GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rayman Legends: Preview

Playstation 3 XBOX 360 Nintendo Wii U PlayStation Vita 
Hersteller: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: Jump 'n' Run
Die Rückkehr Raymans zur bewährten 2D-Hüpforgie hat sich ausgezahlt: Rayman Origins fuhr Höchstwertung um Höchstwertung ein und konnte Kritiker sowie Spieler mit hochwertiger Grafik und noch hochwertigerem Leveldesign vollends überzeugen. Nun kommt bald der Nachfolger Rayman Legends auf den Markt, und wir konnten ihn vor Ort anspielen. Bleibt die Begeisterung?

Gestresste Augen

Es war nicht leicht, doch wir haben es geschafft: Beim Anspieltermin bei Ubisoft in Düsseldorf konnten wir die drei(einhalb) zur Verfügung stehenden Levels von Rayman Legends tatsächlich durchspielen und dabei auch noch diverse Trophäen abräumen. Das 2D-Jump 'n' Run weiss um seine Zielgruppe und scheint das Tempo sowie den Schwierigkeitsgrad hochzuhalten. Die diversen gestressten Gesichter der geübten Kollegen anderer Magazine beweisen, dass die Herausforderung sogar gewachsen ist.

Bereits der erste uns präsentierte Level wartet mit einer kleinen, aber feinen Neuigkeit auf: es geht nicht immer nur nach rechts! Zu Beginn können wir wählen, ob wir zunächst den linken oder den rechten Gang nehmen wollen. Freilich muss letztendlich in beiden Abschnitten die Stromzufuhr gekappt werden, damit wir die im Zentrum stehende und mit Elektrozaun gesicherte Tür zum nächsten Bereich durchschreiten können. Doch diese kleine Änderung liess den Level etwas interessanter erscheinen. Eine weitere Neuerung ist ebenfalls auf den ersten Blick ersichtlich: Die erweiterte Grafik-Engine mit ihren neuen Lichteffekten bringt nicht nur hübschere Bilder, sondern auch neue Herausforderungen mit sich. So sind mit Laser ausgestattete Suchscheinwerfer tunlichst zu vermeiden. Zum Glück dringt der Lichtkegel aber nicht durch massive Gegenstände wie Tische, sodass es genügend Platz zum Verstecken gibt.

Rayman Legends Bild

Glückliches Gelächter

Der Herausforderung zum Trotze, hat sich bereits Rayman Origins immer Zeit genommen, die Spieler zum Lachen zu bringen. Nicht nur die Spielwelt war herrlich abgedreht, auch das Spielerlebnis gab Anlass zur Glückseligkeit. Grund dafür war vor allem die subtile Rhythmusverliebtheit des Spiels. Wer sich in einen Spielrhythmus gespielt hat, konnte die Levels wie im Rausch erleben. Rayman Legends setzt genau dort wieder an und stellt diesen Punkt sogar noch weiter in den Vordergrund. So gibt es Levels, die mit eigenwilligen und daher enorm unterhaltsamen Coverversionen unterlegt wurden. So erklang in einem der spielbaren Levels der Klassiker "Eye Of The Tiger" in einer lächerlich-lustigen Mexikoversion aus den Lautsprechern. Die prägnante Melodie ist aber nicht nur eine schnöde Dreingabe, sondern prägt den Level: So schreitet der Song nur mit dem Einsammeln der im Level verteilten Lums fort. Herrlich lautes Gelächter war entsprechend die Folge, wenn beim Höhepunkt des Lieds und des Levels etwas schiefging und sowohl Spielleben als auch Song ein jähes Ende fanden.

Rayman Legends
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Patrik Nordsiek




Rayman-Legends
Nintendo Wii U

Rayman-Legends
Nintendo Wii U

Rayman-Legends
Nintendo Wii U

Rayman-Legends
Nintendo Wii U

Patrik Nordsiek am 03 Jun 2013 @ 13:00
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen