GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
9
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von AK 47 (Kein Mitglied) um 20 Apr 2009 @ 18:30
ich mag gewaltspiele. ich besitze etliche indizierte und beschlagnahmte spiele (manhunt, soldier of fortune payback, condemned, fear 2 uncut,...), ich hab schon sehr früh angefangen ego shooter zu zocken, das erste war duke nukem und doom und mittlerweile bin ich schon etwas psychisch abgestumpft was gewalt angeht, sowas brennt sich ins gehirn, man hat die bilder der hinrichtungen z.b. Manhunt immer im kopf und im ernstfall würde ich es auch so anwenden, schei? auf das gesetz und diese spießergesellschaft. ein verbot würde bei mir nix bringen da ich schon über 30 ego shooter besitze und sie mir auch besorgen kann, also herr beckstein blas mir ein.
0 0

Geschrieben von Anonym um 29 Mrz 2008 @ 11:04
Was soll`s ? Mal ganz ehrlich...stehe auf Spiele in denen ich richtig rumsauen kann.Bin im "wahren" Leben vollkommen friedfertig und hege zu keiner Zeit auch nur einen Gedanken jemanden gewalttätig den Kopf einzuschlagen.Im Spiel sieht das anders aus...alles geben und das absolut ohne moralische Bedenken.30 Zockerjahre haben dabei mein soziales Verhalten nicht beinflußt.Spiele wie Manhunt 2,Condemned,SoF,Kingpin,Primal und wie sie alle heissen haben daran nix geändert.
0 0

Geschrieben von Anonym um 18 Mrz 2008 @ 12:57
ABSOLUT DANEBEN!

Die Spielemacher solcher Spiele sind KÜNSTLER, was die Kunst darstellt gehört auch zu unserer welt. Die Kranken Fantasien von "menschen mit einer axt bearbeiten" sind in vielen Köpfen.

Da man immer sofort auf die Spiele losgeht verstehe ich auch nicht.
Das diese gesehene gewalt in Spielen und Filmen eine Auswirkung auf die Psyche hat glaube ich sofort, aber ich bin keine labile Persohn und kann mit solchen Bildern und darstellungen der Gewalt umgehen, und mir würde es auch in der grössten wut nicht in den Sinn kommen, sachen aus der Game/Filmwelt in mein Leben ausserhalb meines PCs zu lassen.

Man muss klar trennen können.
Und die Leute Die Amoklaufen - gelaufen sind haben oder hatten sowieso einen Schaden!
Solche defekte Psychen gibt es LEIDER überall.
Aber da man heutzutage so schnell wie möglich Schuldige braucht, ist es sehr einfach die Gewalt der Wirklichkeit mit der Gewalt in den Virtuellen- Fantasiewelt zu Entschuldigen.

Das Finde Ich daneben!

Gewalt wird es immer geben! genauso wie Misstrauen, Hass, ja auch die Liebe wird es zum Glück auch immer an vielen Orten dieser Welt geben ;-)
0 0

Geschrieben von david (Kein Mitglied) um 13 Mrz 2008 @ 07:02
Hallo Ich kann mich speedcore Nur anschliessen Wenn die jetzt schon anfangen die spiele Vorher zu Kürzen Dann gibts bald echt nix mehr dolles!!
Ich glaubh einige leute verstehn gar nicht wieso Wir erwachsenen Sowas Zocken WEIL ES FUN Macht Leute zu Killen ABER IM SPIEL Und es ist nicht jeder gleich ein Amokläufer Das ist so Krank Was hier Abgeht mit der USK!! Würde echt mal gerne wissen was die Bei condemned2 Geschnitten Haben?? Na ja Das finden wir wohl nie raus !! Ich habe soldier of fortune gespielt Und da konnte man alles abschissen arme,beine, köpfe!! ABER KINDERGRAFIK Was soll das????? Und jetzt kommen die spiele immer realistischer rüber und schon wird alles geschnitten Find ich sau Mies Wenn WIR ERWACHSEN ZOCKER IMMER PER IMPORT BESTELLEN MÜSSEN UND DANN AUCH NOCH ERZÄHLT BEKOMMEN DAS DAS SPIEL WIEDER GESCHNITTEN IST FÜR 70 euro knapp!!! WUCHER ABOLUT!!!!
0 0

Geschrieben von Anonym um 27 Jul 2007 @ 00:07
ich glaube ob man ein reh erschiest (wo man kein blut sieht) oder jemanden erst mit der axt bearbeitet und danach das genickbricht ist ein riesengroser unterschied ....*Kopfschüttel*


Muss man halt wieder menschen auf der strasse umbringen wenn man es im komputer spiel nich darf

Wegen so unüberlegten und dazu noch sehr dummen Aussagen stehen die Spieler und die Shooter in so einem Schlechten Licht

Sag den selben Spruch mal den angehörigen der Opfer von Erfuhrt etc...

Bin selber Leidenschaftlicher Pc Spieler und finde es auch nicht gut das sachen weggeschnitten werden sehe auch gerne Gewalt in Spielen aber so ein Thema sollte man mit etwas mehr Respekt behandeln


0 0

Geschrieben von Anonym um 25 Jul 2007 @ 17:24
Muss man halt wieder menschen auf der strasse umbringen wenn man es im komputer spiel nich darf... Ich mein: klar es sind immer die spiele schuld... was kann ein spiel dafür das ein typ amok lauft weil ihn die klasse gemoppt hat ? ...
Wenns nach mir geht müsste man bambi auch verbieten ist zu brutal da wird ein Reh erschossen ...
0 0

Geschrieben von Anonym um 25 Jul 2007 @ 11:51
ich find das echt arm das sich jetzt einige davon beeinflussen lassen. ist klar wegen dem umsatz, aber das die bevormundung jetzt schon vorher passiert bei der progammierung ;) weiter so und bald gibt es nur noch watteball-spiele
0 0

Geschrieben von Anonym um 25 Jul 2007 @ 09:15
When asked for examples of what we might now never see in a game again, we were told, "An example of what we cut would be putting someone's head in a vice. That was too much, you know. There are also some decapitations we've lost. But this is more Sin City than it is real world and we want people to know that this is not a real world.
0 0

Geschrieben von Darkness um 25 Jul 2007 @ 08:54
Die Frage ist jedoch, Was wurde entfernt?
0 0
  9 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
14 März 2008
Hersteller:
Monolith

Publisher:
SEGA
Game-Abo: