GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Lost Planet 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Episode 1: Rückkehr nach EDN III


Prolog
Obwohl die Gefahr der Akriden am Schluss des ersten Teils gebannt schien, ist es noch nicht vorüber. So zieht ihr erneut in die Schlacht, um den Planeten endgültig von den ausserirdischen Bestien zu säubern. Steigt nach der Sequenz in den VS und lauft einige Schritte geradeaus. Trefft ihr auf die rötlichen Datenstationen, so müsst ihr diese mittels Knopfdruck aufbauen. Sie dienen euch als Rücksetzpunkte nach eurem virtuellen Ableben und decken ausserdem immer ein Stück der Karte auf. Zudem erhöhen sie eure Kampfpunktzahl - sie sind also sehr wichtig. Wir empfehlen daher: Baut jede Station auf, die ihr findet.

Folgt dem linearen Kartenverlauf, bis ihr an eine Felswand gelangt, die ihr mit eurem Haken erklimmen könnt. Geht weiter bis zur Fabrik, wo ihr euer erstes Akridennest zerstören müsst. Kümmert euch zuerst um das übergrosse Insekt und säubert anschliessend das Fabrikinnere. Sammelt nach Belieben noch Thermalenergie auf, die ihr auch in zerstörten Fässern und dergleichen findet. Steigt danach in den Hubschrauber und der Prolog ist schon geschafft.

Lost Planet 2 Bild

Kapitel 1
Von der eisigen Kälte geht es nun in feuchtwarmes Dschungelklima. Springt über dem Wasser ab und gelangt mit den Schnellbooten Richtung Ziel, wo die Akriden euch schon erwarten. Schnappt euch rechts den Kampfanzug, um euch das Leben zu erleichtern.

Hinweis: Diese Kampfanzüge sind äusserst praktisch, da sie nicht nur erheblich besser gepanzert sind, sondern ihr auch keine Lebensenergie verliert, wenn ihr getroffen werdet. Ist der Anzug hinüber, werdet ihr hinauskatapultiert und habt keine Lebensenergie verloren. Nutzt sie also so oft wie möglich.

Aktiviert am Baum den Datenspeicher und folgt dem Weg die Anhöhe hinauf, wo der erste Abschnitt endet.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, da sich der Pfad vor euch teilt. Nehmt den linken Weg und ballert im Piratendorf alles um, was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Achtet auf die höher gelegenen Positionen auf der Turmbrücke rechts und erklimmt sie, falls nötig. Verlasst anschliessend das Dorf und beseitigt die nun anströmenden Akriden inklusive deren Nester. Habt ihr das gesamte Areal gesäubert, schlagt ihr den anderen Weg ein, der euch zu einem grossen Tor führt. Hier müsst ihr nur noch den Schliessmechanismus aktivieren und auch der zweite Abschnitt ist geschafft.

Im dritten und letzten Abschnitt müsst ihr nun die vor euch liegende Mine zerstören. Aktiviert dazu einfach ein Generator nach dem anderen, bis alle fünf aktiv sind. Wie ihr dabei vorgeht, bleibt euch überlassen; ihr solltet aufgrund der schieren Feindanzahl aber nichts überstürzen. Arbeitet euch am besten von oben nach unten durch, achtet auf Scharfschützen und nutzt ständig Deckungsmöglichkeiten. Im Inneren der Mine warten ausserdem noch Geschützstellungen auf euch, die ihr mit einer Granate ausheben solltet. Tötet in Ruhe einen Feind nach dem anderen, da ihr die Datenstationen besser aktivieren könnt, wenn euch kein Feindfeuer unterbricht. Habt ihr es geschafft, so müsst ihr nur noch eine Zeit lang die Mine vor den anströmenden Gegnern verteidigen, die die Generatoren zurückerobern wollen. Keine Angst: Natürlich könnt ihr verlorene Stationen eurerseits wieder aktivieren und der Timer läuft weiter.

Tipp: Auf der linken Kartenseite, direkt unter dem Startbereich, befinden sich zwei Kampfanzüge.

Kapitel 2
Ihr steht nun das erste Mal einem Akriden der Kategorie G gegenüber. Rüstet euch mit der Waffe eurer Wahl aus den herumliegenden Schiesseisen aus und feuert auf die Beine des Monsters, bis dieses den Kopf senkt. Konzentriert dann euer Feuer allein auf den Schädel der Bestie und wiederholt diese Prozedur, bis das Wesen den Löffel abgibt. Durchschreitet nun das rechts gelegene Tor und bekämpft die kleineren Akriden, wahlweise auch mit einem herumstehenden VS. Aktiviert die vier Datenstationen und lauft anschliessend zum Tor - Kapitel 2 endet hier.

Lost Planet 2 Bild

Kapitel 3
Nun geht es auf zum Stützpunkt der Dschungelpiraten. Aktiviert auch hier wieder alle Datenstationen, wovon sich eine unter der kleinen Brücke befindet.

Hinweis: Ab sofort verzichten wir darauf, euch an die Datenstationen zu erinnern. Das Spiel ist ohnehin nicht ohne deren Hilfe zu bewältigen. Wir weisen euch aber auf besonders tückisch versteckte Datenstationen hin.

Kümmert euch im Stützpunkt um die Soldaten und aktiviert einen weiteren Speicher in der zweiten Etage des Komplexes. Folgt dem Weg nach oben und achtet auf die feindlichen VS. Nutzt starke Waffen oder Granaten, um euch ihrer zu entledigen. Habt ihr das Areal gesäubert, müsst ihr noch den Komplex ausräuchern. Deckt euch falls nötig mit Munition ein, die ihr in einem kleinen Raum hinter dem Autowrack findet. Anschliessend geht es nach unten. Steigt nun in einen VS, um die feindlichen Mechs auseinanderzunehmen. Lauft danach in das Gebäude und steigt in den deaktivierten VS, um eine Sequenz auszulösen.

Erneut habt ihr es mit einem Akriden der Kategorie G zu tun, der allerdings leichter zu bewältigen ist, als er vermuten lässt. Da er immer die gleiche Route abläuft, dürfte es kein Problem sein, seiner langen Zunge auszuweichen. Schiesst auf seine Beine und auf die Stacheln, die sich auf seinem Rücken befinden. Doch Vorsicht: Haltet ihr euch zu lange auf dem Hinterteil der Bestie auf, startet diese einen Plasmaangriff, dem ihr schleunigst ausweichen solltet. Öffnet das froschartige Wesen nach einigen Treffern sein Maul, nehmt ihr dieses unter Beschuss und auch dieser Akride hat nichts mehr zu melden. Damit endet auch die erste Episode.

Tipp: Nutzt die herumliegenden Scheibengranaten und werft sie aus der Distanz auf die Beine des Akriden. Nach einem gezielten Schuss kommt es zur Massendetonation, die eine Menge Schaden zufügt.



Lost Planet 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Mirco Kaempfer am 01 Jun 2010 @ 13:26
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen