GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
8
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 26 Aug 2014 @ 12:15
@Akodomi,
Destiny soll ja aber auf online Spieler angewiesen sein, man kann auch alleine rumlahmen, aber im Team soll es besser sein, der Sinn hinter diesem Online Game will mir nicht so recht in den Kopf, es gibt einfach gar nichts, was an Destiny toll, neu oder innovativ ist.
Eine Story in einem reinen Onlnine Game? Titanfall hat bewiesen, dass das Müll ist, interessiert doch keinen wenn man sich eh nur auf den Maps bekriegt.

Und seit wann ist eine Konsolensteuerung genial?
0 0

Geschrieben von Akodomi um 26 Aug 2014 @ 09:22
das destiny wie borderlands ist kommt nur von den medien bungi hat sowas nie behauptet ich erwarte mir eher ein halo ähnliches spiel also einen shooter mit genialer konsolen steuerung und mit einer fantastischen story mit rollenspiel elementen. und das die story besser wird als die von borderlands is auf alle fälle schon klar. versteht mich nicht falsch ich bin ebenfals borderlands fan aber destiny will kein neues borderlands sein
0 0

Geschrieben von r3d (Kein Mitglied) um 26 Aug 2014 @ 08:45
Jeder der dem Hype verfällt und all das glaubt was erzählt wird ist selber schuld. War schon x mal so, und wird auch weiter so sein, wer nix draus lernt, verdient es auch ned besser.
0 0

Geschrieben von Tennou um 25 Aug 2014 @ 20:12
Das Problem ist... fast niemand wird sein Geld auch in der Realtität zurückverlangen. Die Hype-Opfer bleiben enttäuscht und heulend auf ihrem 08/15 Shooter sitzen... und der Publisher, der sitzt auch. Grinsend auf einem dicken Haufen Kohle.
0 0

Geschrieben von Zero (Kein Mitglied) um 25 Aug 2014 @ 19:25
Dem kann man nichts mehr hinzufügen! Ich kann sämtliche Aussagen hier nur unterstreichen und war extrem enttäuscht von dem, was ich bisher gesehen und gespielt habe. Da nützen mir auch Kommentare der Entwickler recht wenig, wenn dort behauptet wird es wurde nur ein Bruchteil des Spiels gezeigt. Den Bruchteil den ich gespielt habe, hat mich keine Minute lang überzeugt das Spiel zu kaufen. Für einen Next-Gen Titel sah das Spiel auch nicht wirklich gut aus und gespielt hat es sich wie jeder andere Shooter.

Das neue Borderlands sieht im Vergleich zu Destiny richtig spaßig aus und knüpft wohl vom Stil nahtlos an die Vorgänger an und das bewegt mich eher das neue Borderlands zu kaufen als das gehypte Destiny.

Wer so viel Geld in Werbung steckt, der muss irgendwas verheimlichen und spätestens zum Release hin werden so manch einem gehypten Gamer die Augen geöffnet werden.
1 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 25 Aug 2014 @ 08:36
Ich gebe dem Spiel 3 Monate, dann ist der Hype verflogen, die Spieler erwachen aus ihrer gehypten Trance und sind alle stocksauer, weil sie 70 Eus oder mehr zum Fenster geworfen habeb.

Danach kann sich Bungiegetrost von Teil 2 und Teil 3 entfernen, weil dass will dann wirklich keine Sau mehr.

Das Game ist so stocklangweilig aufgebaut und reicht ohne hin nicht an Games wie Borderlands heran, oder was man auch immer veruchenwollte mit Destiny zu erreichen.
Nur Grafik bringts einfach nicht.
0 0

Geschrieben von Tennou um 24 Aug 2014 @ 22:48
Es ist wirklich ein totaaaler 08/15 Shooter.

Und ein Paradebeispiel für den Begriff "Hype" an sich. Die Werbekampagne hat mehr Geld verschlungen, als die Entwicklung des Spiels. Das muss man sich mal vorstellen. Das muss man erst mal begreifen.

Und was ist "Hype"? Lügen, Betrügen und Fälschen was das Zeug Hält, eine Omnipräsenz in den Medien und generell die totalle mediale Kontrolle dadrüber, was geschrieben werden darf und was nicht.

Ich denke zwar nicht, dass Destiny mit seinem MegaHype und den anschließend ganz logisch folgenden MegaShitstorm den aktuellen König Watch:Dogs vom Thron stoßen wird, aber....

Wartet mal ab, wie das internet zum Bersten angefüllt sein wird, mit Hype-Opfern, die sich entrüsten weden... "Ich bin furchtbar enttäuscht!" und "Ich will mein Geld zurück!" und "Ich bestelle nie wieder ein Spiel vor!" und "Die Entwickler haben gelogen!" und und und...

Naja. Kinder und Menschen mit dem Hirn eines Kindes... so sind sie eben.

Und während sie sich entrüsten, ist das neue Call of Duty bereits vorbestellt.
0 0
Von Tennou editiert am 24 Aug 2014 @ 22:51

Geschrieben von Noctron (Kein Mitglied) um 24 Aug 2014 @ 21:17
Ich kann den Hype um dieses Spiel nicht verstehen, ausschlaggebend ist da wohl nur der Name Bungie und sonst nichts. Beta gespielt und nach knapp 2 Tagen direkt gelöscht, sowas langweiliges ist mir schon lange nicht mehr untergekommen. Da freue ich mich doch auf das neue Borderlands in Kürze.
0 0
  8 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
9 September 2014
Hersteller:
Bungie

Publisher:
Activision Blizzard
Game-Abo: