GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
7
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Erik Beyer um 11 Sep 2009 @ 08:16 GBase-Mitarbeiter
Wir erhalten seit langem alles automatisch, da müssen wir uns nicht mehr bemühen ;). Das hat mit WoG oder digiplace nichts zu tun.
0 0

Geschrieben von Ulti um 11 Sep 2009 @ 07:59
jaja der acid, kanns nicht lassen wenn er merkt das einer recht hat :)

Meine posts bestehen halt aus fakten UND meiner meinung, und nicht nur bashing. Das ist eine fähigkeit die vielen fehlt, fakten von der eigenen meinung zu differenzieren und nicht einfach nach dem motto gehen "xxx ist scheisse weils scheisse ist".

Man kann auch etwas prinzipiell gut finden und trozdem anderer meinung sein. Btw, ich spiel seit 2 jahren kein wow mehr.

@Erik:
Bringt das eigentlich auch vorteile für Gbase um über solche kontakte an Testversionen heranzukommen? Wird ja wohl sicher nicht immer einfach sein pre-release test-exemplate zu ergattern?
0 0

Geschrieben von @ulti (Kein Mitglied) um 09 Sep 2009 @ 08:34
Schön dieser WoW vergleich, aber wen du dich schon negativ über mein Post äusserst und nicht meiner Meinung bist, was ich aus deinem Comment lesen kann. Wieso biste den am Schluss plötzlich der gleichen Meinung und kaufst doch weiterhin bei WoG, wenn du den neuen Shops eine Chance geben willst? Ist ein bisschen heuchlerisch.
Du bist harrgenau das gleiche wie diese 12 mio WoW Spieler.

mfg acid
0 0

Geschrieben von Erik Beyer um 08 Sep 2009 @ 18:05 GBase-Mitarbeiter
Die Schweiz hat genug Platz für weitere Shops, Online-Shopping wächst erst aus den Kinderschuhen heraus. In erster Linie gehts mir bei digiplace um eine neue Herausforderung und Umsetzung meiner Ideen im E-Commerce, weniger um den schnellen Erfolg. GBase ist auch nicht von null auf 100 gekommen, das sehe ich ganz realistisch :).
0 0

Geschrieben von Ulti um 08 Sep 2009 @ 17:56
@Erik: Das was acid macht ist das gleiche wie (kenn die aktuellen zahlen nicht) rund 12 mio wow spieler mit anderen mmo's. Und zwar ein "neues" Produkt mit einem zu vergleichen das xx jahre zeit hatte, sich zu entwickeln und seine "fehler" auszubessern.

Insofern find ich das gut wenns neue shops gibt, und wenn sie "rentieren" dann erst recht. WOG ist halt sehr etabliert und wird zum teil von Publishern als "official retailer" angegeben. Dagegen zu bestehen verdient "chapeau". Ich hoff ihr seid mir nicht böse wenn ich meinen (mitlerweile zum glück) sehr stark eingeschränkten gamekonsum doch über wog beziehe :)
0 0

Geschrieben von Erik Beyer um 08 Sep 2009 @ 15:24 GBase-Mitarbeiter
Hallo acid

Ich habe digiplace gegründet, damit ist die Frage beantwortet ;). Über die Vor- und Nachteile müssen wir jetzt hier ja nicht diskutieren, digiplace muss sich entwickeln, ganz klar. WoG gibt es ja bereits seit 15 Jahren.

Übrigens gibt es bei digiplace ein neues Feature, schau mal ganz unten z. B. bei einem "Rock Band"-Artikel (unten die Tabs Verwandte Serie und Zubehör). Schick, oder? Findest du bei keinem anderen CH-Game-Shop.

digiplace bringt Innovationen in den Markt, der imho sehr schläfrig ist (wo gibt es Newsletter, Vollversion-Downloads, Produktvergleiche und die verwandten Produkte?). Und es kommt noch viel mehr, aber gib uns Zeit, wie auch bei den Preisen ;).
0 0

Geschrieben von acid (Kein Mitglied) um 08 Sep 2009 @ 15:06
Digiplace schön und gut, aber kein Gamesshop
kommt an "World of Games" ran. Wieso sind die eigentlich nicht mehr der Partner von Gbase?

mfg acid
0 0
  7 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Release Termin:
6 November 2008