GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Darksiders - Wrath of War: Review

  Playstation 3 XBOX 360 

Ein Reiter der Apokalypse, der auf den Namen Krieg hört, ein Pferd namens Ruin reitet und sich eines überdimensionalen Schwertes mit dem Kosenamen Chaoseater bedient, um Engel und Dämonen gleichermassen in die Schranken zu verweisen? Aber hallo, her damit! Mit Darksiders liefert Entwickler Vigil Games ein hybrides Action-Adventure mit überdeutlichen Anleihen bei Genrereferenzen wie God of War und The Legend of Zelda ab. Ob da überhaupt etwas schiefgehen kann, finden wir im Test für euch heraus.

Apocalypse Now

Hach ja - das Ende der Zivilisation, die Auslöschung aller Menschen und eine dystopische Zukunftsvision von sandigen Stadtruinen, in denen einige wenige Überlebende um ihre Existenz kämpfen. Halbheiten wie das postapokalyptische Szenario, das man etwa kürzlich in Fallout 3 antreffen konnte, sucht ihr in Darksiders vergeblich! Der Titel nimmt es mit der Apokalypse im biblischen Sinne wörtlich und setzt dort an, wo wir jämmerlichen Sterblichen unseren letzten Atemzug schon lange ausgehaucht haben. Krieg, einer der vier Reiter der Apokalypse, wird beschuldigt, das Gleichgewicht des Universums ins Wanken gebracht und den Endkampf zwischen den Mächten von Himmel und Hölle vorzeitig ausgelöst zu haben. Dabei hätte unser Protagonist die Erde erst dann heimsuchen sollen, wenn das siebte Siegel und damit der Pakt zwischen Himmel und Hölle von einer der beiden Parteien gebrochen wäre. Das Problem: Krieg - oder War, wie er in der Originalfassung genannt wird -, hat nichts verbrochen und muss dem feurigen Rat nun seine Unschuld beweisen.

Darksiders - Wrath of War Bild
Die Geschichte von Darksiders wird euch genauso präsentiert, wie man es von derart epischem Material erwartet: Mit tief verzerrten Stimmen, die jedem Heavy Metal-Fan die Tränen in die Augen treiben! Während sich die deutschen Synchronsprecher dabei durchaus hören lassen können, empfehlen wir doch die auf der Disk enthaltene englische Fassung, bei der Mark Hamill nach seiner letztjährigen Spitzenleistung als Joker in Batman: Arkham Asylum nun in der Rolle des Beobachters auftrumpft. Krieg ist indessen nicht die Sorte von Hauptcharakter, der euch in seine Familienprobleme oder eine rührselige Vergangenheit einweiht. Jemand hat unseren Reiter hereingelegt und vor seinem Arbeitgeber blossgestellt - und dieser jemand kriegt nun ein Breitschwert ins Auge! Darksiders bietet euch in gut 15 bis 20 Spielstunden eine kompromisslose Rachegeschichte, die mit schnittigen Dialogen und einigen spannenden Wendungen aufwartet. Tiefgründige Charaktere und philosophische Exkurse sucht ihr hier vergeblich - doch mal ehrlich: Was hier interessiert, ist das, was zwischen Anfang und Ende des Spiels, zwischen der Apokalypse und besagtem Breitschwert im Auge des Verleumders liegt!

Darksiders - Wrath of War
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Ettore Trento


Darksiders---Wrath-of-War
XBOX 360

Darksiders---Wrath-of-War
XBOX 360

Darksiders---Wrath-of-War
XBOX 360

Darksiders---Wrath-of-War
XBOX 360

Ettore Trento am 27 Jan 2010 @ 01:59
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen