GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
5
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 30 Apr 2013 @ 18:54 GBase-Mitarbeiter
@Tennou:

https://www.youtube.com/watch?v=3agncNkfZp8

:P
0 0

Geschrieben von Widimo um 30 Apr 2013 @ 18:23
Muss Daniel schon Recht geben.
Bei mir kommt es auch mal vor das ich mein System 1-2 mal alle 3 Monate neu draufspiele und Spiele downloade, Streams schaue, abends im Bett nochmal paar Youtubevideos gucke.

Da ich leider kein Kabel habe und ich auf das normale Internet mit meiner 16.000er Leitung angewiesen bin und ich darin eh schon beschränkt bin, da es hier keine 50.000er gibt, finde ich eine Drosselung eine Frechheit.

Ab 2016 bin ich dann eh weg von der Telekom, wenn die sich ihre Pläne nicht überdenken.
0 0
Von Admin editiert am 30 Apr 2013 @ 18:24

Geschrieben von Tennou um 30 Apr 2013 @ 18:08
Er nun wieder >_>
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 30 Apr 2013 @ 17:21 GBase-Mitarbeiter
*aufzeig*

Ich nutze seit November 2012 den VDSL-50-Tarif von 1&1. Kein Volumenlimit, aber ich komme trotzdem locker auf 150 GB monatlich, ohne irgendetwas Illegales anzustellen. Ein Grund dürfte sein, dass ich einen normalen Fernseher schon länger nicht mehr nutze, sondern mir alle Sendungen, die mich interessieren, in den Sender-Mediatheken streame. Dazu noch zehn Maxdome-Filme im Monat und zwei Steam-Spiele, schon hast du einen dreistelligen Volumenbetrag erreicht.

Nun ist es aber so, dass die Deutsche Telekom bei ihrem VDSL-50-Limit ein 200-GB-Limit setzt - schon länger übrigens. Und damit würde ich wohl knapp auskommen. Aber: Die Drosselung samt Limit soll ja erst 2016 angewendet werden. Und bis dahin dürften 200 GB für eine Einzelperson, die das Internet intensiv nutzt, absolut nicht mehr ausreichend sein. Stichwort HD-Streaming etc. Nicht zu vergessen die DSL-Anschlüsse in Wohngemeinschaften und Familien. Da sind die 75 GB bei 16.000er-Leitung lächerlich.

Aber die Petition geht auch gar nicht gegen Volumentarife an sich, sondern gegen die Drosselung auf 384 KBit/s und die Pläne, dass Telekom-eigene Dienste vom Limit ausgeschlossen sein sollen. Das eine ist eine Art Internetsperre, das andere Wettbewerbsverzerrung.
0 0

Geschrieben von Tennou um 30 Apr 2013 @ 16:18
Also, ich muss schon sagen, dass ich in arge Bedrängnis gerate, mit den 100GB.

Wie soll ich mir mit diesem Limit die ganzen Filme runterladen, die ich mir illegal besorge?! Oder die dutzenden Spiele, welche ich piratierender Weise runterlade?! Ja, piratierend ist ein Wort.



Nein, ernsthaft. 100GB sind absolut ausreichend. Zeigt mir Jemanden, der NUR legale Dinge runterlädt und damit nicht klarkommt. BTW, ich nutze seit 2 Monaten eine 100GB-beschränkte Flat von 1&1 und obwohl ich mir ständig Spiele bei Steam kaufe und runterlade, sowie bei Youtube Videos in HD schaue, bin ich noch nie, auch nur annähernd, an die Grenze gekommen.
0 0
Von Admin editiert am 30 Apr 2013 @ 17:20
  5 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: