterbank - und schmeisst das Zeug in den Abzugschacht über dem Ofen. Assil greift sich automatisch das Vogelnest und die Küche ist fortan vom Qualm befreit.

Schickt Thara jetzt nach links und nehmt den Kochlöffel von der Wand. Öffnet den Schrank und steckt die Melone ein. Geht an den Korb heran, der vor der Treppe steht. Eine Schlange taucht auf, der ihr danach mit der Melone den Schrecken nehmt. Lauft die Treppe herunter und holt euch die Brandschutzversicherung von der Wand rechts neben dem Fenster. Platziert sie auf dem Feuerholz unter dem Maistopf, entzündet dann den Kochlöffel an einem der Brandherde in der Küche. Mit der behelfsmässigen Fackel setzt ihr dann das Feuerholz in Brand. Rennt jetzt zum Ofen, öffnet ihn und nehmt den Truthahn heraus. Bindet ihn mit der Leine zu, lauft dann zum überschwemmten Baderaum und füllt den Möchtegernbehälter mit dem kühlen Nass. Nun zurück in die Küche und das Feuerholz unter dem Maistopf mit dem Wasser löschen. Schaltet auf Assil um, lauft in die Küche und schmeisst den Maistopf um. Nun das Gefäss betreten, eine längere Zwischensequenz folgt.

Kapitel 2
Geht alle Dialogoptionen des Gespräches durch. Thara verabschiedet sich vorerst. Geht mit Assil zu den Feuerwehrmännern vor dem Eingang des Hauses. Übergebt dem Dicken das Vogelnest und macht ihm weis, wie nützlich es doch bei der Feuerbekämpfung sei. Im Gegenzug erhaltet ihr eine Packung Maulwürfe. Setzt sie auf den Erdhaufen unter dem Verbotsschild in der Mitte des Schauplatzes an. Sackt das Schild ein und platziert es auf der Falkenskulptur im hinteren Teil des Garten. Lauft dann zur Sandpumpe rechts, betätigt den linken Hebel und schliesslich den mittigen Pumpbügel. Der abgeschreckte Meteoritensplitter erstarrt zu einer Kristallkugel, die ihr an Take Tut Cachun überreicht. Sprecht nun Vulkan an und bittet ihn, ein Feuer zu machen. Er stellt sich quer, lässt sich jedoch von euch überreden, wenn ihr hartnäckig bleibt. Stellt einfach seine Feuerspuckerfähigkeiten in Frage. Nach der Zwischensequenz ist der Weg frei. Lauft rechts an der Sandpumpe vorbei und reitet mit dem Kamel los.

Ankh - Kampf der Götter
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Boll

 
Daniel Boll am 19 Nov 2007 @ 01:53
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen