GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
6
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 10 Nov 2009 @ 17:50 GBase-Mitarbeiter
Oder anders gesagt: Wenn es weltweit in allen Versionen nicht möglich wäre, auf die Zivilisten zu ballern, würde sich auch niemand beschweren. Dass sich viele beschweren, hat nichts mit Blutrünstigkeit zu tun, sondern ist - wie mehrfach angemerkt - einfach eine Sache des Prinzips. Am schlimmsten wiegt für mich aber die Tatsache, dass Activision bei der Zensurfrage schlichtweg gelogen hat.
0 0

Geschrieben von Wille Zante um 10 Nov 2009 @ 13:06 GBase-Mitarbeiter
Es geht ums Prinzip, ja. Und ich finde es bescheuert, in einem Kriegsspiel ständig im Hinterkopf haben zu müssen, "darf ich jetzt schießen oder nicht". Einfach den Spieler die Konsequenzen tragen lassen, siehe GTA :P
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 10 Nov 2009 @ 12:42 GBase-Mitarbeiter
Da spricht ein "freundlicher Spieler"... Dass es schlichtweg um Zensur und damit ums Prinzip geht, verstehen nicht alle. Ist mir schon klar. Es geht um das Spielerlebnis. Es geht darum, als V-Mann in einer Terroristen-Einheit für möglichst wenig Aufsehen zu sorgen. Wie es Kollege Wille schon in der Newsmeldung zur Zensur sagte. Wenn du als einziger nicht "mitmachst", fliegst du auf.
0 0

Geschrieben von Anonym um 10 Nov 2009 @ 11:42
Geht doch alle ******!

Jetzt ehrlich gibt es wirklich jemanden den es da juckt/aufregt, nur weil man in der deutschen version, in einem ganz kurzen moment nicht die möglichkeit hat unschuldige umzunieten???
Das macht die deutsche Version schlechter oder wie???
Ich ärgere mich auch oft über die zensur in spielen aber bei so einer minimalen änderung ist mir das vollkommen schnuppe!
Mir macht das direkt angst das leute auf so etwas bestehen....also die möglichkeit da für 5sekunden auf ein paar zivilisten zu schießen?
Dann kauft euch bitte irgendein anderes indiziertes game... wo man frauen und kinder schlachten kann... ihr kranken leuteln
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 09 Nov 2009 @ 21:07
Weil die nicht so blöd sind, wie wir Deutschen...
Niemand wird gezwungen auf Zivilisten zu schießen und letztendlich sind es immer noch Pixel - auch wenn diese für etwas stehen.

Naja, wir haben einem Kumpel die Importversion bestellt (Geburtstag)
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 09 Nov 2009 @ 20:21 GBase-Mitarbeiter
Man könnte jetzt vielleicht noch die Frage anbringen, weshalb es denn in den anderen Versionen ÜBERHAUPT möglich ist, auf diese Zivilisten zu schiessen.

Zitat: "Versucht der Spieler in dieser Undercover-Mission absichtlich Zivilisten zu töten, wird er daran erinnert, dass er als Agent nicht befugt ist, dies zu tun."

In der UK/US-Fassung ist der Agent allerdings "befugt". Wieso das denn?
0 0
  6 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
10 November 2009
Hersteller:
Infinity Ward

Publisher:
Activision Blizzard
Game-Abo: