GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 23 Apr 2013 @ 08:41
Meistens gefallen mir eure Updates von News. ^^

Nun doch eine Retail Fassung für den PC, das freut mich. :)

Nicht dass ich mich jetzt über den Preis beschweren will, aber 15 Eur?
Dann wird's also doch nur ein kleineres Spiel, oder wie?
0 0

Geschrieben von Alexander Boedeker um 22 Apr 2013 @ 20:59 GBase-Mitarbeiter
Siehe Update der News sowie:

http://www.gbase.ch/Global/news/0/Vorschau-Call-of-Juarez---Gunslinger-57015.html
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 22 Apr 2013 @ 16:22
Andy, ja ja, kenn ich doch schon, hab mir diese News damals schon durchgelesen, als sie neu war. ^^
Gameplaymaterial hab ich auch schon gesehen, sieht wieder original nach Call of Juarez aus, aber ob der Cell-Shading Look auch bei den Leuten ankommt, ist ne andere Frage.

Mir gefällt so ein Look.
Will hier jetzt nicht spekulieren, aber das könnte auch ein Versuch sein, von der nicht mehr ganz so frische Engine ab zu lenken.

Ich weiß, dass Gunslinger wieder das Wild West Setting bietet und wieder so sein wird wei Teil 1 und Bound in Blood.

Mir geht es aber um die Quallität des Games, es schien mir so verdrückt, dass The Cartel damals so auf den Markt geschmissen wurde.
Alle fähigen Entwickler ware damals an Dead Island dran, dass ja Jahre lang keinen Publisher gefunden hatte und nur die armen Praktikanten hingen an The Cartel.

Aber wenn sich Techland sicher ist, dass CoJ Gunslinger wieder an die ersten Teile quallitativ heran kommt, dann können sie doch eine Retail veröffentlichen.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 22 Apr 2013 @ 12:47 GBase-Mitarbeiter
Dann empfehlen wir dir dringend, nochmals die unten verlinkte News zu lesen. Da steht nämlich:

"Auf Wir-wollen's-wieder-gerade-biegen-Kurs befindet sich Techland mit Sicherheit schon mal mit dem gewählten Setting. Es geht nämlich zurück in den Wilden Westen und man verabschiedet sich von der modenen US-Grossstadt-Kulisse. Und dabei werdet ihr es wohl mit Wild West-Grössen wie Billy the Kid oder auch Jesse James zu tun bekommen. Die Kollegen von joystiq.com jedenfalls bekamen bereits eine frühe Version zu Gesicht und berichten, dass sich Gunslinger beim Gameplay verstärkt am Vorgänger Bound in Blood orientiert. "

Und gerade wegen dem schlechten Abschneiden von The Cartel geht man wohl vorsichtig an den nächsten Ableger heran, weswegen sich auch das Download-Prinzip anbietet.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 22 Apr 2013 @ 12:30
Das ist doch ein Zeichen dafür, dass sie kein Vertrauen mehr in die Marke CoJ haben.

Natürlich wird es am sehr schlechten Vorgänger liegen, aber haben die sich auch mal überlegt warum das Spiel so mieß war?

Das was Bound in Blood war, das wollen CoJ Fans und nicht irgend ein Neuzeit Banden Koop Shooter, der rein gar nichts mit dem Wilden Westen zu tun hat, zudem hatte er auch schlechtere Grafik als der Vorgänger, obwohl es eine neuere Engine war.

The Cartel kam ja damals fast zur gleichen Zeit auf den Markt wie Dead Island, war bestimmt auch ein Grund, warum The Cartel so schlecht war.

Nun kommt wieder ein CoJ Titel zeitnah zum Release des neuen Dead Island, nun sollte man sich die Frage stellen, welches Spiel denn nun mehr Support vom Entwickler bekommen hat?

Ich hoffe ja inständig, dass das neue Dead Island besser wird als das letzte und dass das neue CoJ wieder an die alten Teile anknüpfen kann.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 22 Apr 2013 @ 11:46 GBase-Mitarbeiter
Da lässt sich natürlich nur mutmassen. Das letzte Retail-CoJ war ein absoluter Reinfall - und mit einem Download-only-Konzept fallen da natürlich schon mal einige kostentechnische Risikofaktoren weg.. Dass Download-only-Spiele nicht zwingend auf 2-3h Spielzeit beschränkt sein müssen, wurde denke ich schon zu genüge bewiesen.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 22 Apr 2013 @ 11:27
Aber warum, das hatte ich damals auch schon gefragt.

Das ergibt doch keinen Sinn.

Wird das neue CoJ kein so genannter Triple A Titel, wird es nur 'n Indie Game mit ner Spielzeit von 2-3 h?
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 22 Apr 2013 @ 10:26 GBase-Mitarbeiter
Jetzt kam mir zwar mein geschätzter Kollege zuvor, aber nein - von Beginn weg als Downloadtitel angekündigt.
0 0

Geschrieben von Alexander Boedeker um 22 Apr 2013 @ 10:23 GBase-Mitarbeiter
http://www.gbase.ch/pc/news/0/Call-of-Juarez-Zur%C3%BCck-in-den-Wilden-Westen-54757.html
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 22 Apr 2013 @ 10:14
Downloadtitel?

Soll das neue Call of Juarez kein Vollpreis Game werden?

Warum keine Retailfassung?

-Scheißlanden, kann mir das mal einer erklären?
0 0
  10 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
22 Mai 2013
Hersteller:
Techland

Publisher:
Ubisoft
Game-Abo: