GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
7
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Wille Zante um 22 Feb 2009 @ 23:19 GBase-Mitarbeiter
Yeah, die USK zwingt zu gar nichts, wenn ich das richtig verstanden habe. Die Entwickler/Publisher haben nur Schiss vor schlechten Verkaufszahlen, weil's nicht an Leute unter 18 verkauft werden darf. Gibt allerdings auch Richtlinien der Konsolenhersteller, z.B. Microsoft, die keine Spiele ohne Altersfreigabe veröffentlichen oder so.
0 0

Geschrieben von Jan Gieseler um 22 Feb 2009 @ 16:35 GBase-Mitarbeiter
Ähem, ich sehe das Problem durchaus auch bei den Publishern. Die haben ja immer noch die Möglichkeit, eine Uncut-Version rauszubringen - selbst wenn die kein USK-Siegel bekommt oder gar indiziert wird, kann man die dann immer noch (als Erwachsener) kaufen. Da es häufig für Österreich und die Schweiz ungekürzte deutsche Versionen gibt, wäre es nun wirklich ein leichtes, diese - auch ohne USK-Siegel - offiziell in Deutschland rauszubringen. Von mir aus auch zusätzlich zur "Mainstream-Version", wie es EA z.B. bei einem der letzten C&C-Teile gemacht hat.
0 0

Geschrieben von Marco Peters um 22 Feb 2009 @ 11:42 GBase-Mitarbeiter
USK abschaffen und PEGI nehmen, was besseres kann ich mir gar nicht vorstellen, bei dem Mist, was die USK da abzieht bzw. es den Herstellen / Publishern vorschreibt.
0 0

Geschrieben von Anonym um 21 Feb 2009 @ 10:16
USK ist sowieso schwachsinn! ist eigentlich schon jemandem aufgefallen das PEGI-einstufungen meistens sogar härter sind?
0 0

Geschrieben von Stefan Spill um 20 Feb 2009 @ 21:57 GBase-Mitarbeiter
herrje, jetzt wird Deutschland auch noch prüde.. Dieses möchtegern Bevormundungssystem wird irgendwie immer lächerlicher.

Neustes Beispiel ist für mich die USK-Version von FEAR2. Kollege Boll machte mich darauf aufmerksam, dass beim ihm in der PEGI-Version die Gegner unter seinem Kugelhagel recht detailreich zerfleddern. Bei der USK-Version hingegen ist man sich stellenweise sogar unsicher, ob man überhaupt getroffen hat!

Was ich aber viel lustiger finde ist, dass das gesamte Ambiente zeitweise derart blutverschiert und mit Sicherheit nicht kindgerecht gestaltet ist, das da wegfliegende Körperteile den Bock in meinen Augen bestimmt nicht mehr fett gemacht hätten. Schon gar nicht, wenn dann in der Waschtrommel noch hübsch der Kopf samt Helm umhereiern darf.

Nein, ich finde die Ansätze der USK nicht immer nachvollziehbar. Und schon gar nicht bei Produkten die sowieso nur ab 18 in die Hand genommen würden dürfen. Ich wiederhol mich da zwar, aber man kann es einfach nicht genug sagen.
0 0

Geschrieben von Anonym um 20 Feb 2009 @ 19:08
und die amis kriegen brüste?? bei denen gibts doch bei sowas einen riesen aufstand!!
0 0

Geschrieben von Tennou (Kein Mitglied) um 20 Feb 2009 @ 13:59
brüste...
die zensieren brüste...

jetzt is es soweit...
0 0
  7 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
10 April 2009
Hersteller:
Electronic Arts

Publisher:
Electronic Arts
Game-Abo: