GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Shaun White Snowboarding: First Look

Playstation 3 XBOX 360 Wii 
Hersteller: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Simulation und Sport: Sport
Der Winter kommt mit grossen Schritten und dem damit verbundenen Spass. Klar, für viele ist die kalte Jahreszeit kein Zuckerschlecken, doch für eine Gattung Mensch ist sie der Höhepunkt des Jahres, und zwar für die Extremsportler. Momentan wird in Montreal ganz kräftig an einem neuen Snowboardspiel geschraubt, welches sich um die Ikone Shaun White dreht. Ob Ubisoft auf dem richtigen Weg ist, erfahrt ihr in unserem First Look.

Wer sich mit dem Thema Extremsport, oder speziell mit dem Snowboarden näher beschäftigt, wird den Namen Shaun White sicherlich kennen. Der 22 Jahre alte amerikanische Rotschopf hat in seinem bisherigen Leben schon mehr Medaillen eingefahren, mehr Millionenverträge abgeschlossen, kurzum mehr erreicht als manch anderer in einem ganzen Leben. Das Multitalent, welches auch das Skateboard beherrscht, steht seit dem 13. Lebensjahr auf dem Brett und gewinnt ein Turnier nach dem anderen. Nun bekommt der äusserst sympathische Schnee-Hase sein eigenes Spiel. Dieses wird momentan unter Hochdruck in den Ubisoft-Montreal-Studios programmiert. Denn immerhin soll es bis November fertig gestellt sein.

Wer sich nun Trick-Exzesse à la SSX vorstellt, wird leider enttäuscht werden. Die Entwickler wollen ein realistisches Fun-Sport-Spektakel auf die heimischen Bildschirme zaubern. Am ehesten lässt sich der Titel mit Amped 3 vergleichen. Auch wenn das Spiel wohl nicht so extrem chaotisch wird. Von dem, was wir bisher zu Gesicht bekamen, ist Ubisoft auf dem richtigen Weg. Damit ihr genügend Abwechslung kriegt, werdet ihr auf mehreren grossen Bergen unterwegs sein. Genauer gesagt sind es vier Berge mit insgesamt siebzehn Pistenquadratkilometern - fast unglaublich! Damit noch nicht genug, müsst ihr dort auch spezielle Events bestreiten. Neben den bekannten Halfpipe-Fahrten und Trick-Parcours, müsst ihr auch die obligatorischen Sammelaufgaben bestehen.

Die Steuerung bei der PlayStation-3- und Xbox-360-Version wird in einem neuen Gewand daherkommen. Ihr steuert eure Figur mit den beiden Analogsticks - Skate lässt grüssen. Mit den Schultertasten springt ihr oder lasst den Sportler wieder Haltung für die Landung einnehmen. Der linke Stick ist für die Steuerung allgemein verantwortlich und der rechte hingegen lässt euch stilsicher Tricks vollführen. Solltet ihr einmal eine Rail finden, grindet ihr automatisch und müsst lediglich das Gewicht richtig verlagern. Solltet ihr euch für die Wii-Version entscheiden, könnt ihr auf das Balance Board zurückgreifen. Damit steuert ihr ausschliesslich durch Gewichtsverlagerung. Mit der Wiimote werden anschliessend diverse Tricks ausgelöst.

Die Grafik ist jetzt schon eine Augenweide. Die Weitsicht ist ein Traum und ihr könnt euch schon während des Sprunges auf die nächsten weiter entfernten Rails und Abgründe vorbereiten. Ausserdem wurden die Animationen dank Motion-Capturing originalgetreu in das Spiel eingebaut.

Ersteindruck von Daniel Hanin

Ich liebe den Extremsport und fahre selbst ausserordentlich gerne Snowboard. Titel, die sich mit dieser Thematik beschäftigen, werden bis zum Exzess gespielt. Warum aber gerade dieser Titel aus der Masse herausstechen könnte? Es scheint endlich wieder einmal ein realistischer Fun-Sport-Ableger zu werden. Klar, ich stehe auf abgefahrene Spiele wie SSX oder auch auf das chaotische Amped. Trotzdem sind realistische Spiele ab und zu eine willkommene Abwechslung. Zieht euch für November warm an, denn dann erscheint Shaun White Snowboarding auf allen gängigen Konsolen! Der Berg ruft!

Shaun White Snowboarding
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin




Shaun-White-Snowboarding
Playstation 3

Shaun-White-Snowboarding
XBOX 360

Shaun-White-Snowboarding
XBOX 360

Shaun-White-Snowboarding
Personal Computer

Daniel Hanin am 24 Okt 2008 @ 08:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen