GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Overlord: First Look

Personal Computer XBOX 360 
Hersteller: Codemasters
Publisher: Codemasters
Genre: Action: Adventure
Sei böse und fühle dich gut dabei - das ist doch mal eine Aussage, die man gerne gelassen hinnimmt. Und genau das ist auch der Schwerpunkt, um den sich Codemasters neues Action-Adventure dreht. In Overlord stellt sich nicht die Frage, ob gut oder böse, sondern jene, WIE böse man sein kann. Hier sind die Helden auch nicht das, was sie einmal waren. Nachdem sich nämlich sieben mutige Streiter dem bösen Overlord entgegenstellten und das Land von seiner dunklen Herrschaft befreiten, verfielen sie selber den Sünden des Alltags und stürzten die Nation erneut in eine düstere Zeit. Geplagt und verzweifelt von diesen Ereignissen, wünscht sich das Volk daher lieber die alten Verhältnisse zurück - zumindest das kleinere von zwei Übeln.


Genau hier beginnt eure Mission, ihr seid der neue Overlord und müsst nun wieder zu alter Stärke zurückfinden. So wie der Imperator Darth Vader seine imperialen Truppen hatte, so hat der Overlord die Minions. Kleine Monster, die ihrem Herren in jeder noch so bösen Stunde beistehen und seine Befehle ausführen. Dabei erinnert das Konterfei der grinsenden Kröten an die Gremlins aus den bekannten Filmen. Insgesamt vier Arten dieser Viehcher warten darauf, von euch geführt zu werden und bringen in der Zeit einige Lacher auf den Bildschirm.

Doch die unterschiedlichen Rassen haben auch einen spielerischen Verwendungszweck. Da gibt es die roten Minions, die ziemlich feuerresistent sind, oder die grünen, die kein Problem mit giftigen Substanzen haben und ihre Gegner aus dem Hinterhalt angreifen. Die bläulich gefärbten Wesen haben die Gabe, ihre Mitstreiter zu heilen, und können des Weiteren noch schwimmen. Eure braunen Gefährten haben dagegen nur eines im Sinn: Leute verkloppen. Sie sind die Krieger und gehen dahin, wo es weh tut. Hier gilt es für euch, später im Spiel die richtige Rasse passend zur jeweiligen Situation auszuwählen.

Eure ersten Missionen fallen am Anfang jedoch noch etwas unspektakulär aus, hier gilt es erst einmal, den Overlord aufzubauen und das Spiel zu verstehen. Ihr steuert dabei den imposanten Lord mit der Maus durch die ersten Quests, die ihr nicht unbedingt spielen müsst, aber könnt. Somit fällt das Spiel etwas freier aus und man wird nicht zu sehr in einen linearen Spielablauf gepresst. Unumgänglich sind hingegen die Endgegner, die jeweils von einem der damaligen sieben Helden verkörpert werden.

Overlord
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Nicole Lange


Overlord
Personal Computer

Overlord
Personal Computer

Overlord
XBOX 360

Overlord
Personal Computer

Nicole Lange am 13 Jun 2007 @ 21:59
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen