GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
4
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Tools7 (Kein Mitglied) um 29 Feb 2008 @ 23:18

Mal im ernst, nehmt mal an Ihr hätted da ne Spieleschmiede am laufen, und da kommt EA und möchte euch mehrer 10 Millionen für euer Studio hinblättern. Würdet Ihr da nicht schwach werden? Ich mein, ihr hätted ein schönes Sorgenfreies Luxus Leben. Also wenn mir EA bsp. 30 Millionen (oder mehr) aufn Tisch blättern würde. Ich würde verkaufen. Ist leider Tatsache das man in so einem Betrieb extrem schnell pleite gehen kann.

Nun, zudem ist gesagt, das EA selbst gesagt hat, dass sie uns mit den Spielen langweillen, und preisgegeben haben, den Entwicklerbuden mehr freiraum zu geben, somit muss es ja, sofern dieses versprechen eingehalten wurde, nicht unbedingt heissen - dass wir nur noch Müll präsentiert bekommen. Schlussentlich entscheidet der Käufer auf Erfolg oder Niederlade einer Bude.



Schauen wir also mal, was draus rauskommt.


Tools7
0 0

Geschrieben von Vercetti (Kein Mitglied) um 29 Feb 2008 @ 20:46
Der Gedanke ist keineswegs abwegig, aber das Ubisoft das mit überleben soll....schließlich gehören schon gehörige Aktienanteile EA? oder jemand anderem zumindest stand Ubisoft auch schon mal vorm Verkauf oder einer feindlichen übernahme.....

Und ich persönlich habe schon lange die Sorge das die Qualität der Spiele abnimmt, da immer mehr Spieleschmieden geschluckt werden und es somit irgendwann keinen richtigen antrieb mehr gibt es besser zu machen als ein anderer Hersteller...
0 0

Geschrieben von Ulti um 26 Feb 2008 @ 07:53
wollen wir anfangen zu progonostizieren?

Ich tippe mal darauf das es in 10 jahren noch 3 studios geben wird

Activision, Ubisoft, und EA. Die jeweils alle kleineren publisher und entwickler aufgekauft haben . Preisabsprachen ahoi! *duck*
0 0

Geschrieben von Raven (Kein Mitglied) um 25 Feb 2008 @ 23:20
Geile Einstellung von Take 2 :) Die wollen jetzt mal sehen ob GTA4 genügend Kohle generiert (was ich nicht glaube, da es das superb verkaufte San Andreas auch nicht schaffte) und sich nachher fein säuberlich von EA kaufen lassen. Wobei das Ergebnis wahrscheinlich dasselbe sein wird - ob es nun jetzt oder erst später passiert.
0 0
  4 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: