GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Call of Juarez - The Cartel: First Look

Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 
Hersteller: Techland
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: 3D-Shooter
Kurz nach der Ankündigung von Call of Juarez - The Cartel lud Publisher Ubisoft nach Düsseldorf ein, um einer Präsentation des Spiels durch die Entwickler beizuwohnen. Anhand zweier actionreicher Missionen konnten wir bereits einen Eindruck gewinnen und verraten euch, ob der dritte Call of Juarez-Ableger das diesjährige Sommerloch füllen können wird.

Call of Juraez mit Wildwest-Flair

Eisern verteidigte Entwickler Techland in den letzten Jahren mit zwei Call of Juarez-Spielen den Markt der Wildwest-Videospiele. Als im letzten Jahr Red Dead Redemption für Xbox 360 und PS3 erschien, glaubte so mancher an die Wiederauferstehung eines toten Film- und Spielegenres. Doch mit The Cartel schlägt die polnische Spieleschmiede einen anderen Weg ein. Zwar soll das Western-Flair im Grundtenor erhalten bleiben, das eigentliche Setting wird jedoch in die Moderne verfrachtet. Doch die Motive haben sich auch nach 150 Jahren nicht geändert. Noch immer werden die Menschen von Gier, Macht und Geld bewegt, noch immer kämpfen "die Guten" gegen "die Bösen", auch wenn man nicht mehr auf dem Pferd Strauchdiebe verfolgt, sondern mit allerlei technischem Schnickschnack auf Verbrecherjagd geht.



In Juarez erwartet euch dieses Mal kein Goldschatz oder ein mysteriöser Fluch, sondern die Zentrale eines internationalen Drogenkartells. Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle von Ben McCall - eine Anspielung auf die Protagonisten der ersten Call of Juarez-Abenteuer -, Kim Evans oder Eddie Guerra. Sie alle drei sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und Hüter des Gesetzes. Ben arbeitet beim Los Angeles Police Department und ist für seine Bibelzitate - Pulp Fiction lässt grüssen -, die er zu jeglicher, passender Gelegenheit darbietet, bestens bekannt. Eddie ist hingegen ein fest entschlossener Agent der DEA (Drogenfahndung), während Kim Evans der aufstrebende Star des FBI ist. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team.

In der 15 Missionen umfassenden Kampagne müsst ihr euch für einen Charakter entscheiden, ein nachträglicher Wechsel ist nicht vorgesehen. Eure beiden Kollegen werden dann von der KI oder menschlichen Mitspielern gesteuert. Das komplette Spiel kann also zu dritt kooperativ durchgespielt werden. Zwar sollen sich Ben, Kim und Eddie spielerisch kaum voneinander unterscheiden, in punkto Story soll es dennoch kleinere Abweichungen geben. Die Entwickler präsentierten uns eine Szene, in welcher ein Spieler mitten in der Wüste an einem Treffpunkt für Drogendealer alleine als Lockvogel wartet, während die anderen beiden Protagonisten mehrere Kilometer entfernt Position bezogen haben und die Szenerie per Scharfschützengewehr beobachten. In einem anderen Level bekommt Eddie als einziger Charakter einen Anruf mit wichtigen Informationen, die hilfreich für die Bewältigung der aktuellen Aufgabe sind. Die anderen Mitspieler erhalten diesen Anruf also nicht. Wenn man nun idealerweise nicht im selben Raum spielt, obliegt es allein Eddie, diese Informationen mit dem restlichen Team zu teilen. Ein mehrmaliges Durchspielen wird also belohnt, um alle Facetten des Spiels kennenzulernen, zumal die Entwickler sogar unterschiedliche Spielenden vorsehen.

Call of Juarez - The Cartel
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker


Call-of-Juarez---The-Cartel
Personal Computer

Call-of-Juarez---The-Cartel
Personal Computer

Call-of-Juarez---The-Cartel
Personal Computer

Call-of-Juarez---The-Cartel
Personal Computer

Alexander Boedeker am 07 Mrz 2011 @ 19:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen