GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Schneider um 08 Sep 2009 @ 15:44
Vielen Dank für die Links. Da hab ich jetzt viel zu stöbern ;)

Ich bin auch der Meinung, wenn wir Deutschen die zensierten Fassungen links liegen lassen würden, kämen die Entwickler auf Dauer nicht mehr in Versuchung, zu zensieren. Dann würden sie ihre Angst vor einer Indizierung, hier denke ich auch, dass viele ausländische Entwickler fälschlicherweise von einem Verbot ausgehen und deshalb so schnell die Schere auspacken, vielleicht schneller besiegen. Oder es gäbe keine deutsche Umsetzung, kann natürlich auch passieren. Finde ich aber eher unwahrscheinlich, da unser Markt ja auch nicht klein ist.

Wenn es aber grundsätzlich keine Gefahr der Indizierung gäbe, bräuchten die Entwickler auch nichts schneiden. Es sei denn, sie wollen unbedingt eine jüngere Käuferschicht ansprechen. Für mich sind Entwickler, Käufer und Staat für Zensuren mitverantwortlich, wobei der Staat wohl die meiste Schuld trägt, da er die Gesetze erlässt. Da kann man als Käufer oder Steuerzahler nix ausrichten, im Endeffekt. Leben halt nur in einer Pseudo-Demokratie.
0 0

Geschrieben von Jan Gieseler um 08 Sep 2009 @ 00:35 GBase-Mitarbeiter
Dem letzten Kommentar von Kollege Boll habe ich eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. Abgesehen von den von Kollege Schneider verlangten Shop-Links:
http://www.cdwow.net
http://www.game.co.uk
http://www.gameplay.co.uk
http://www.play.com
http://www.thehut.com
http://www.zavvi.co.uk
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 07 Sep 2009 @ 22:49 GBase-Mitarbeiter
Das Kernproblem ist aber, dass der Käufermasse Zensuren egal sind. Das ist auch im Filmbereich zu beobachten. Wo kein Kläger, da kein Richter. Oder anders ausgedrückt: Solange sich zensierte Medien gut verkaufen, wird sich auch nichts ändern.

Manche Hersteller haben es ja schon mit Kompromissen versucht: Eine zensierte Standardfassung und eine unzensierte Special Edition. Meines Erachtens nach eine feine Sache, sofern sich die beiden Varianten preislich nicht signifikant unterscheiden oder die Special Edition zumindest einen spürbaren Mehrwert bietet (die Zensuren alleine dürften nicht in diese Kategorie fallen).

Und davon abgesehen: Indizierung ist ja kein generelles Verbot. Nur die öffentliche Bewerbung ist untersagt. Ansonsten sind ja sowohl indizierte Spiele als auch USK 18-Fassungen so ziemlich an dieselben Verkaufsrichtlinien gebunden. Und bei einem Toptitel wie Left 4 Dead 2 bezweifle ich stark, dass sich eine indizierte, dafür unzensierte Version schlechter verkaufen würde als eine zensierte USK 18-Fassung.

Damit das aber auch für die Masse an Spielen gilt, müsste sich die Zensurthematik eben großflächig in der Zockergemeinde ausbreiten. Ich bin fest davon überzeugt, dass alleine die Mundpropaganda dann jeder Bewerbungssanktion bei einer Indizierung ein Schnippchen schlagen würde.
0 0

Geschrieben von Tennou um 07 Sep 2009 @ 21:27
@DD Richtig. Fast immer.

Aber was ist mit den Spielen, wie jetzt grade diskutiert, L4D2, die trotz ab 18 Freigabe zensiert werden? Dies geschieht um einer I n d i z i e r u n g zu entgehen.

Und indizieren tut nur der Staat.
Die Staat ERPRESST die Publisher.

"Zensier oder du verdienst keinen Cent mit dem Spiel!"
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 07 Sep 2009 @ 20:41 GBase-Mitarbeiter
Nicht die USK zensiert, sondern die Hersteller, Leute. Und das geschieht meist präventiv oder um eine bestimmte Freigabe zu erhalten. Also richtet eure Beschwerden an die Hersteller, nicht an den Staat. Dort sind sie nämlich an der falschen Adresse.
0 0

Geschrieben von Anonym um 07 Sep 2009 @ 18:16
Ganz einfach, wenn jemand steuern zahlt, hat man so jemanden nicht mit einer zensurbehörde zu ärgern!
Ich finds erstaunlich wie tollerant die heutigen Leute sind. Man nimmt ihre Freitheit mit grossen stücken, und das alles im namen der Angst den das der einzige Grund weshalb man überhaupt sowas macht, Angst vor dem was passieren könnte und Angst vor dem unbekannten. Die Angst stinkt und macht sich nicht nur bei diesem Thema breit.
0 0

Geschrieben von Tennou um 07 Sep 2009 @ 17:31
www.ebay.co.uk

und nich nur kurz gucken, sondern stöbern^^ bis zu 60% günstiger für ein NEUES Spiel. 33% sind immer drin. Garantier ich.
0 0

Geschrieben von Daniel Schneider um 07 Sep 2009 @ 17:25
Jepp, finde ich auch. Nur kostengünstiger kann ich nicht so recht glauben. Meine Erfahrung bisher war eher, dass man für Importe halt immer tiefer in die Tasche greifen musste.
Aber gibt sicher auch sehr günstige Anbieter, die ich bisher wohl nur nicht gefunden hab.
0 0

Geschrieben von ralf (Kein Mitglied) um 07 Sep 2009 @ 16:26
Wer sich so ein Game auf Deutsch holt der ist doch selber schuld ! Die Uncut Version macht einfach viel mehr laune
0 0

Geschrieben von Tennou um 07 Sep 2009 @ 16:25
Englische Version ist:
- kostenünstiger
- unzensiert
- hat keine vermurkste Übersetzung
- jeder Import ist ein Schlag in den Nacken der Publisher, den diese irgendwann geballt an die Regierung weitergeben

also... import y not?
0 0

Geschrieben von Daniel Schneider um 07 Sep 2009 @ 16:16
Naja, was soll man dazu noch sagen? War schon irgendwie klar, dass auch der 2. Teil zensiert wird. Deutschland bleibt halt einfach ein Land der Zensur, Bürokratie und der Bevormundung von erwachsenen Bürgern.

Mist, ich hab es schon wieder getan. Dabei wollte ich mich doch nicht wieder über Zensuren aufregen. ^^
0 0
  11 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
17 November 2009
Hersteller:
Valve

Publisher:
Valve
Game-Abo: