GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Just Cause 2: Preview

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

In einem Punkt können sogar die tollkühnen GTA-Einlagen überboten werden, denn mit dem Enterhaken gelingen Rico jetzt auch neue Kunststücke. So kann er sich an einen tieffliegenden Jet hängen, den Haken ausfahren und in schwindelerregender Höhe den Piloten aus dem Cockpit kicken. Schon ist der Flieger in Spielerhand und kann ein beeindruckendes Bombardement gegen feindliche Stellungen vom Stapel lassen. Mit seinem Fallschirm kann sich der Agent auch elegant aus einem getroffenen Stahlvogel entfernen. In dieser Form würden solche Aktionen selbst dem lebensmüdesten Stuntman niemals gelingen. Der Kletterhaken hat dabei ein neu überarbeitetes Zielsystem erhalten, das ihn bei noch mehr Gelegenheiten einsatzfähig macht.

Auch das Zielsystem der Waffen wurde noch einmal überarbeitet. Nun können auch Kopfschüsse verteilt oder der Lauf eines Fusssoldaten mit einer Kugel in Richtung Knie aufgehalten werden. Auf jeden Fall wird man den Konfrontationen jetzt taktischer begegnen müssen. Es mag vielleicht der Eindruck entstehen, dass Just Cause 2 ein klarer Fall für die Indizierung ist, aber man muss dazusagen, dass die gesamte Inszenierung eher gespickt mit Genreseitenhieben ist und der Titel ironisch überzeichnet daherkommt. Also keine Angst: Man hat eher den Eindruck, einen Comic vor sich zu haben, als ein blutrünstiges Spektakel.

Dadurch werden natürlich noch ganz andere Knalleffekte möglich, denn zwischen zwei Stationen des Haupthandlungsstranges kann allerhand Chaos angerichtet werden. Dafür braucht es nichts weiter als Rico und einer Menge Waffen sowie Gebäude, Tankstellen oder Fahrzeuge, die sich in den Weg stellen. Schon versinkt eine ganze Siedlung in Trümmer und Tumult - natürlich nur für den guten Zweck. Die lohnenswertesten Ziele sind Propagandaeinrichtungen, die per Lautsprecher die Bevölkerung zu blindem Gehorsam aufrufen sollen. Da kann so eine schick designte Explosionskette schon mal eine echte Erlösung sein.

Just Cause 2 Bild

Schickes Design ist auch das nächste Stichwort: Sah der erste Teil schon sehr schön aus und lud zum Strandspaziergang ein, so haben die Entwickler der Avalanche-Engine noch eine weitere Schönheitskur verpasst. Die Animationen, das Charaktermodell und die Fahrzeuge sehen noch eine Runde prächtiger aus als im Vorgänger. Natürlich soll auch die Umgebung noch detailfreudiger als Teil 1 sein, was man an den verschiedenen Vegetationszonen erahnen kann. Auch Echtzeitwettereffekte und Tageszeitenwechsel dürfen da nicht fehlen. Wenn andere Open World-Games schon eine qualitativ schwer erreichbare Vorlage hingelegt haben, so peilt das Entwicklerteam mindestens die Augenhöhe an.

Just Cause 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Just-Cause-2
Personal Computer

Just-Cause-2
Personal Computer

Martin Weber am 02 Apr 2009 @ 15:34
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen