GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
7
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Anonym um 06 Dez 2009 @ 18:13
was mich überrascht ist auch das man ohne einschränkung die brutalsten uncut szenen auf youtube etc. anschauen kann.. in filmen sind da natürlich auch keine grenzen gesetz aber in games wird vieles verboten..wie bei mf2 wo man bei der cut version selber nicht schießen darf usw. völliger bödsinn teilweise..
0 0

Geschrieben von Anonym um 04 Dez 2009 @ 17:14
Wenn es bei uns dann auch mal als Kulturgut angesehen wird, werden hoffentlich so Spiele wie CoD 5, Wolfenstein & The Saboteur uncut in Deutschland erscheinen.

Denn ich meine, Kultur hin oder Her, der 2 Weltkrieg war nicht schön, aber in Filmen & Dokus, daf man ungeniert diese Swastikas zeigen, aber in Spielen nicht, das kann doch nicht nur an dem Wort Kulturgut liegen, dass diese geklauten Zeichen nicht gezeigt werden dürfen.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 04 Dez 2009 @ 13:43 GBase-Mitarbeiter
Auch in Frankreich gelten Videospiele als Kulturgut ;)

http://www.gbase.ch/wii/news/search/4649/25208.html
0 0

Geschrieben von Tennou um 04 Dez 2009 @ 13:23
Schaka... sorry aber wach auf!
Das denkt man auf der ganzen Welt. Bis auf Japan... "Videospiele sind GRUNDSÄTZLICH UND IMMER für Kinder!" Sind die Inhalte nicht kindgerecht, wird verboten, beschlagnahmt, indiziert und sicher auch bald wieder verbrannt!
0 0

Geschrieben von Schaka (Kein Mitglied) um 04 Dez 2009 @ 12:41
Vielleicht denken die Australier Videospiele seien nur was für Kinder
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 04 Dez 2009 @ 12:25 GBase-Mitarbeiter
Da stellst du eine interessante Frage, die ich dir aber leider auch nicht beantworten kann. Schliesslich dürfte man ja auch in Australien nicht mit 15 bereits mündig sein.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 04 Dez 2009 @ 12:06
Ist doch nichts neues mehr, oder ?, wer hätte gedacht nach dem AvP ja nicht in De. erscheint, dass es in UntenDrunten erlaubt wird.

Aber was mich mal brennend interessieren würde ist, warum die in DownUnder nur ne Altersbegrenzung bis max. 15 Jahren haben, wieso gibt es dort kein ab 18 oder ab 21 Rating?
Oder sind dot die Mündigen Bürger alle beschränkt und man mutet denen nichts zu, ebenfalls wie bei uns auch.
Ich glaube ja die Kängurus machen es den Deutschen nach, was bei uns ab 18 cut ist, ist bei denen eben ab 15 cut, also traut man denen dann doch schon etwas mehr zu als uns.
Jüngstes Beispiel ist L4D 2, wie kann man sich nur die cut Version reinziehen, die strotzt doch nur so von Atmo-losigkeit.

Und so lange der Import nicht verboten wird, macht mir die Schneiderrei in unseren Gefielden ziemlich wenig aus.
"Gelobt sei der Import"
0 0
  7 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
19 Februar 2010
Hersteller:
Rebellion

Publisher:
SEGA
Game-Abo: