GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Air Conflicts - Secret Wars: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

Wer gerne mal Feierabend-Action in der Luft erleben möchte, musste bislang unkomplizierte Genre-Vertreter mit der Lupe suchen. Zu schnell arteten die Kämpfe aus der Kanzel eines Blechvogels in komplizierte Parameterberechnung aus, die schon beinahe einem realitätsnahem Flugsimulator vom Schlage eines Flight Simulator X gleich kamen. Selbst die Serie um IL-2 Sturmovik konnte simulationsartige Züge annehmen, wenn man es denn darauf anlegte. Aber auch sonst ging es dort schon mal komplizierter zur Sache. Abhilfe verspricht der deutsche Publisher bitComposer Games, der mit Air Conflicts - Secret Wars eher auf Arcade setzt, denn auf ultrahohen Realismus mit Detailgenauigkeit der Waffentypen und deren Physik - genau das, was man zum minutenschnellen Vergessen des Alltags braucht, oder?


Pilotin Dee Dee hat es gelernt, sich in einer von Männern dominierten Branche zu behaupten: Der Schmuggelei über den Wolken. Sie bringt heisse Ware von einem Ort zum anderen und kümmert sich nicht die Bohne um das Risiko. Alles was zählt, ist für sie die unversehrte Ankunft der heissen Ware, sowie ihr Honorar für die schnelle Lieferung. 1939 war die Schmuggelei mit einem kleinen Flugzeug noch ein einträgliches Geschäft. Mit ihrer altersschwachen Mühle kann Dee Dee sich durch die engen Luftkorridore zwängen und schnell Alkohol und sonstige Güter in zwielichtige Hände bringen.

Vom Saulus zum Paulus

Dass der Zweite Weltkrieg machthungrige Eroberer immer weiter in ihr Wirkungsfeld drängt, stört sie nicht weiter. Hauptsache die Kasse stimmt. Erst als Tommy, ein alter Freund ihres Vaters, ein wenig anfängt, über ihren Erzeuger zu plaudern, entwickelt die hartgesottene Pilotin so etwas wie ein Gewissen: Dem Vormarsch der Nazis sollte man doch besser Einhalt gebieten, auch mal einen lukrativen Schmuggeljob sausen lassen und das vorhandene Fliegertalent lieber für den Widerstand gegen die Deutschen einsetzen. Dee Dee avanciert daraufhin von einer kleinen Gaunerin zur Heldin im Weltkrieg - ihr Vater wäre stolz auf sie, denn er war ebenfalls ein Flieger-Ass, das im Ersten Weltkrieg verschollen ist.

Air Conflicts - Secret Wars Bild
Nun sind Spiele mit Weltkriegsthematik sicherlich keine Seltenheit. Die Tragödie, die 1939 bis 1945 Millionen von Menschen das Leben kostete, Leid und Zerstörung über die Kontinente brachte und bis heute das dunkelste Kapitel der Menschheit darstellt, ist schon längst zur Dutzendware verkommen. Aber derartig dünn und stereotyp wurde schon lange keine Geschichte vor solch ernstem Hintergrund erzählt. In gezeichneten Standbildern lauschen die Spieler den Dialogen, erfahren mehr über das Schicksal von Dee Dees Vater und werden schlussendlich zur Heldin der Lüfte - wäre die Story zumindest halbwegs hübsch und dramatisch erzählt, würde man sich nicht so sehnlichst einen Skip-Button wünschen. Da retten auch einige durchaus interessante Wendungen nicht mehr gegen die Langeweile, die sich unter die Darbietung mischt.

Air Conflicts - Secret Wars
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber

Air-Conflicts---Secret-Wars
Personal Computer

Air-Conflicts---Secret-Wars
Personal Computer

Air-Conflicts---Secret-Wars
Personal Computer

Air-Conflicts---Secret-Wars
Personal Computer

Martin Weber am 07 Sep 2011 @ 21:05
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen