GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 3: Preview

Playstation 3 XBOX 360 
Hersteller: CyberConnect2
Publisher: Bandai Namco
Genre: Action: Adventure
Mangas und Animes gehören längst zum kulturellen Mediengut und werden schon lange nicht mehr nur in den asiatischen Gefilden konsumiert. Selbst in Europa gibt es inzwischen einen eigenen Pay-TV-Sender, der rund um die Uhr Folgen der beliebtesten Abenteuer auf den Bildschirm zaubert. Der Held Naruto ist sowohl im Buch- als auch im Fernsehformat hoch im Kurs. Ein weiteres Ass hat der Ninja mit den Videospielen im Ärmel. Doch reicht Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3 an die Qualität der gewohnten Bilder heran?

Attacke!

Wie in den meisten erfolgreichen Anime-Serien zieht sich die Handlung über eine Vielzahl von Folgen. Das ist auch bei Naruto keineswegs anders. Während sich zu Beginn noch alles um den jungen und tollpatschigen Naruto drehte, von dem keiner geglaubt hat, dass er irgendwann einmal zu einem mächtigen Kämpfer heranreifen würde, geht es bei Naruto Shippuden schon deutlich ernster zur Sache. Die Serie ist genau wie ihre Charaktere gereift, was man auch an den immer erwachseneren Themen bemerkt. Das Videospiel Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3, das am 8. März 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in die Läden kommen soll, behandelt die jüngsten Ereignisse. Damit wird der Spieler direkt in den vierten Ninja-Weltkrieg befördert, wobei man auf bekannte Charaktere wie den maskierten Mann trifft und Angriffe auf seine Heimat verhindert muss.



Klingt also ganz nach dem Anime, und dass sich die Macher hinsichtlich der Erzählung Mühe gegeben haben, merkt man besonders an der Inszenierung. Die Herzen der Fans werden vermutlich um ein Vielfaches höherschlagen, wenn sie die ziemlich detailgetreue Optik zu Gesicht bekommen. Die Spielszenen könnten nämlich direkt der Serie entsprungen sein. Die Grafik ist wirklich gelungen und wird in vielen Situationen mit mächtiger Musik unterstützt. Hinzu kommen selbstverständlich die zahlreichen Effekte, die die Kämpfe erst zum Leben erwecken lassen. Wenn die Athleten plötzlich in die Luft springen und umgeben von strahlenden Blitzen Schläge und Tritte vom Stapel lassen, sieht das im ersten Moment vor allem abgedreht aus, wirkt in sich jedoch verdammt stimmig. Wer ein Spiel wie dieses erwerben möchte, muss eben wissen, dass es rasant und mit jeder Menge unwirklicher Action zur Sache geht.

Das ist aber auch gut so, denn sonst würden etwa die gewaltigen Bosskämpfe kaum so gut zur Geltung kommen. Abseits der normalen Auseinandersetzungen trifft man im Laufe der Geschichte nämlich auch auf gigantische Feinde wie das neunschwänzige Fuchsungeheuer, das ja bekanntlich fest mit dem Hauptcharakter Naruto verbunden ist. Im besagten Kampf springt der Spieler von Haus zu Haus und versucht das gewaltige Ungetüm mit Fern- und einigen gezielten Nahkampfangriffen zu besiegen. Zwischendurch besteht die Möglichkeit, per Knopfdruck Hilfe herbeizurufen oder sich mit der Verstärkung zu vereinen, um noch grössere Attacken auszuführen. Dabei werden einem nicht selten auch Quick-Time-Events abverlangt, woraufhin besonders spektakuläre Szenen vonstattengehen. Da kann man nur hoffen, dass auch spätere Bosskämpfe derart episch inszeniert werden.

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Dyba




Daniel Dyba am 26 Feb 2013 @ 18:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen