GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ghost Recon - Future Soldier: Preview

  Playstation 3 XBOX 360 

Es lebe die Technik

Das Militär lebt heutzutage von einer modernen Kriegsführung, die allerhand technische Hilfsmittel einsetzt. Genau das wird einem auch immer wieder in Ghost Recon - Future Soldier klargemacht. In der Beta werden drei verschiedene Klassen (Schütze, Späher und Techniker) geboten. Durch Siege und fleissiges Punktesammeln steigt der Spieler nach und nach mit seiner Klasse nach oben und kann so neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände freischalten. Ausserdem darf die Spielfigur ebenfalls optisch immer weiter verändert und den eigenen Vorstellungen angepasst werden.



Im Waffenmenü kann jede Wumme bis ins Detail betrachtet und auseinandergenommen werden. Jeder noch so kleine Hebel kann bei Bedarf durch ein anderes Teilchen ersetzt und die Waffe somit verschiedenen Gegebenheiten angepasst werden. Für Bastler also eine echte Wohltat. Aber auch, wer sich für weniger versiert hält, hat die Möglichkeit, per Knopfdruck vorgefertigte Optimierungen zu wählen. Im Spiel fallen vor allem die Ausrüstungsgegenstände auf. Von Sensorgranaten, die die Position der Gegner offenbaren, bis hin zu Drohnen, die vom Spieler ferngesteuert werden, gibt es fast alles, was das Herz begehrt. Gerade durch diese technischen Errungenschaften bleibt das Geschehen ständig voller Überraschungen und ziemlich dynamisch.

Ansonsten erwartet einen eben ein taktischer Team-Shooter. Auf Wunsch kann man direkt bei einem der Squad-Mitglieder spawnen und sich eine Sichtlinie zum Ziel oder Kameraden auf den Bildschirm zaubern. Viele optische Symbole und Markierungen helfen dem Spieler und zeigen zum Beispiel auf, ob es sich bei einer sich nähernden Person um Freund oder Feind handelt. Per Knopfdruck geht der Spieler im Übrigen ganz einfach hinter einem Gegenstand in Deckung oder springt mit einem Schwung hinüber. Das System funktioniert in der Umsetzung ganz gut und dürfte den meisten Shooter-Spielern bereits nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergehen. Abseits von den taktischen Stellungskämpfen, die aufgrund der verwinkelten Karten bestens funktionieren, wird ebenfalls genügend Action geboten. Wird man von einem Kontrahenten besiegt, wird dies kurz in einer Rückblende aus Sicht des Feindes dargestellt. Da man nun die letzte Position des Gegners kennt, ist ein allzu langes Versteckspiel also nicht möglich.

Ghost Recon - Future Soldier
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Ghost-Recon---Future-Soldier
Playstation 3

Ghost-Recon---Future-Soldier
Playstation 3

Ghost-Recon---Future-Soldier
Playstation 3

Ghost-Recon---Future-Soldier
Playstation 3

Daniel Dyba am 06 Mai 2012 @ 16:25
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen