GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Donkey Kong Country Returns: Review

  Wii 

Sie lieben Bananen und wir lieben sie. Nein liebe Videospielfreunde, das war jetzt kein Hinweis für ein Kreuzworträtsel, sondern schlicht und einfach eine Tatsache. Die Rede ist nämlich vom Schwarzenegger-Verschnitt Donkey Kong sowie seinem kuscheligen Neffen Diddy Kong. Es gibt kaum jemanden, der in seinen jungen Jahren nicht mit dem haarigen Affenduo konfrontiert wurde. Und jene Freunde der aufregenden Bananenhatz wünschen sich nichts sehnlicher, als die Rückkehr der beiden Dschungelprimaten. Und die gibt's mit Donkey Kong Country Returns seit Kurzem tatsächlich!

Nun birgt ja so ein Comeback schliesslich immer die Gefahr der Enttäuschung. Immerhin hingen wir mit den lausigen Rackern seit 1994 nicht mehr an der Liane. Auch weil nun die Entwicklerschmiede Rare (ehem. Rareware) aussen vor bleibt und die Retro Studios das Ruder übernommen haben, kann nach über 15 Jahren doch einiges schiefgehen, oder? Quatsch! Affenlaus und Kokossuppe! Donkey Kong Country Returns bietet all dass, was seinerzeit den Vorgänger ausmachte, nur eben in einem modernen Gewand, mit noch wahnwitzigeren Ideen. Hier wird gehüpft, geschwungen, geknobelt und gejauchzt - Bahn frei für ein Spassgranaten-Team, das in keinster Weise gealtert ist.



Revival statt Remake

Nicht einmal das Hauptmenü kann leugnen, dass wir es hier mit einem waschechten Donkey Kong Country zu tun haben. Die Spielwelt erstreckt sich dabei über acht abwechslungsreiche Welten, die schon vor Spielbeginn im Landkartenformat bestaunt werden dürfen. Schauplatz des neuen Abenteuers ist zwar diesmal eine Vulkaninsel, dennoch verschlägt es uns auch in freundlichere Gebiete. An der sandigen Küste etwa hüpfen wir über brüchige Piratenkähne und überzeugen wütige Krebstierchen davon, dass sie heute wohl besser nicht das schützende Nass verlassen hätten, wohingegen wir es in finsteren Höhlen mit Spinnen und fragilem Boden zu tun bekommen. Die verschiedenen Schauplätze sorgen dank ausgefallener Design-Ideen ständig für Aha-Momente, etwa wenn wir uns trotz weniger Fähigkeiten mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert sehen. Während wir uns beispielsweise im Dschungel an rettende Grasbüschel klammern müssen, heizen wir in subterranen Gefilden mit den serientypischen Loren über wahnwitzige Schienenkurse. Bemerkenswert dabei: Wirklich keines der insgesamt über 60 Level spielt sich gleich. Hier haben die Entwickler definitiv sämtliche Design-Entwürfe aus der Schublade gegraben.

Donkey Kong Country Returns
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Mirco Kaempfer


Donkey-Kong-Country-Returns


Donkey-Kong-Country-Returns


Donkey-Kong-Country-Returns


Donkey-Kong-Country-Returns


Mirco Kaempfer am 23 Dez 2010 @ 10:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen