GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
9
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von YouMustDie (Kein Mitglied) um 16 Mrz 2010 @ 22:02
ey das is verarsche

wenn ich das Spiel spiele fliege ich laufend aus dem scheiss spiel udn bekomm meist nicht mal eine runde zuende.
Also wieso zur Hölle denken die ich würde dann nochmal 11? für Maps bezahlen?

0 0

Geschrieben von Anonym um 15 Mrz 2010 @ 18:17
Reine Abzocke werde die Maps nicht kaufen, werde das Geld lieber in Arcade spiele anlegen wie Toy Soldiers.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 15 Mrz 2010 @ 18:00
Es ging ja auch eher darum, dass der in der News angesprochene "Kaufboykott" nicht von den 360-Spielern ausging und trotzdem gekauft wurde, sondern von den PC-Spielern...
aber egal...

Mit der Zensurlüge hast du natürlich Recht...

Und da ich das Spiel sowieso nicht gekauft hab, brauch' ich mir auch keine Mappacks zu kaufen :P
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 15 Mrz 2010 @ 17:02 GBase-Mitarbeiter
Hmm, von der Zensurlüge waren auch Konsolenbesitzer damals betroffen. Und ich glaube nicht, dass PS3- und PC-Nutzer beim Map-Paket günstiger davonkommen werden.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 15 Mrz 2010 @ 16:54
Naaa, ich würde nicht so voreilig sagen, dass es sowieso jeder kauft...

Denn die Leute, die rumgeheult, weil's keine Dedicated Server usw. gab, und's sich am Ende trotzdem geholt haben, waren die PC-Spieler (warum sollten auch die Konsoleros rumheulen, die kennen sowas gar nicht :D )...

Da es sich hier aber um die 360-Spieler handelt, sieht das Ganze doch schon ganz anders aus!

Wobei ich auch glaube, dass sie es trotzdem kaufen... Denn bei der Xbox360 können nur Reiche spielen, da muss man ja für alles zahlen :D
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 15 Mrz 2010 @ 16:23 GBase-Mitarbeiter
Cashtivision! Gut, ich habe für MW2 zwar nur 65 Franken bezahlt, UK-Import und tiefer Pfundkurs sei Dank....aber Activision ist hinlänglich bekannt für überhöhte Verkaufspreise (Vollversionen über 100 Franken etc... (und zwar nicht die Special Editions)
0 0

Geschrieben von ... (Kein Mitglied) um 15 Mrz 2010 @ 16:12
tja zocker, da seid ihr mal schön selber schuld...jetzt geht das geheule wieder los, dann kaufens doch wieder alle und dann geht das geheule beim addon wieder von vorn los...

alles labertaschen...
0 0

Geschrieben von Acid (Kein Mitglied) um 15 Mrz 2010 @ 16:06
Einfach nur Wucher. Mehr kann man dazu nicht sagen.
0 0

Geschrieben von Tennou um 15 Mrz 2010 @ 15:33
sach ick nüscht zu, wa?!
najut. doch.

originalspiel: 60?

abzüglich Story
abzüglich challenges
abzüglich grafikengine
abzüglich vorhandene maps
abzüglich waffen
abzüglich physik
abzüglich multiplayer-modi

was bleibt da?
Die multiplayer maps.
Denen weißen wir jetzt einen Restwert zu.
Nur den Maps! Ohne all das vorher aufgezählte.
Sagen wir... sehr großzügige 8 Euro.

Wieviele Maps sind im Originalspiel enthalten?! (weiß ich leider nicht, sry)

Nehmen wir jetzt diese 8 Euro und teilen sie durch die Anzahl der Maps im Originalspiel.


So erhält man den Wert einer Map.



Laut diesem DLC (der wir kennen das ja schon, anstatt 15 Dollar bei uns 15 Euro kosten wird) ist eine Map Wert: 15 Euro geteilt durch 3 = 5 Euro.....



Unverhältnismäßigkeit:
Neu definiert durch Activision
0 0
  9 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
10 November 2009
Hersteller:
Infinity Ward

Publisher:
Activision Blizzard
Game-Abo: