GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Wheelman: Preview

Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 
Hersteller: Tigon Studios
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: Adventure
Ubisoft hat sich eine der hoffnungsvollsten Lizenzen vom angeschlagenen Unterhaltungsgiganten Midway geschnappt und bringt am 27. März 2009 das Speed-Spektakel Wheelman nach Europa. Wenn euch die Titelfigur Milo dabei bekannt vorkommen sollte, liegt das nicht an der medialen Reizüberflutung, sondern vielmehr an dem Hauptdarsteller Vin Diesel. Der hat für den Wheelman nämlich einmal das Filmstudio gegen die Wirkungsstätte eines Spieleentwicklers getauscht und lässt sich somit vom Zocker mittels Joypad oder Tastatur fernsteuern.

Milo Burak ist neu in Barcelona. Dementsprechend versucht er sich mit Gelegenheitsjobs über die Runden zu bringen. Die bieten sich ihm in Form diverser Aufträge als Fahrer für die Unterwelt. Arbeiter, die gut mit dem Gaspedal umgehen können, werden dort immer gesucht. Schnell findet er heraus, dass sich die grossen Gangsterbanden untereinander die Reviere und somit auch die Beute streitig machen. Da gibt es die Los Lantos, die gerne als Männer von Welt mit protzigen Autos auftreten, eine Motorradbande und eine Organisation rumänischer Krimineller, die äusserst brutal ihrem Tagewerk nachgeht.

Milo nimmt für alle Parteien Jobs an. Geld stinkt ja nicht und ein leerer Magen fährt nicht gern Auto. Im Laufe der Geschichte macht er sich daran, die Rivalen gegeneinander auszuspielen und auf diese Weise die Gangstervereinigungen zu zerschlagen. Kein Wunder, dass der Filmprofi Vin Diesel schnell für das Projekt zu begeistern war: Kein strahlender Held, sondern ein knallharter Kerl, der seinen Weg geht, war hier gefragt. Ausserdem verrieten die Entwickler, dass Vin in seiner spärlichen Freizeit selbst gerne einmal Hand an das Joypad legt. Vor allem handfeste Haudrauf-Games sollen es dem Schauspieler angetan haben. Da ist er bei Wheelman auch an der richtigen Adresse gelandet.

The Wheelman Bild

Als Fluchtwagenfahrer chauffiert er Bankräuber schnell aus der Gefahrenzone, hängt dabei jede Menge Bullen ab oder sieht zu, dass Verfolger sich durch ein geschicktes Rammmanöver um den nächsten Baum wickeln. Aber auch obligatorische Rennen sind Bestandteil des Games. Insgesamt soll das Spiel 12 bis 15 Stunden Hauptstory auffahren, die Nebenaufträge noch nicht mitgerechnet. Jede erfolgreiche Arbeit füllt Milos Konto auf, zusätzlich gibt es Bewertungen, wie gut der Job gelungen ist. Schliesst man den Auftrag mit "Grade A" ab, winken freischaltbare Extras wie zusätzlicher Boost oder eine neue Garage.

The Wheelman
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber




The-Wheelman
Personal Computer

The-Wheelman
Personal Computer

The-Wheelman
Personal Computer

The-Wheelman
Personal Computer

Martin Weber am 13 Mrz 2009 @ 16:09
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen