GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Metal Gear Solid HD Collection: Preview

Playstation 3 XBOX 360 
Hersteller: Kojima Productions
Publisher: Konami
Genre: Action: Adventure
Agent Snake schleicht wieder. Obwohl Metal Gear Solid 4 die Saga rund um den Klonkrieger beendete, versuchen Kojima Productions und Konami seitdem, mit immer neuen Episoden weisse Flecken in der Zeitlinie des Spiels auszufüllen und die Cashcow noch eine Weile zu melken. Nicht schlimm, da die Spiele bislang enorm viel Freude bereiteten. Allen voran Metal Gear Solid - Peace Walker, das auf der PSP fast perfekt war. Fast, weil die Steuerung bockte. Schon damals wünschten sich Fans, dass der Titel angepasst auf die grossen Konsolen gebracht würde. Der Wunsch geht in Erfüllung und kommt in Europa im Paket mit anderen grossartigen Schleichspielen für Xbox 360 und PlayStation 3.

Trip in die Vergangenheit

Was ist nun die Metal Gear HD Collection? Ein Sammelsurium von fünf Metal Gear-Teilen: Metal Gear und Metal Gear 2 (MSX und NES), Metal Gear Solid 2 (PS2, Xbox, PC) und Metal Gear Solid 3 (PS2) sowie einer Umsetzung des letztjährigen Metal Gear Solid - Peace Walker (PSP). Wer sich jetzt fragt, wo eigentlich Metal Gear Solid 1 geblieben ist: das bleibt japanexklusiv, wird in Fernost aber auch nur als Downloadcode beigefügt. Dafür dürfen/müssen unsere Freunde aus Nippon Peace Walker separat erwerben.

Metal Gear Solid HD Collection Bild
Davon abgesehen bleiben die Inhalte aber identisch. Während sich Retrospieler über die MSX/NES-Metal Gears freuen und angesichts des Dudelsounds die eine oder andere Träne verdrücken, dürften Teil 2 (Sons of Liberty) und Snake Eater - der dritte Teil - mehr Gehör finden. Beide Titel wurden an das moderne 16:9-Format angepasst, ihre Auflösung auf 1080p hochgeschraubt und die Sounds in 5.1 abgemischt. Keine tiefgreifenden Veränderungen, sondern behutsame Anpassungen an die moderne Technik. Macht nix, da sich Metal Gear Solid seit eh und je über die tiefgründigen, teils absurden Charaktere und vielen kleinen Einfälle definiert hat. Gerade Snake Eater besitzt eines der emotionalsten Enden der Videospielgeschichte und kann durchaus als kinoreif bezeichnet werden. Das bleibt auch weiterhin das Problem der Kojima-Titel: Nur allzu oft kann man den Spielen vorwerfen, mehr Film als Game zu sein. Wer jedoch ein Faible für Geschichte und Technologie hat, der kommt um die beiden Serienteile nicht herum.

Metal Gear Solid HD Collection
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Wendorf




Daniel Wendorf am 11 Sep 2011 @ 12:59
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen