GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 06 Apr 2010 @ 17:47 GBase-Mitarbeiter
"'Most upcoming Ubisoft PC games will make use of this system,' according to the company, which has also promised to patch in offline support when or if the system shuts down."
0 0

Geschrieben von TheCoder (Kein Mitglied) um 06 Apr 2010 @ 05:35
Wo verspricht Ubisoft eine Offlinefunktion?!
0 0

Geschrieben von babu (Kein Mitglied) um 08 Mrz 2010 @ 20:45
ich finde den online Kopierschutz doof da bei mir immer wieder das Internet abstürzt
0 0

Geschrieben von Anonym um 01 Mrz 2010 @ 21:36
Da fragt man sich welchem Idiot man da bei Ubisoft ins Hirn geschissen hat?
Kopierschutz? Wohl eher Käufervergraulung.

Hallo?? Ich soll 50 Euro für ein Game bezahlen, bei dem wahrscheinlich 3 mal am Tag die Server abkacken oder sonst etwas und es mich aus einer Mission oder sonst was schmeißt und wahrscheinlich nicht mal gesaved ist?

Okay für mich z.B. ist es kein Problem, zocke auch Online-Games, aber was ist mit den Leuten auf dem Bauernhof oder in den kleinen Käffern mitten in der Landschaft? Bei denen haut es dann mit ihren Light-DslModems alle 2 min die Verbindung rein und raus.

Ey Ubisoft, ich weiß abgucken ist nicht toll, aber da ihr schon Nachahmen wollt, nehmt euch Ea als Vorbild, z.B. bei Mass Effect 2 (das doch ziemlich oft geKAUFT worden ist) das Cerberus-Network, kauf dirs, haste Zugang, crack es dir, haste kein Netzwerk und nie neue Inhalte, ausser du zahlst 15 Euro für einen Code.
0 0

Geschrieben von DoW2FAN (Kein Mitglied) um 25 Feb 2010 @ 18:47
Ubisoft stinkt!

(musste mal gesagt werden!)
0 0

Geschrieben von Altair2010 (Kein Mitglied) um 25 Feb 2010 @ 18:46
http://www.petitionspot.com/petitions/onlinezwangAC2
0 0

Geschrieben von AbJetztUbisoftHasser0924 (Kein Mitglied) um 25 Feb 2010 @ 18:44
Offlinemodus = Kaufen
permanent Online = Nicht kaufen,

so einfach ist das!
0 0

Geschrieben von Prosecutor (Kein Mitglied) um 25 Feb 2010 @ 15:19
Nur eine generelle Offline-Funktion - nicht nur eine temporäre - kommt in Frage, wenn überhaupt über eine Kaufentscheidung nachgedacht werden sollte.
Das Nichtbenötigen eines Datenträgers, deutet viel mehr auf das Umgehen von Laufwerksproblemen, als auf Service hin.
Nicht ein von Ubisoft angeführtes Argument bzgl. Vorteile des neuen Kopierschutzes für den Spieler ist wirklich schlüssig.
Fakt ist, dass Ubisoft unzulässig beeinflusst, wann man das Spiel nutzen darf und wann nicht.
Alle technischen Unzulänglichkeiten gehen primär zu Lasten der Spieler.
Ferner geht es Ubisoft überhaupt nichts an wann man spielt, wie oft man spielt und zur welchen Zeit oder wie lang man spielt.
All das lässt sich mühelos anhand von Protokollen nachvollziehen. Wer sagt uns nicht, dass man künftig nur noch halbe Spiele zum vollen Preis bekommt und an irgend einer Stelle im Spiel ein Fenster aufpoppt, wo gleich sich fehlende Programmteile hinzukaufen kann/muss - denn man ist ja praktischerweise schon online ?
Option 2, ähnlich wie früher beim Automaten : Sie sind 5mal gestorben, kaufen Sie weitere Leben bzw. im Spielpreis sind 16 h Spielzeit inbegriffen, stocken Sie jetzt kostengünstg auf!
Damit niemand auf solche Schnappsideen kommen kann, muss man rechtzeitig dem Onlinewahn entgegensteuern und darf sich solch kundenfeindliches Verhalten nicht bieten lassen.
Um die Programmierer und deren Arbeit tut es mir leid, die durch solche Maßnahmen zu leiden haben werden.
0 0

Geschrieben von N INJA um 19 Feb 2010 @ 10:06
Die Gewinnfrage stellt alles in den Schatten, eben auch die Intelligenz der Leute, die für eine Kopierschutzmechanik sind.
0 0

Geschrieben von Robin Hood (Kein Mitglied) um 18 Feb 2010 @ 17:07
Wann lernen sie es endlich? Bereits in den 80er-Jahre konnte man über die Schutzmechanismen höchstens müde lächeln, während dem man sich mit dem Disassembler zu Werke machte, im Wissen, dass es so NIEMALS einen wirklichen Schutz geben wird.
Später bei Dongles oder Disk-Zwang hiess das Zauberwort relativ schnell "Emulation".

Wen hats gestört? Niemanden, da die Cracks nur innerhalb der Szene getauscht wurden, die Absicht war auch nie jemandem Schaden zuzufügen.

Der einstige Geist aus den 80er-Jahren lebt weiter, wie man auch heute in einigen .Nfos immer noch lesen kann, leider wurde die Masse bzw. das Web zum Problem.

Wirklich schützen kann man diese Art von digitalen Daten nur, in dem sie NICHT den Besitzer "wechseln", d.h. zB gamen via "Remote Desktop", Webbrowser etc., was unter Umständen auch die Zukunft sein wird, auch für Konsolen.
0 0

Geschrieben von Tennou (Kein Mitglied) um 18 Feb 2010 @ 14:30
Ich hab jetzt das neue Stalker und da Probleme mit der Diskabfrage.

Garantiert ein Kopierschutzsproblem.

Wenn die Disk im Laufwerk ist, und ich auf die Desktopverknüpfung klicke, lädt er sich tot. Es passiert nichts.

In Foren konnte man mir nicht helfen, ich fand dann selbstständig heraus, was ich tun muss.
Das Spiel lädt nur wenn ich:

Die Disk aus dem Laufwerk entferne,
die Desktopverknüpfung anklicke,
die Meldung über das Fehlen der Disk abwarte,
die Disk wieder ins Laufwerk lege
dann auf "wiederholen" klicke.

In Foren hat man für mich nur einen Tip: "Crack es!"

Verdammt... nochmal...

Wenn ich es Cracken wollte, hätte ich es mir auch runterladen können! Aber ich wollte die Special Edition.
Das ist heutzutage für mich der einzige Grund ein PC-Spiel zu kaufen!

Jetzt komm ich sogar mal zu diesem Thema hier:

Kopierschutz versaut alles!

Und wie Zocker darüber denken, habe ich in den Foren jetzt erfahren können. Es heißt immer: cracken, cracken, cracken...

Jeder kann es, jeder macht es!

Denn es gibt zuviele gute Gründe es zu tun!
0 0

Geschrieben von Daniel Schneider um 18 Feb 2010 @ 14:11
Ist leider immer so und wird immer so bleiben.

So zwingt man auch ehrliche Käufer sich manche Tricks der Raubkopierer "abzuschauen", damit man ungestört zocken kann.

Sollte nicht so sein, aber bei solchen Störungen auf die Dauer unabdingbar. Immerhin hat man ja circa 50 Teuros ausgegeben.
0 0
  12 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Hersteller:
Ubisoft

Publisher:
Ubisoft