GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D: Review

  Nintendo 3DS 

Und wer braucht's?

Stellt sich abschliessend die Frage, für wen Ocarina of Time sein soll. Einsteiger? Veteranen? Diplomatisch könnte man es so ausdrücken: für alle. Denn gleich ob ihr Einsteiger oder fortgeschrittene Spieler seid, die das Franchise kennen, ist Ocarina of Time neben Half-Life und Super Mario 64 das wichtigste Spiel der letzten zwei Jahrzehnte, das jeder gespielt haben muss. Das Design und Zusammenspiel zwischen Oberwelt und Tempeln geht Hand in Hand, die Rätsel sind fantastisch und sprengen jegliche Dimensionen, der Drang, alles zu entdecken, lässt einen das Spiel fast in einem Rutsch durchspielen.

Natürlich kann man sich echauffieren, dass der Titel zum Vollpreis in die Regale kommt. Oder dass es kaum Neues zu entdecken gibt. Oder dass die Figuren noch immer nicht sprechen. Es wären zig Details, zig kleine Gründe, denen man entgegenhalten könnte, dass die Mischung in Ocarina of Time bis heute exzellent und - nun bewiesenermassen - zeitlos ist. Aber ist Ocarina of Time 3D auch ein Grund, sich einen 3DS zuzulegen? Eindeutig ja, denn es ist der Auftakt eines grossartigen Line-ups, das in den nächsten Monaten erscheinen wird.

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?
 


Daniel Wendorf am 15 Jun 2011 @ 19:01
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen