GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
6
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 12 Aug 2006 @ 16:27 GBase-Mitarbeiter
Hmm ja, klingt schon plausibel. Denke mal, du hast Recht.
0 0

Geschrieben von Expandable um 11 Aug 2006 @ 22:33
Okay, ein paar Korrekturen zu obigem Posting: Natürlich sind Artists und nicht Artits gemeint ;) sowie beim letzten Satz fehlen ein paar Worte: "...widersprechen sich Carmacks UND Hollenheads AUSSAGEN nicht..." ;o) Sorry.
0 0

Geschrieben von Expandable um 11 Aug 2006 @ 22:32
MegaTexture ist hauptsächlich dazu gedacht, das Tiling (Wiederholen) von Texturen zu vermeiden, indem die Artits überall, falls nötig, handangepasste Texturen einfügen. Das eignet sich auch, um Außenareale schöner zu texturieren (dort ist das Texturetiling mitunter sehr auffällig). Die Technik funktioniert aber genauso für Innenareale und ist nur ein zusätzliches Feature für eine Engine. Von daher denke ich, widersprechen sich Carmacks Hollenheads nicht (und Carmack wird ja wohl wissen, was seine nächste Engine kann ;))
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 11 Aug 2006 @ 21:29 GBase-Mitarbeiter
Also meines Wissens nach ist MegaTexture eine hinsichtlich der Darstellung von Außenarealen optimierte Doom 3-Engine. Eine brandneue Engine könnte man doch direkt sowohl für Innen- als auch Außenareale entwickeln.
0 0

Geschrieben von Expandable um 11 Aug 2006 @ 17:07
Ich verstehe nicht, wieso sich neue Engine und verbesserte MegaTexture-Technologie gegenseitig ausschließt. Letzteres ist lediglich ein Feature, das in jede beliebige Engine eingebaut werden kann und somit rein gar nichts mit der verwendeten Engine zu tun hat.
0 0

Geschrieben von Benjamin Boerner um 11 Aug 2006 @ 13:56
Hoffentlich ist sie nicht nur flexibel, sondern bietet auch viel zum Staunen! ;o)
0 0
  6 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen: