GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 22:37
Teil #2

Es ist und bleibt Tatsache: Sie haben gesagt ihre Priorität sind jetzt DLCs. Das heißt: Entweder ist das Spiel ihrer Meinung nach in einem guten Zustand oder ihnen ist ein guter Zustand scheiß egal.
Und ersteres SOLLTE angesichts des oben erwähnten Trends der Branche UND der Erfahrung mit BioShock 2 bezweifelt werden.

Meine Wette hat bisher niemand angenommen - wahrscheinlich weil es ja nur Stuß ist, nicht wahr? Oder weil befürchtet wird, dass ich die Wette gewinnen würde^^
Es steht ja nichts auf dem Spiel, außer ein bisschen Ruf.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 22:36
Dass ein DLC bereits auf der DVD war und nur noch aktiviert werden musste ist zwar bewiesen, aber natürlich ist es eine Behauptung x)

Dass BioShock 2 bspw. mit verbuggtem Breitbild-Support auf den Markt kam (obwohl ungefähr jeder im Jahre 2010 einen Breitbildmonitor hatte) ist ebenfalls (k)eine Behauptung x)

Dass bereits einen Monat vor Release des neuen BioShock an DLCs gearbeitet wird ist... ebenso keine Behauptung. Das ist Tatsache. Und das ist auch keine Überraschung.
Die Schlüsse daraus kann jeder selbst ziehen. Ich habe meine gezogen ^^

Nice try gex. Und ja, Anstand und Respekt sind mit Begriffe; aber meine Argumente sind Argumente und werden von Striker als "haltlose Anschuldigungen" bezeichnet, obwohl es kein Geheimnis ist, wie BioShock 2 auf den Markt kam (siehe oben). Es auf Infinite zu beziehen sind Anschuldigungen, ja, aber eben keine haltlosen, weil es diesen Fall in der selben Franchise eben schon gegeben hat. Es sind Anschuldigungen, die sich auf Erfahrung beziehen. Reicht dir das nicht als Argument?

Insofern sind das auch keine "dämlichen Verschwörungstheorien die völlig aus der Luft gegriffen sind", sondern ein Trend der sich seit Jahren in der gesamten Branche bemerkbar macht, INSBESONDERE bei AAA-Titeln:
1) Auf den Markt bringen
1.1) Ggf. Day-1-Patch (falls es besonders schlimm ist)
2) Patchen
3) Im Verhältnis zum Hauptspiel relativ teuren DLC auf den Markt bringen, bei dem man ab und zu das Gefühl hat, er würde vor Release rausgeschnitten (wie du selbst gesagt hast)
4) Sich entschuldigen und Besserung versprechen
5) Bei Schritt 1 neu anfangen.

Also, wenn er lesen kann, dann sollte er meine Argumente lesen und darauf eingehen, anstatt immer und immer wieder zu sagen dass ich ja keine Argumente hätte (aber selbst keine liefern).

Es ist und bleibt Tatsache: Sie haben gesagt ih
0 0

Geschrieben von gex (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 21:02
@Augenringmann

Was du als Argumente ansiehst sind Behauptungen. Man sollte schon selbst differenzieren können was man von sich gibt, bevor man anderen erzählen will er könne nicht lesen. Anstand und Respekt sind dir bekannte Begriffe?

@striker

Geh auf solche provozierende Posts gar nicht erst ein, solche Leute sind nur auf Krawall aus und biegen sich dann alles zurecht wie du siehst. Inhaltlich stimme ich dir zu, aber stör dich doch gar nicht erst an solchen Beiträgen. Einfach ignorieren und gut.

@g3niz

Eher wird 1/5 vom Content gestrichen und als DLC angeboten, bevor durch eine Verschiebung mehr Kosten entstehen.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 20:09
@Striker
Ich muss dir wieder unterstellen, dass du nicht lesen kannst. Ansonsten hättest du meine Argumente auch gelesen, und nicht behauptet ich würde keine vorbringen.

- Sie könnten das Spiel digital releasen und die Box-Version später. Aber ich gebe zu, ans Presswerk hatte ich nicht gedacht, als ich das geschrieben hab.

- Es spielt keine Rolle wieso es wann released wird. Das Hauptteam wird vor dem Release abgezogen um DLCs zu entwickelt, was bedeutet, es gäbe nur so wenig Bugs/Optimierungsarbeiten, dass ein kleines Team ausreicht.
Die Wette gilt: Innerhalb von 2 Wochen wird die Community eine lange Liste von kleinen Bugs oder einigen groben Schnitzern erstellt haben. Ich hoffe für die Spieler, dass ich mich irre, aber BioShock 2 - der letzte Titel der Franchise - hat gezeigt wie sowas aussehen kann.

- "Fiktion, Quatsch, Bullshit = Keine Ahnung wovon er da spricht." - Soviel zum Thema persönlicher Angriff^^

- Zum Thema 500kb-DLC: Es waren doch nur 24kb (ich hatte 23 in Erinnerung und hab's vorsichtshalber mal auf 500 aufgerundet)
http://forums.2kgames.com/showthread.php?63853-2K-Why-is-the-DLC-24kb-only
Kannst du hier nachlesen. Es gab einen kostenpflichtigen DLC, der bereits auf der DVD war. Nach dem Kauf wurde nur noch eine 24kb-Datei runtergeladen um den DLC freizuschalten. Nein, ich vergleiche hier nicht Hersteller X mit Y *rolleyes*

@g3niz
Es ist auch kein Problem schon an DLCs zu arbeiten. Aber den Fokus darauf zu legen bevor das Spiel released wurde stößt mir auf.
0 0

Geschrieben von Widimo um 21 Feb 2013 @ 19:37
Ach komm!
Ist doch nicht erst seit gestern bekannt das die Entwickler schon lange vor Release an DLCs arbeiten um zum Release gleich DLCs parat zu haben.

Also warum sollte das hier nicht so sein!? o_O

Und das wegen DLCs ein Release verschoben wird, sagt natürlich keiner, aber in 90% aller Spiele ist es mittlerweile so.
Schau dir allein Crysis 3 an, drei verschiedene Packs mit je extra Waffen und anderen "shit".

Mir brauch keiner einen vorgaukeln das es anders ist.
0 0

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 18:49
@Der Augenringmann: Geht es vielleicht auch mal ohne persönliche Angriffe? Sachlich argumentieren bzw. Fakten die deine Thesen untermauern scheinst du ja nicht zu haben und wenn man dir sowas vorwirft kommen sofort dumme Sprüche. Trotzdem gehe ich, speziell für dich, gezielt auf deine haltlosen Argumente ein.

"Also, das Spiel ist einen Monat vor Release fertig - aber anstatt es zu releasen basteln sie an DLCs?"

- DVDs pressen für Europa und den Rest der Welt geschieht wohl über Nacht mal eben? Ein Monat vorab die Goldmaster ans Presswerk zu versenden ist normal.

Optimierungsarbeiten können ja auch nicht groß auf der Tagesordnung stehen, denn sonst würde man das Team jene erledigen lassen und sich danach um DLCs kümmern.

- Das ist inhaltlich schon seit Monaten fertig, die entsprechenden Meldungen kannst du dir ganz einfach googlen. Die Terminverschiebungen fanden aufgrund von Optimierungsarbeiten und des Bugfixings statt.

Fazit: DLCs werden gegenüber der bestmöglichen Optimierung des Hauptspiels vorgezogen.

- Fiktion, Quatsch, Bullshit = Keine Ahnung wovon er da spricht.

Mal schauen ob man wieder nur eine 500kb Datei runterladen muss, um den DLC zu spielen ^^

- Wieder? Nenn mir mal den Bioshock 1/2 DLC mit 500kb! Bin sehr gespannt oder vergleicht hier etwa jemand Hersteller X mit Hersteller Y nur um seine Thease zu untermauern!? *rolleyes*
0 0

Geschrieben von Shad um 21 Feb 2013 @ 18:30
Ich denke die Grenze legt jeder für sich selbst fest und ob man dabei selbst betroffen ist oder nicht.

Ich hatte wie gesagt keine Probleme mit BioShock 1 und 2 weswegen ich sie als qualitativ "gut" einstufen würde. In so einem Fall achte ich allerdings auch nicht auf Patchnotes. Das könnte so ein Bild natürlich kippen.

Die Wette gehe ich übrigens nicht ein, da sind mir die Gewinnchancen zu niedrig ;)
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 17:33
Wo ist die Grenze zwischen "Kleinigkeit" und "fehlender Qualitätssicherung"? ;)

Schau dir mal die Patch Notes vom ersten Patch von BioShock 2 an.
Neben dem Breitbild-Problem (welches erst nach diversen Patches "gefixt" wurde, aber nicht so wie man es erwartet hätte) gab es auch eine lange(!) Liste von "Kleinigkeiten"
Dazu gab's dann vier weitere Patches.

Natürlich ist BioShock 2 nicht BioShock Infinite. Aber die Wette steht trotzdem :)
Wenn ich sie verliere: Umso besser für die Community. Aber bei wie vielen AAA-Titeln der letzten Jahre hätte ich diese Wette verloren? Bei BioShock 2 wohl eher nicht^^
0 0

Geschrieben von Shad um 21 Feb 2013 @ 17:22
Grundsätzlich stimme ich dir ja zu @Augenringmann.
Mich hat nur dein erster Satz gestört.

Man darf aber auch nicht vergessen das aktuelle Spiele ein paar Zeilen Code mehr haben als die "guten alten", insofern hab ich ein gewisses Verständis für Patches kurz nach Release - natürlich nur dann wenn es keine groben Fehler sind die behoben werden müssen.

Solange es nur kleine Mängel sind finde ich es sogar löblich wenn sie zeitnah behoben werden. Das sieht natürlich anders aus wenn man fehlende Qualitätssicherung bemerkt.

Aber bei den BioShock-Spielen konnte ich mich bisher nicht beklagen (vom Breitbild-Modus abgesehen).

DLCs hab ich bei den ersten beiden Titeln übrigens keine gekauft :D
Und das wird hier nicht anders laufen - es sei denn ich warte bis zu einer GotY-Edition, oder ähnliches, was nichtmal unwarscheinlich ist.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 17:05
@Striker
Niemand hat behauptet, das Spiel sei nicht optimiert. Aber dass du nicht lesen kannst hatten wir glaube ich schonmal geklärt, oder?

Deinem zweiten Absatz entnehme ich, dass Kritik nur erlaubt ist, wenn man das Produkt auch kauft. Das ist eine sensationelle Logik! Jede Firma wünscht sich Kunden nur wie dich! Denn dann kauft entweder jeder das Produkt, bevor er sagt, was daran schlecht ist - oder keiner kauft es und es gibt auch keine Kritik! Grandios :)


@Shad
Wie "schön", dass die Zeiten vorbei sind, in denen ein Spiel fertig auf den Markt kam und nichts mehr gepatched werden musste.

Innerhalb der ersten zwei Wochen nach Release gibt es entweder
a) einen Patch oder
b) einen Sammelthread im offiziellen Forum mit Dingen, die gepatched werden müssen.
Wer wettet dagegen?

Ich behaupte ja auch nicht, dass keiner mehr an einem Patch arbeitet. Aber wenn man jetzt schon das Hauptteam an DLCs arbeiten lässt, dann arbeitet das Hauptteam eben nicht am Patch, sondern nur ein kleines Team.
Ergo: Der DLC ist wichtiger als der Patch. Unternehmerisch verständlich, für den Kunden scheiße.

Und ich unterstelle mal Striker kauft den Season Pass als erster und unterstützt sowas. Aber später dann meckern wenn bei BioShock Infinte 2 ein dutzend Patches nötig sind, um das Spiel anständig laufen zu lassen - oder vergisst hier jemand die wunderbare Breitbild-Unterschützung von BioShock 2?
0 0

Geschrieben von Shad um 21 Feb 2013 @ 16:29
Es ist auch nicht so als könnte man ein Spiel einen Tag nach Fertigstellung in die Läden stellen.

Ein Monat von Gold bis Release ist nichts unübliches.
0 0

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 16:01
Diese dämlichen Verschwörungstheorien die völlig aus der Luft gegriffen sind gehen mir einfach nur noch tierisch auf den Sack von einigen Usern hier. Dann kauf dir doch nicht den Season-Pass und gut, nein, da muss man natürlich wieder drauf einprügeln und alles in Frage und dann noch mit einer Begründung daherkommen die man sich mal eben selbst zusammenzimmert.

Es zwingt dich niemand einen Season-Pass oder gar das Spiel selbst zu kaufen, daher unterlass bitte diese haltlosen Anschuldigungen es würde nichts optimiert werden und dafür DLCs erstellt, wenn du die Entwicklung des Spiels nicht verfolgt hast.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 21 Feb 2013 @ 14:50
Also, das Spiel ist einen Monat vor Release fertig - aber anstatt es zu releasen basteln sie an DLCs?
Optimierungsarbeiten können ja auch nicht groß auf der Tagesordnung stehen, denn sonst würde man das Team jene erledigen lassen und sich danach um DLCs kümmern.

Fazit: DLCs werden gegenüber der bestmöglichen Optimierung des Hauptspiels vorgezogen.
Mal schauen ob man wieder nur eine 500kb Datei runterladen muss, um den DLC zu spielen ^^
0 0
  13 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
26 März 2013
Hersteller:
Irrational Games

Publisher:
2K Games
Game-Abo: