GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Widimo um 26 Feb 2014 @ 16:04
Ich kauf es mir nicht, finde es lächerlich das man ein Spiel Zensiert wovon es lebt. Die Serien werden doch auch nicht Zensiert aber bei einem Spiel ist das was anderes?

Gibt sogar eine Folge, dass die Deutschen kein Humor haben, passt ja wieder wie die Faust aufs Auge.

Wieso die das in Deutschland überhaupt releasen wenn dann später klar ist, dass dann Kleinigkeiten die das Spiel ausmachen Zensiert werden.

Kein Cent bekommen die von mir!

Fahr zur Hölle Deutschland und dein verkacktes USK-System.
0 0
Von Widimo editiert am 26 Feb 2014 @ 16:04

Geschrieben von Daniel Boll um 26 Feb 2014 @ 15:33 GBase-Mitarbeiter
Ich könnte jetzt Fälle auflisten, in denen Steam-Konten wegen der Nutzung von VPNs und anderer IP-Tricks gesperrt wurden bzw. andere Sanktionen verhängt wurden. Aber lassen wir das. Ich denke, die Standpunkte aller Diskussionsteilnehmer sind klar herausgestellt. Nun heißt es abwarten, wer Recht behält. Und ich als Zensurhasser hoffe, dass ihr das sein werdet.

Übrigens habe ich die Meldung mit einem Nachtrag erweitert. Muss jetzt jeder selbst entscheiden, was er macht.
1 0
Von Daniel Boll editiert am 26 Feb 2014 @ 15:39

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 26 Feb 2014 @ 15:14
Bei dem verlinkten Bild handelt es sich um einen Käufer der sich die ROW-Version innerhalb von Stream getradet hat. Er schreibt ja selber, dass er ein Steam Gift Spiel hat das er nicht einlösen kann. Gehen wir mal einfach davon aus das es am Ende wirklich nicht mit deutscher IP klappen sollte, ist das eine Sache von knapp einer Minute den Key per VPN zu aktivieren. Steam hat und wird niemanden bannen nur weil er einen legal gekauften Key aktiviert, stellt euch mal das Echo vor was sich daraus ergeben würde und zum Glück haben wir in Europa und Deutschland entsprechende Gesetze die uns vor sowas bewahren.
0 1

Geschrieben von Daniel Boll um 26 Feb 2014 @ 15:02 GBase-Mitarbeiter
Das muss nicht immer der Fall sein. Call of Duty: Black Ops oder auch Inversion haben beispielsweise eine offizielle Importsperre. Ohne (AGB-widrige) IP-Tricks kann eine US-Importversion (auch ROW) der Spiele nicht mit deutscher IP aktiviert werden. Trotzdem steht in den jeweiligen SteamDB-Enträgen (auch bei ROW) nicht der Zusatz "onlyallowrunincountries".

Es scheint zudem bereits Käufer eines ROW-Keys von South Park zu geben, die den Key nun nicht einlösen/aktivieren können:

http://oi62.tinypic.com/2zf4rrp.jpg

Mag sein, dass ihr Recht behaltet. Aber die Sachlage scheint nicht so klar zu sein, wie ihr sie hinstellt. Ich würde zum aktuellen Zeitpunkt jedenfalls nicht meine Hand dafür ins Feuer legen und bleibe skeptisch.
1 0
Von Daniel Boll editiert am 26 Feb 2014 @ 15:11

Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um 26 Feb 2014 @ 14:32
@Daniel Boll: So lange da nichts steht von "onlyallowrunincountries", wie bei der RU-Version, sind diese Spiele ohne IP-Abfrage aktivier-/spielbar!
0 0

Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um 26 Feb 2014 @ 14:27
@Strike: ROW-Versionen sind immer weltweit aktivierbar! Sämtliche Wolfensteins hab ich mir auf meinem deutschen Account ohne VPN oder so einen Kram aktiviert und läuft ohne Probleme. Die ganze Panikmache wird leider stets von denen verbreitet, die sich nicht einmal zwei Minuten Zeit nehmen das System hinter Steam und den Datenbankeinträgen zu erforschen.

Also kauft euch nen ROW-Key von South Park Stick of Truth, aktiviert ihn ganz normal in eurem Account und legt zum Release los.
0 1

Geschrieben von Daniel Boll um 26 Feb 2014 @ 14:27 GBase-Mitarbeiter
Was gibt dir denn die Gewissheit, dass South Park in der US-Version (egal, ob nun von Amazon.com oder in Form eines ROW-Keys) definitiv ohne IP-Tricks/Umwege (!) mit deutscher IP aktiviert werden kann? Ist das ein reines Bauchgefühl von dir oder kannst du dazu stichhaltige Quellen nennen?

So lange keine offizielle Bestätigung des Herstellers vorliegt oder anderweitig 100%ige Gewissheit herrscht, ist es doch legitim, wenn wir vorerst von dem Erwerb bzw. der Vorbestellung der US-Version abraten. Alles andere wäre reine Spekulation und würde den Schaden für Käufer eines US-Imports im Zweifel vergrößern, statt schmälern.
1 0

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 26 Feb 2014 @ 13:44
@Daniel Boll

"AllowPurchaseFromRestrictedCountries: No" bezieht sich dabei aber auch nur auf den Steam Shop und das du aus diesen Ländern nicht drauf zugreifen bzw. kaufen kannst. Kaufst du dir das Spiel bei Amazon.com oder eben nur den Key aus den USA, bekommst du einen ROW-Key der überall auf der Welt in Steam aktiviert werden kann, egal wo! Daher nochmal der Einwand, dass ich eure Warnung in der News noch imm nicht nachvollziehen kann. Wer es uncut spielen will, der kann es auch ohne Probleme aber so viele Seiten (ihr leider nun auch) erzählen nur Halbwahrheiten, lügen oder klauen sich gegenseitig die News und verbreiten den Mist dann auch noch weiter.
0 0

Geschrieben von Tennou um 26 Feb 2014 @ 12:51
@Anonym
Ach so, na gut, das ist aber auch wieder eine Kostenfrage. Die deutsche Version ist sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner. Lieber nur eine DVD pressen, anstatt 2 verschiedene, spart kosten.

Und prügel ruhig auf dieses Deutsche System der, "Zensur durch die Hintertür", wie ich das gerne nenne, ein. Ich mach gerne mit.

Zensur durch die Hintertür, weil ja natürlich nie von staatlicher Seite zensiert wird, aber es wird dazu genötigt. Von hintenrum.
Aber man kann es auch einfach so definieren: "Willst du in Deutschland ein Spiel veröffentlichen, wirst du in den Arsch gefickt." :)
0 0

Geschrieben von Anonym um 26 Feb 2014 @ 12:47
@Tennou
Ich bin nicht Deutscher und lebe nicht in Deutschland, also geht mir deutsches "Recht" grundsätzlich am Ar*** vorbei! Warum aber muss ganz Europa jetzt wegen D leiden? Ubisoft kann doch im Rest Europas eine Uncut Version rausbringen wie es schon oft getan wurde. So kann man das Spiel auch in D bewerben, und wer sich dann in deinem schönen Land ein bisschen informiert (Internet scheint ihr ja zu haben ^_^) kann sich immernoch die Uncut aus dem EU-Umland bestellen.
0 1

Geschrieben von Tennou um 26 Feb 2014 @ 12:31
@Anonym



Aus angst vor Indizierung bzw. Beschlagnahmung, resultierend aus der Verweigerung einer Alterskennzeichnung durch die USK.



Einem Indie-Entwickler und kleineren Publishern ist sowas schnurz. Die geben 50 EUR für Promotion aus, wenn deren Spiel dann indiziert wird, ist der Verlust minimal.



Ubisoft hat locker einige Millionen in die Promotion gepumpt.

Die können nicht riskieren, dass ihr Spiel dann nicht frei verkäuflich ist. Steam würde bei einer Indizierung sogar gänzlich wegfallen (es sei denn der Käufer ist gut informiert und greift zu IP-Tricks).



Daher ist Ubisoft und andere große Publisher über... üüüüüber-vorsichtig in solchen Dingen und setzen viel eher die Schere an, als kleinere bzw. Indie-Publisher.



Ich halte das für Nötigung. Ubisoft wird dazu genötigt, einen Verstoß gegen das Grundgesetzt ("Eine Zensur findet nicht statt!"), an sich selbst auszuführen, um drohendem Unheil zu entgehen.



Ganz klar Nötigung.

Das ist nicht anders, als wenn dir Jemand sagt: "Mal dir einen Penis auf die Stirn und fahr damit U-Bahn, oder ich Sorge dafür, dass du in dieser Stadt niemals wieder Arbeit findest!"

Nötigung per Definition.



0 0
Von Admin editiert am 26 Feb 2014 @ 15:11

Geschrieben von Anonym um 26 Feb 2014 @ 12:02
Offenbar hat der Wechsel zu Ubisoft dem Spiel massiv geschadet! Kann mir sonst nicht erklären warum sovieles rausgeschnitten wird! Im TV und im Kino dürfen die machen was sie wollen und hier wird die ganze Seele von Southpark einfach nur verstümmelt um bloss niemanden zu verärgern...
Seit langem wäre das mal ein Game zu einer TV-Serie gewesen das tatsächlich Potenzial hatte, aber so nehmen die einfach jeden Spass raus!
0 1

Geschrieben von Daniel Boll um 26 Feb 2014 @ 12:02 GBase-Mitarbeiter
Wir beziehen uns in der News auf den Eintrag: "AllowPurchaseFromRestrictedCountries: No". Und in der Liste dieser "Restricted Countries" ist eben unter anderem auch Deutschland vertreten, weshalb der Kauf oder die Aktivierung der US-Version mit deutscher IP wahrscheinlich (!) nicht möglich sein wird.

Ähnliche Indizien liefert auch übrigens die Steam-Gruppe "For Uncut":

http://steamcommunity.com/groups/foruncut#announcements/detail/1729684557480227250

Darum können wir nur dringend dazu raten, bis zur endgültigen Gewissheit auf eine Vorbestellung bzw. einen Erwerb zu verzichten.
2 0
Von Daniel Boll editiert am 26 Feb 2014 @ 12:02

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 26 Feb 2014 @ 11:35
Es schränkt aber auch niemanden ein das Spiel bei Amazon.com zu erwerben bzw. einen Key (ROW-Key) aus den USA, vorsicht vor RU-Keys! Der Eintrag in der Datenbank sagt eindeutig, dass das Spiel dort gekauft ohne Beschränkungen weltweit aktiviert und gespielt werden kann. Die Warnung eurer News am Ende kann ich daher nicht wirklich verstehen.
0 2
  14 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Release Termin:
6 März 2014
Hersteller:
Obsidian Entertainment

Publisher:
Ubisoft
Game-Abo: