GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
9
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 08 Okt 2013 @ 08:36
Ja, so war das auch nicht gemeint, die Details, ich meinte die Details, im gesamten sieht GTA 5 grafisch toll aus, aber es gibt wo man hinschaut matschige Texturen, die Bäume in der Stadt finde ich schlechter als in GTA 4 und die Hecken sind ja wohl en schlechter Schertz!
0 0

Geschrieben von Akodomi um 07 Okt 2013 @ 18:17
woot gta 5 sieht nicht gut aus wie kommste darauf was da noch mal auf der ps3 abgeliefert wird gehört zum besten was ich gesehn habe...
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 07 Okt 2013 @ 17:42
Wenn ich das Spiel nach ca. 8h immer noch zocke ist es gut, wenn nicht, lasse ich es euch wissen. :D

Aber ich hoffe doch, dass es so intensiv wird wie in den Trailern, glaube es aber nicht, wir erinnern uns an das gezeigte Gameplay Footage von BioShock Infinite mit Unreal Engine 3, der Entwickler behauptete ja, dass das Spiel nicht ganz so gescriptet sei wie es in den Szenen anmuten lässt, das könnte man keinem Gamer zumuten, denn dadurch gehe auch die Freiheit flöten.

Nun Ja, am Schluss wurde Infinite ein gutes Game, aber irgendwie hatte man das intensive Gameplay Material mit einer überaus faszinierenden UE 3 im Kopf, bekommen hat man allerdings etwas anderes, wobei shame on me, wie naiv konnte ich sein zu glauben ein Entwickler bringt es hin die in die Jahre gekommene UE 3 grafisch besser aussehen zu lassen als ein Crysis?

Was ich damit sagen will, GTA 5 sieht auch nicht gerade schön aus, aber es ist erfolgreich.
Watch Dogs schlägt hier in eine etwas andere Kerbe, aber wenn es gut umgesetzt wurde und die Grafik stimmt, nur halb soviel intensität aus den Trailern dabei ist, dann wird es ein gutes Spiel.
0 0

Geschrieben von Tennou um 07 Okt 2013 @ 14:38
Bzgl. der Skripte: Na aber sowas von!

Ich wette, dass mindestens 90% von... ähm... ALLEM was in den Trailern bisher gezeigt wurde, aufgrund von spezieller, extra für die Trailer erstellte Skripte passiert. Da können die Entwickler soviel sie wollen das Gegenteil behaupten, ich glaube das nicht.
Persönliche Daten von jedem einwohner per Handy? Ja, sicher. In dieser einen Szene, dieser einen Mission.
Ampel umschalten? Klar, sicher zwischendurch mal lustig, wenn man ander Straße steht und 30sek Zeit hat sich durchs Handymenü zu arbeiten. Aber wie macht man das mit 200km/h während der Fahrt, also DANN wenn es einem NÜTZEN würde...?!
Passanten und Wetterefffekte, die sich naturgetreu verhalten?! OKAY. Da kann ich auch ne Straßenwebcam im Stream angucken.
Da das Spiel übrigens trotz seiner epischen Effekte und Grafik SO SCHNELL entwickelt wird, kann auch nur eines heißen: 4-6h Kampagne.
Und die Stadt wird mit Glück so winzig, ähm groß sein, wie die von Sleeping Dogs.
0 0

Geschrieben von Tennou um 07 Okt 2013 @ 14:31
Boah das hat mich bei Deus Ex HR so angebrochen... ich habe das komplett ohne eine Tötung durchgezockt und am Ende doch nicht die Trophäe dafür bekommen, weil ein Vollpfosten von Feind mit Betäubungspfeil im Schädel in eine Feuertonne gefallen ist. Habe das beim Eindringen in ein Gebäude gemacht und erst als ich 2h später rauskam und den Typen untersucht habe, sah ich, dass er tot ist........... die 2h im Gebäude wollte ich natürlich nicht nochmal spielen und dachte mir: "Vielleicht zählt das ja nicht als Tötung..." doch tat es.

Ich mache mir ja normalerweise nichts aus Trophäen, aber DAS hat mich so dermaßen angekotzt!
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 07 Okt 2013 @ 13:45 GBase-Mitarbeiter
Das wird sich natürlich noch zeigen müssen.. sie dürfen einfach nicht denselben, repetitiven Fehler wie beim ersten Assassin's Creed machen. Ebenso wird sich noch zeigen müssen, ob die Spielwelt wirklich so intuitiv auf die Aktionen des Spielers reagiert, wie's versprochen wird. Gut möglich, dass auch vieles scriptbasiert passiert.
0 0

Geschrieben von Widimo um 07 Okt 2013 @ 13:34
Ich glaube das Spiel wird noch viele Leute sehr enttäuschen.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 07 Okt 2013 @ 13:33 GBase-Mitarbeiter
Die Übersetzung steht doch so +/- schon als Newstext. Aber wenn du's wortwörtlich willst:

"Ungefähr 95% aller Missionen können komplett schleichend gelöst werden. Flucht und Verfolgung sind ohne Schussabgabe möglich. Das Missionsdesign orientiert sich somit sehr nach den Vorlieben des Spielers. Es gibt aber einige wenige Missionen, die euch dazu auffordern, Leute zu töten."
0 0

Geschrieben von Anonym um 07 Okt 2013 @ 13:27
Das Zitat konntet ihr nicht ins Deutsche übersetzen?
0 0
  9 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
27 Mai 2014
Hersteller:
Ubisoft

Publisher:
Ubisoft
Game-Abo: