GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA World Cup 2010: Review

  Playstation 3 XBOX 360 Wii Playstation Portable 

Das Eröffnungsspiel der Fussballweltmeisterschaft 2010 wird am Freitag, den 11. Juni 2010 in Johannesburg im Soccer City Station ausgetragen. Gastgeber Südafrika wird sich gegen Mexiko behaupten müssen. Bis es aber so weit ist, können sich die Freunde des Zockens bereits ab heute auf dem virtuellen Rasen austoben. In gewohnter FIFA-Manier könnt ihr euch bis zum Weltmeistertitel emporspielen und den Pokal mit nach Hause nehmen. Ob es sich hierbei um blosse Geldmacherei seitens EA handelt, oder ob hinter diesem Titel ein gutes Spiel steckt, erfahrt ihr im Test.

Wird die Schweiz doch Weltmeister?

Es erwarten euch wie gewohnt mehrere Spielmodi, darunter Freundschaftsspiele, Mannschaftskapitän, Online-Modi und das Herzstück, die Weltmeisterschaft. Ihr könnt auf Wunsch die komplette WM inklusive Qualifikation mit einer Nationalmannschaft nach Wahl austragen. Die Klubmannschaften wurden weggelassen, dafür könnt ihr aus 199 Nationalmannschaften wählen. Dass die Gruppenspiele sowie auch die Gruppierungen in der WM dem realen Vorbild entsprechen, ist selbstredend. Alle offiziellen Stadien plus die Qualifikationsstadien (38 insgesamt) wurden originalgetreu nachgebildet.

Eine weitere Neuerung ist der Heimvorteil. Das heisst, dass schwächere Mannschaften im eigenen Stadion besser spielen und auswärts defensiv stärker agieren. Insgesamt wurden die Menüs schön gestaltet und werden mit passender Musik unterstützt. Ihr habt nun die Möglichkeit, direkt aus dem Menü heraus das Elfmeterschiessen anzuwählen und so einen Freund zu einem Penalty-Duell herauszufordern. Eine solche Option hätte uns auch in FIFA 10 gefallen. Des Weiteren gibt es immer wieder kleine Informationshäppchen während der Ladezeiten oder im Newsbereich der digitalen Weltmeisterschaft.

Alte und neue Bekanntschaften

Die detaillierten und gut zu erkennenden Spieler laufen auf den perfekt gepflegten Rasen ein. Im Stadion tobt eine unglaubliche Stimmung, alles ist schön, riesig und farbenfroh. Das bunte Konfetti durchströmt die Luft und färbt das Stadion in den passenden Nationalfarben. Die Fussballer begeben sich in Position und der Pfiff des Schiedsrichters durchbricht das Getöse der Fans. Möge das Spiel beginnen.

Als Erstes fällt im neuen FIFA-Ableger die unglaubliche Stadionatmosphäre auf. Die Serie ist seit eh und je für ihre starke Stimmung bekannt, diese Version aber treibt das Ganze auf ein noch höheres Niveau. Mittendrin, statt nur dabei - das Motto, welches durchweg überzeugt.

Gleich vor dem eigentlichen Spielbeginn fällt eine neue Steuerungsvariante auf: eine Wahlmöglichkeit für Neulinge, bei der sich die komplexe Steuerung auf lediglich zwei Tasten beschränkt. Für unerfahrene FIFA-Zocker bestimmt eine interessante Alternative. Für alte Hasen hingegen nichts wirklich Spannendes. Eine Idee von Electronic Arts, um den einen oder anderen Gelegenheitsspieler mit an Bord zu holen.

FIFA World Cup 2010
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


ivanmarkovic

FIFA-World-Cup-2010


FIFA-World-Cup-2010


FIFA-World-Cup-2010


FIFA-World-Cup-2010


ivanmarkovic am 29 Apr 2010 @ 07:01
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen