GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
5
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 13 Feb 2013 @ 01:57
PS:

Das Fazit des Tests ist genau meine Meinung und 7.5 von 10 sind vollkommen gerechtfertigt.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 13 Feb 2013 @ 01:45
Das meine ich auch, auch wenn eine Spieleserie eine neue Ausrichtung bekommt, kann es doch dem ein oder anderen immer noch gefallen.

Dead Space 1 war grandioser Horror, der einigen doch feuchte Hosen beschert hat, so hat man es in Dead Space 2 etwas mehr der Action angepasst und es war immer noch ein gutes Horror Game.

Ich finde es zwar auch schade, dass man nicht da weiter gemacht hat wie Dead Space begonnen hat, aber anderer seits geht das neue Konzept da auch.

Bei anderen Serien, ging das leider viel mehr in die Hose, wenn man sich Resident Evil anschaut, das ist z.B. wirklich kein Resident Evil mehr, oder die F.E.A.R. Reihe, Teil 3 ist absolut fürn Po, aber aber Dead Space ist nun mal im Kern ein 3rd Person Shooter und in solchen Games wird eben geballert, ob man des öfteren nun mehr oder weniger Ballert spielt da keine Rolle, eine Rolle spielt es nur wie man dies einsetzt und CoD like ist Dead Space 3 auch nicht, denn es gibt genügend Ruhephasen im Spiel.

Makellos ist es dennoch nicht, die Gefechte mit den Soldaten passen hier nicht dazu, aber ansonsten kann man da nichts sagen, wenn eine Serie immer nur das gleiche Zeigt, wird es auf dauer langweilig, da muss eben etwas Abwechslung rein, wenn evtl. irgendwann ein neuer Teil erscheint, den könnte man dann wieder etwas düsterer gestalten.

Und was Tomb Raider angeht, g3niz warte lieber einmal ab, den MP kannste vergessen, aber diese Serie muss eben mit der Zeit gehen und das Konzept von Tomb Raider war schon mit erscheinen des letzten Teils überholt, Unchartet hat allen gezeigt, dass es auch anders geht.
Und denjenigen denen das gefällt sind noch lange keine Kiddies die nur auf pures geballer stehen und schon gar keine Casual Gamer.

Aber du hast Recht, der Spiele Markt für Core Gamer wird immer kleiner und den Mainstream kann man leider nicht aufhalten.
0 0

Geschrieben von Akodomi um 12 Feb 2013 @ 18:59
ich bin mit sicherheit KEIN Casual-Action-Fan
0 0

Geschrieben von Widimo um 12 Feb 2013 @ 18:25
Dann hat es EA geschafft und wieder ein Casual-Action-Fan erreicht und damit wieder eine Reihe zerstört, die andere Merkmale hatte außer Actioncutszenen, dummes rumgeballer und einen Multiplayer.

Schade!

Bin gespannt wie lange das noch mit solchen Spielen weiter geht, Tomb Raider ist der nächste Actionshitblockbuster.

0 0
Von Admin editiert am 12 Feb 2013 @ 18:26

Geschrieben von Akodomi um 12 Feb 2013 @ 17:52
eure meinung in ehren aber das ist das beste dead space von allen teilen da stimmt die steuerung und die story ist doch genial mit krassem ende verworen und unverständlich fast :) im guten sinne gemeint... für mich ist das nach eurer wertung ein klares 9,0
0 0
  5 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
7 Februar 2013
Hersteller:
Visceral Games

Publisher:
Electronic Arts
Game-Abo: