GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

LEGO Pirates of the Caribbean - Das Videospiel: Review

  Personal Computer Playstation 3 XBOX 360 

LEGO-Steine gibt es wie Sand am Meer. Der dänische Weltkonzern verkauft statistisch gesehen jede achte Sekunde eine Spielschachtel. Die Welt wird von einer regelrechten LEGO-Manie beherrscht. Und wieso sollte man in solch einer Welt nicht auch die passenden Videospiele am Fliessband produzieren? Für Kinder und Spieler klingt das wie ein Traum. Aber der ist seit Jahren stetig derselbe.

Auch wer in jungen Jahren nie mit den genoppten Steinen gespielt hat, kann sich in den LEGO-Videospielen verlieren. Die unkomplizierte Bedienung sowie der niedrige Schwierigkeitsgrad fesseln selbst die Eltern vor den Bildschirm. Denn LEGO ist lustig, es ist bunt und unkompliziert. Hinzu kommt die unvergleichliche Bastelleidenschaft - die Levels strotzen vor versteckten Extras und freischaltbaren Boni. Das ist bei LEGO Fluch der Karibik nicht anders, denn das Piratenabenteuer erbt von seinen Vorgängern. Im Guten wie im Schlechten.

Papageien, Holzbeine und Augenklappen

LEGO Fluch der Karibik erzählt die Geschichte aller vier Kinofilme, die aber nicht mehr chronologisch durchgespielt werden müssen. In den nach wie vor charmanten und vom typischen Slapstick-Humor geprägten Videosequenzen setzt Traveller's Tales nun auf Scherenschnitt-Animationen. Die Plastikfigürchen bekommen wir nur noch innerhalb eines Levels zu sehen. Das ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig; die Pappkollagen versprühen aber ihren ganz eigenen Liebreiz. Ebenso wie die Musik: Schon im Titelbildschirm saugen unsere Ohren die Klänge von Hans Zimmers Kompositionen auf. Man kann einfach nicht anders, als sofort auf Schatzsuche zu gehen.

So schnell geht's. So schnell hat einen das Spiel wieder gefangen. Wer allerdings die Filmvorlage nicht kennt, dem entgeht ein Grossteil der Atmosphäre. Die Figuren bringen nämlich erneut nur unverständliches Gebrabbel über die Lippen. Auch bei der Spielmechanik hat sich nichts verändert: Noch immer schöpft LEGO Fluch der Karibik seine Faszination aus dem Sammeln von Steinchen und dem Lösen von Rätseln. Diesmal verschlägt es euch aber in die zauberhaften Kulissen der Jack-Sparrow-Filme. Auf einer kleinen Insel gestrandet, müssen wir etwa einen Schacht freilegen und mithilfe von Glasspiegeln das Sonnenlicht umleiten. Währenddessen bekommen wir es mit klapprigen Skeletten und modrigen Bewohnern der Gruft zu tun. Die Parallelen zu Indiana Jones und Harry Potter sind nicht zu verkennen. Im jüngsten LEGO-Spross schippert ihr zusätzlich über die sieben Weltmeere, wenn auch nicht eigenhändig.

LEGO Pirates of the Caribbean - Das Videospiel
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Mirco Kaempfer


LEGO-Pirates-of-the-Caribbean---Das-Videospiel
XBOX 360

LEGO-Pirates-of-the-Caribbean---Das-Videospiel
XBOX 360

LEGO-Pirates-of-the-Caribbean---Das-Videospiel
XBOX 360

LEGO-Pirates-of-the-Caribbean---Das-Videospiel
XBOX 360

Mirco Kaempfer am 25 Jun 2011 @ 15:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen