GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
3
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Anonym um 19 Jul 2007 @ 01:11
Die Wii ist eher ne Konsole für Gelegenheitsspieler ich denke dass wird sich auch in den Verkaufszahlen der Spiele zeigen.

Richtig! Die Verkaufszahlen für diverse DS spiele haben das bislang gezeigt. Spiele die sich alleine in Japan innerhalb eines guten Jahres knapp 5 Millionen mal verkaufen und auch nach Jahren noch in den Top 30 der Verkaufscharts stehen, versprechen potential.
Wii hat schon 2 Millionenseller in Japan und dabei ist die Konsole nicht mal ein Jahr draussen. Nintendos Wii kämpft i.M. eigentlich nur mit dem DS um die Gunst der Käufer, dass erkennen die Entwickler und überdenken ihre Strategie neu. Casual Gamer ist das größte Geschäft und das nicht erst seit Wii. Casual bedeutet übersetzt auch gelegentlich oder beiläufig..

Verkaufsschlager auf der Playstation2 waren in letzter Zeit auch nicht mehr größen wie MGS, sondern eher Singstar, Buzz & Co. Hardcore-Gamer zu bedienen, oder auch ausgelutschten Serien neues Leben einzuhauchen, ist eher so wie ein Mc Donals auf dem Picadilly Circus zu betreiben. Es ist eine perfekte Werbung für die Firma, allerdings auch schweine-teuer ;-)

Super Mario Galaxy oder Metroid Prime sind schon in der Produktion sehr teuer, HD spiele wie The Darkness oder kommende Highlights sind noch teurer, da bietet es sich an, das Konzept von Nintendo zu kopieren um mit einfachen Mitteln gute Unterhaltung zu bieten...
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 27 Jun 2007 @ 11:30 GBase-Mitarbeiter
Falsch: Es werden Spiele für Gelegenheitsspieler entwickelt, genau so aber auch für den "Hardcore"-Gamer. Die Wii war und ist nie und nimmer nur für Gelegenheitsspieler gedacht.

Dass derzeit so viele "Non-Gamer"-Games entwickelt werden, liegt daran, dass diese momentan reissenden Absatz finden. Würde es sich nicht lohnen, würden sie nicht entwickelt werden. Sind halt Spiele, die auf Xbox 360 und PS3 nicht so gut verkauft würden, da diese Systeme im Grunde nicht vom "Casual Gamer" gekauft werden.
0 0

Geschrieben von Anonym um 26 Jun 2007 @ 21:23
Die Wii ist eher ne Konsole für Gelegenheitsspieler ich denke dass wird sich auch in den Verkaufszahlen der Spiele zeigen.
0 0
  3 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: