GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Final Fantasy Crystal Chronicles - Echoes of Time: Review

  Wii Nintendo Dual Screen 

Echoes of Time ist der neueste Ableger der beliebten Final Fantasy Crystal Chronicles-Reihe, welcher sowohl für den Nintendo DS als auch die Wii erschienen ist. Das Besondere dabei ist, dass DS- und Wii-Zocker das erste Mal überhaupt Seite an Seite spielen können. Klingt nach einem bahnbrechenden Feature. Ganz ohne Probleme funktioniert das aber leider nicht. Ob sich der Kauf trotzdem lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

leich zu Beginn des Abenteuers habt ihr die Möglichkeit, einen eigenen Charakter zu erschaffen, dessen Geschlecht, Name und Rasse ihr selbst bestimmten dürft. Insgesamt stehen euch vier verschiedene Rassen zur Auswahl, welche alle individuelle Vor- und Nachteile besitzen. So verstehen es die Clavats beispielweise ausgezeichnet, mit Schwertern zu kämpfen, während die kleinen Lilties Hämmer und Speere bevorzugen. Die Yukes verlassen sich hingegen überwiegend auf ihre magischen Fähigkeiten und die athletischen Selkies auf ihre Sprungkraft.

Final Fantasy Crystal Chronicles - Echoes of Time Bild

Das Abenteuer beginnt

Egal, für welche Rasse ihr euch entscheidet, müsst ihr zu Beginn des Abenteuers eine Volljährigkeitsprüfung bestehen, welche in eurem Heimatdorf alle Bewohner mit 16 Jahren absolvieren müssen. Habt ihr diese hinter euch gebracht, erhaltet ihr von einem geheimnisvollen Mädchen namens Sherlotta einen kleinen Kristall. Darüber könnt ihr euch jedoch nicht so wirklich freuen. Denn bei eurer Ankunft im Dorf bricht ein Mädchen plötzlich zusammen. Dummerweise gibt es im Dorf nicht die richtige Medizin, um die mysteriöse Krankheit zu heilen. Um ihr Leben zu retten, müsst ihr also das Dorf verlassen, auch wenn euch das im Grunde genommen nicht erlaubt ist. Das hindert euch natürlich nicht daran, es trotzdem zu tun, womit für euch und eure Gefährten ein weitaus grösseres Abenteuer beginnt, als anfangs gedacht.

Anspruchslos

Kenner der Serie werden sich bei Echoes of Time sofort wie zu Hause fühlen. Denn genau wie bei den Vorgängern und im Gegensatz zu anderen Final Fantasy-Spielen kämpft ihr euch wieder in Echtzeit durch die Dungeons, sammelt währenddessen Gegenstände und Erfahrung, um eure Fertigkeiten stetig zu verbessern. Taktisches Geschick ist dabei nur bei den Bosskämpfen gefragt. Entsprechend simpel ist auch das Magiesystem gestaltet worden.

Lediglich sechs unterschiedliche Magiearten gibt es, welche sich beliebig kombinieren lassen, um stärkere Zauber hervorzurufen. Auf ein ganzes Arsenal von Zaubersprüchen, wie es bei manch anderen Genrekonkurrenten zu finden ist, haben die Entwickler bei Echoes of Time also verzichtet. Dementsprechend hält sich die Herausforderung vor allem für erfahrene Rollenspieler ziemlich stark in Grenzen. Zumal die meist ganz schön langweiligen Rätsel ebenfalls nicht allzu schwierig ausgefallen sind.

Final Fantasy Crystal Chronicles - Echoes of Time
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Tags:
FF
FFCC

Final-Fantasy-Crystal-Chronicles---Echoes-of-Time
Wii

Final-Fantasy-Crystal-Chronicles---Echoes-of-Time
Wii

Final-Fantasy-Crystal-Chronicles---Echoes-of-Time
Wii

Final-Fantasy-Crystal-Chronicles---Echoes-of-Time
Wii

Tim Richter am 20 Apr 2009 @ 17:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen