GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dungeon Siege III: First Look

Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 
Hersteller: Obsidian Entertainment
Publisher: Square Enix
Genre: Action: Rollenspiel
Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich, wenn am 17. Juni 2011 endlich Dungeon Siege III erscheint. Nicht nur, dass das bisher PC-exklusive Action-Rollenspiel erstmals für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheint. Der dritte Teil hat abgesehen vom Namen auch rein gar nichts mit den beiden Vorgängern zu tun. Selbst die Entwickler sind neu. Kam Dungeon Siege bisher von Gas Powered Games, zeigt sich nun Obsidian für den neuesten Teil verantwortlich. Gut eine Woche vor der Veröffentlichung haben wir einen finalen Blick auf den Titel geworfen.

Who the f*** is Jeyne?

Jeyne Kassynder ist in Dungeon Siege III die Dame, um die sich alles dreht - die Oberschurkin. Gegen Sie und ihre Armee zieht ihr als einer von vier elternlosen Helden, aufgezogen und ausgebildet von den Überbleibseln der einst so mächtigen 10. Legion, in die Schlacht. Die vier Helden, die sich in ihren Fähigkeiten und ihrem Anteil an der grossen Geschichte des Spiels unterscheiden und so für einen spielerischen Mehrwert sorgen sollen, sind allesamt vom Programm vordefiniert. Eigenkreationen wird es nicht geben. Nicht zuletzt die Tatsache, dass es sehr gut vertonte Dialoge gibt, dürfte euch aber über diesen Mangel an eigener kreativer Freiheit hinwegsehen lassen und euch euren Helden akzeptieren lassen, wie er ist.

Licht und Schatten

PC-Spieler, die sich in der Vergangenheit über die Exklusivität des Action-RPGs gefreut haben, müssen stark sein. Teil 3 ist ganz klar als Konsolenspiel konzipiert und spielt sich deshalb mit einem Gamepad wesentlich runder und komfortabler, als mit der guten, alten Kombination aus Maus und Tastatur. Im Gegensatz dazu bekommen alle Freunde zünftiger Keilereien endlich die von Anfang an geforderten, anspruchsvollen Kämpfe serviert. Hier hilft es nur, mit Taktik vorzugehen und überlegt in den Kampf zu ziehen, sonst werdet ihr schnell den Kürzeren ziehen. Allein werdet ihr jedoch nie unterwegs sein. Entweder ihr spielt zusammen mit einem zweiten Spieler im Kooperativmodus gegen die Schergen von Jeyne, oder das Spiel stellt euch einen der anderen drei Helden als KI-Kameraden zur Seite.

1, 2 oder 3

Aber nicht nur mit den Schwertern des Königs - ah, böse Anspielung, wissen wir! - sondern auch mit Worten wird gekämpft. Oftmals stellt euch das Spiel in Dialogen vor mehrere Antwortmöglichkeiten, die, so versprechen es die Entwickler, massiven Einfluss auf den Spielverlauf haben sollen. Spannend ist dabei, dass die Auswirkungen vieler vom Spieler getroffenen Entscheidungen sich teilweise erst viel später im Spiel zeigen.



Grafisch brennt Obsidian in Dungeon Siege III ein echtes Feuerwerk an Effekten ab, dazu gesellen sich atmosphärisch gestaltete Schauplätze, was den Titel zu einem echten Hingucker werden lassen dürfte. Eine revolutionäre Grafik sieht zwar anders aus, verstecken muss sich das Action-RPG aber zweifellos nicht. Bleibt am Ende nur die Frage, wen Dungeon Siege III anspricht. Die alten Fans vom PC? Neugierige Konsoleros? Fakt ist, in puncto spielerischem Tiefgang wird der Titel wohl keinen Preis gewinnen. Wir sind gespannt auf die finale Version in zwei Wochen.

Dungeon Siege III
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tobias Kuehnlein




Dungeon-Siege-III
Personal Computer

Dungeon-Siege-III
Personal Computer

Dungeon-Siege-III
Personal Computer

Dungeon-Siege-III
Personal Computer

Tobias Kuehnlein am 09 Jun 2011 @ 17:49
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen