GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
2
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von N INJA um 03 Feb 2009 @ 19:05
olitisch ziehen.... ALLE MACHT DEN ELTERN! SIE MACHEN UNSERE ZUKUNFT KAPUTT!
0 0
Von N INJA editiert am 03 Feb 2009 @ 19:06

Geschrieben von N INJA um 03 Feb 2009 @ 19:00
Irgendwie haben die Spezialisten und Psychologen auf dem Gebiet etwas von Astrologen und Wetterfröschen. Und damit tue ich den Wetterfröschen schon fast Unrecht.

Lächerlich finde ich die Gleichsetzung zwischen Realität und Fiktion. Wer das nicht mehr unterscheiden kann gehört generell therapiert.

Dass das mangelnde Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche sowie die Eltern Schuld sind an dem Umstand, das Kinder und Jugendliche immer mehr zu Pfosten werden hab ich schon vor 10 Jahren prophezeien können. Das Interesse an der Realität hat auch bei mir im Alter zwischen 12-15 ziemlich gelitten. Und ab der Zeit am PC wurden meine Noten nicht schlechter. Man sagte mir sogar nach ich sei wesentlich ausgeglichener und ruhiger.
Ich war mir aber auch über Realität und Fiktion im Klaren.

Man wird aber den Durchschnittsruhepottler und die Pfosten (Eltern) aus meiner Nachbarschaft, die ihre Kinder mit Videospielen abfertigen, in den nächsten 20 Jahren nicht dazu bringen dies zu vermeiden. Es ist schlichtweg einfach und die Eltern sind nach einem 8,5-16 Stunden Arbeitstag (wohl gemerkt: Es arbeiten fast immer beide und die Einstellung ist die Stressminimierung) nicht mehr in der Lage oder einfach nur zu faul auf die Kinder einzugehen.
Außerdem werde ich das Gefühl nicht los, dass viele Eltern einfach kein Bock mehr auf ihre Kinder haben. (Leugen inbegriffen!)

Ich finde den Ansatz nicht schlecht, aber die Mittel (Index) schlecht. Meinetwegen WoW ab 18. Und was machen die Eltern dann? Dann geben sie ihren Kindern ne Machete zum Spielen....Finde ich auch besser. Ich werde die NPD mal fragen, wieviel Zulauf sie bekommen, wenn Spiele wieder auf dem Index landen. Au�erdem frage ich dann die Polizei, ob wieder mehr Straftaten (speziell Sachbeschädigungen, Diebstahl, Raub, Btm, Körperverletzungen,...) anhäufen. Das ist dann eins der Gegenargumente die p
0 0
Von N INJA editiert am 03 Feb 2009 @ 19:04
  2 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: