GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Monopoly: Review

  Playstation 2 Playstation 3 XBOX 360 Wii 

Monopoly gehört zweifellos und unangefochten zu den absoluten Klassikern unter den Brettspielen. Seit Jahrzehnten schon setzen sich Spieler in aller Welt an den Tisch, um alle Bahnhöfe zu erstehen oder ein Hotel auf der teuren Schlossallee kaufen zu können. Und gerade jetzt im Winterhalbjahr dürfte der Klassiker aus dem Hause Hasbro wieder häufiger aus dem Regal gekramt werden. Da gehört es doch beinahe schon zum guten Ton, sich mal wieder an einer Videospiel-Variante des Klassikers zu probieren. Der aktuelle Versuch kommt aus dem Hause Electronic Arts und will mit Regelvielfalt und einer ganz neuen Spielvariante überzeugen. Die Redaktions-Monopolisten Kühnlein, Breitbach und Baris haben ein paar Runden auf dem Spielbrett gedreht.

Auf Los geht?s los!

Auf den aktuellen Konsolen hält sich Monopoly nicht mit viel Brimborium auf. Nach einem kurzen Intro-Video, in dem euch Mr. Monopoly persönlich begrüsst, dürft ihr euch im spartanischen Hauptmenü bereits dafür entscheiden, ob ihr das klassische Spiel oder die neue Krösus-Variante spielen wollt. Auf Letztere kommen wir etwas später zu sprechen, wir schauen uns nun erst einmal das klassische Spiel an.

Netterweise lässt sich die klassische Variante für bis zu vier Spieler sowohl mit einem einzigen Controller als auch mit mehreren problemlos spielen. Ihr müsst dem Programm nur vorher sagen, wie ihr es gerne hättet. Dann schreitet ihr zur Auswahl des Spielbretts. Neben dem klassischen Monopoly-Brett und der recht neuen Monopoly World-Variante haben es auch einige Fantasiebretter ins Spiel geschafft, für die keine reale Monopoly-Version Pate stand. Darunter unter anderem ein Zukunfts-Brett und ein Süssigkeiten-Brett, jedes natürlich mit angepassten Figuren und Strassennamen. Schön gewesen wären einige Lizenz-Spielbretter, wie beispielsweise das Simpsons-, Spongebob- oder Star Wars-Monopoly - aber dann wäre das Spiel wohl aufgrund der hohen Lizenzgebühren unbezahlbar geworden. Durch ein relativ simples Pass-System schaltet ihr im Spielverlauf nach und nach alle neun Spielbretter frei, die sich freilich nur rein optisch voneinander unterscheiden. Gespielt wird auf jedem Brett nach den selben Regeln.

Apropos Regeln: Die könnt ihr entweder so lassen, wie sie sind ? also die klassischen Monopoly-Regeln ? oder nach eurem Belieben frei verändern. Kriegt man bei Los 200 Euro oder doch 400? Erhält man auf Frei Parken einen Jackpot oder nicht? Wie viele Häuser braucht man, ehe man ein Hotel bauen kann? Nahezu jede kleine Regel könnt ihr nach euren Vorstellungen anpassen, so dass für jeden Monopoly-Spieler das richtige Spiel raus kommt.

Monopoly
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tobias Kuehnlein

Monopoly
Wii

Monopoly
Wii

Monopoly
Wii

Monopoly
Wii

Tobias Kuehnlein am 16 Nov 2008 @ 21:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen