GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 19 Apr 2010 @ 19:45 GBase-Mitarbeiter
Das BGH hat leider erst jüngst entschieden, dass kontogebundene Spiele rechtens sind. Die Erfolgsaussichten für eine Klage wären also bescheiden, zumal Ubisoft auf den Verpackungen ausdrücklich auf die Notwendigkeit einer permanenten Online-Verbindung hinweist.
0 0

Geschrieben von Dr. Rayner von der Pahl (Kein Mitglied) um 19 Apr 2010 @ 18:52
werde ubisoft verklagen.
mir liegen über 50 beschwerden vor zum teil von pc leuten die kein internet haben
und die spiele nicht spielen können.
wenn es sein muss bis zum bgh.
0 0

Geschrieben von Seppli (Kein Mitglied) um 13 Apr 2010 @ 07:52
Tja, immerwieder das Gleiche. Zuerst EA, dann Activision nun hats auch Ubi-Bubi gepackt. Grosskonzerne übernehmen alle Gamehersteller und liefern nur noch 0815 Mist. Vielleicht höre ich bald mit den Games auf, schliesslich gehts hier nicht mehr um Qualität .Das GEeellld daass Geeeellddd ooohh dasss böösse Geld.. macht alle verrückt. V.a. die Grossfirmen mit ihren unfähigen Mitarbeitern. Danke an El. Ass, Bubischrott und Actipission!Jaaa, macht doch allee kapppuutt!
0 0

Geschrieben von N INJA um 12 Apr 2010 @ 10:49
Ich find das Negativbeispiel auch nicht schlecht.

"Unter sinkender Flagge segeln und dabei aufrecht stehen hat schon jeden auf den Grund des Meeres enden lassen."

Ubisoft wird bald einen anderen Namen bekommen, die Schulden auf Staatskosten abschreiben und von neuem beginnen. Das sieht man bei allen großen Firmen.

Der Kunde wird drunter leiden. Kein Anderer. Nur gut, dass ich kein Kunde mehr bin....
0 0

Geschrieben von Ulti um 12 Apr 2010 @ 07:51
Ubisoft: Die verkäufe bleiben aus!

Tjo selber schuld, ich hab ja kein problem damit wenn ich zum mp zocken mir bei nem dienst anmelden muss oder für sp (wie z.b. trackmania united) alle 30 tage meine lizenz checken muss.

Aber wenn ich konstant inet haben muss zum sp zocken? hallo? auf der konsole kann man das ding ja auch ohne i-net zoken.

Naja sie werdens schon merken das man mit dieser massnahme nicht die piraten vergrault sondern die letzten ehrlichen käufer.
0 0

Geschrieben von Tools7 (Kein Mitglied) um 11 Apr 2010 @ 19:38
Lieber nen nicht immer grad von anfang an laufenden Kopierschutz als gar keine PC Spiele mehr, oder? Zudem kanns ja nur besser werden da UbiSoft ja selber weiss das es zu Problemen kam und somit wird, so hoffe ich für alle, das schnell gefixt danach intressierts keinen mehr.
0 0

Geschrieben von Doni (Kein Mitglied) um 11 Apr 2010 @ 18:19
Alle Spiele aud der Welt sind jetzt Betatester von dem neuen Spiel von Ubi, das KOPIERSCHUTZ heißt!
0 0

Geschrieben von Benjamin Boerner um 11 Apr 2010 @ 17:57
Leider wahr: Solange es genug Kunden gibt, die sich so einen Mist gefallen lassen, kann sich Ubisoft leider munter ins Fäustchen lachen.
0 0

Geschrieben von Fred DM um 11 Apr 2010 @ 15:59
ne, solange sich die betroffenen titel dennoch super verkaufen, lacht sich UbiSoft doch ins fäustchen.

die dummen sind nicht UbiSoft sondern die käufer.

mich interessiert UbiSoft nicht mehr, bis der kopierschutz weg ist. gibt genug andere spiele.
0 0

Geschrieben von Sky TroN um 11 Apr 2010 @ 15:23
Mein Gott, lernen die überhaupt noch aus ihren dauernden Fehlern?!

Ubisoft schiesst sich gerade selbst ab.
0 0
  10 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Hersteller:
Ubisoft

Publisher:
Ubisoft