GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rabbids 3D: Review

  Nintendo 3DS 

Oh je, Ubisoft ... ihr habt ja mit den Rabbids die schrägsten Charaktere der letzten Dekade kreiert und die ganze Redaktion feierte über die Viecher ab. Doch nach beinahe fünf Jahren Dauerberieselung mit den grenzdebilen Nagern ist die Luft irgendwie raus ... nicht nur vom Humor her, sondern insbesondere bei den Games. Rabbids 3D ist der erste Output auf Nintendos 3DS. Und hoffentlich auch der letzte.



Bwaaah?

Zur Geschichte. Die Mümmelmänner feiern eine ihrer berüchtigten Anarchopartys in einem Museum - und während sie allerlei Schabernack anstellen, kommt urplötzlich eine Waschmaschine herbeigezaubert, mit der man durch die Zeit reisen kann. Klar, dass Hasis in ihrem unermüdlichen Entdeckerdrang die Vergangenheit unsicher machen möchten. Und spätestens seit Stephen Frys Making History wissen wir: Zeitreisen gehen nie gut aus. Wirklich nie.



Der Aufhänger zum Spiel ist extrem niedlich und verspielt und führt gut in die Thematik ein: Hasen auf Zeitreise. In einem klassischen 2D-Scroller lauft und hüpft ihr von links nach rechts, verteilt Maulschellen an Urahnen der Nager, und reist Stück für Stück wieder in die Gegenwart. Unterwegs gilt es, Gummiringe und Gummientchen einzusammeln, um Bonuslevels freizuschalten, die dann Goodies verfügbar machen - mehr Lebensenergie, neue (und vollkommen nutzlose) Kostüme und Dioramen. Letztere sind so ziemlich das Witzigste, was euch im Spiel begegnen wird. Stellt euch eine Schneekugel mit Winterlandschaft unter der Haube vor und ersetzt diese einmal mit alten Orten - einem Tempel zum Beispiel. Und auf diesem Tempel turnt ein Rabbid, legt sich flach, seufzt und wiederholt das Ganze. In einem anderen Diorama braten zwei Hasen einen ihrer Artgenossen, in einem weiteren laufen zwei Hasis wie Ägypter. Das sieht nicht nur cool aus und bereitet Freude, sondern lässt sich drehen und zoomen, sodass man wirklich den Eindruck hat, kleine Hasen hinter einer Glasscheibe zu beobachten. Moment, wird sich der eine oder andere Leser nun denken, wenn das schon das Witzigste war, wie schaut es mit dem eigentlichen Spiel aus?

Rabbids 3D
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Daniel Wendorf

Daniel Wendorf am 17 Apr 2011 @ 14:56
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen