GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MySims Racing: Review

  Wii Nintendo Dual Screen 

Wenn sich ein Spiel wie Mario Kart für die Wii hervorragend verkauft, ist es beinahe schon logisch, dass auch andere am Erfolgsrezept des Fun-Racers partizipieren wollen. Sega schickte Sonic mit seinen Kumpanen auf die Rennpiste und Electronic Arts lässt die Sims auf dem Nintendo DS und der Wii das Gaspedal durchtreten.


Offenbar wollte man dabei ganz auf Nummer Sicher gehen, denn eigenständige Ideen sind rar gesät. Wie im erfolgreichen Vorbild rempelt und rast ihr mit bis zu vier Mitspielern im Splitscreen auf der Wii gegeneinander, setzt spezielle Waffen und Schilde ein und versucht mit dem Einsatz von Sprungschanzen und gewagten Drifts als erster über die Ziellinie zu huschen. Die Spezialwaffen könnten ähnlicher kaum sein. Wer Mario Kart gespielt hat, findet sich sofort zurecht. Statt Schildkrötenpanzer fliegen hier Melonen auf eure Kontrahenten, statt Bananen gibt es Bienenstöcke und aus der gewaltigen Kanonenkugel, die euch vom Ende des Feldes an die Spitze bringen konnte, wurde hier ein UFO. Und aus dem ölversprühenden UFO wurde was? Na klar, ein knuddeliger Hase, der Liebe ausschüttet, die euch ebenso die Sicht nimmt wie das Öl bei Mario Kart.

Immerhin, es wurde nicht alles nur blind kopiert, auch ein paar eigene Kreationen haben den Weg ins Spiel gefunden. So wird die Sicht der Fahrer vor euch etwa umgedreht, wenn ihr einen Tornado-Umkehrer einsetzt, was für ziemliche Verwirrung während des Fahrens sorgt. Und auch der grosse Baum, der auf der Strecke wächst, kann ein erheblicher Vorteil sein. Wenn ihr einen der Samen schleudert, könnt ihr einen Gegner aufhalten. Zwölf Power-Ups stehen euch insgesamt im Spiel zur Verfügung. Wie bei Fun-Racern üblich, könnt ihr eure fahrerischen Fähigkeiten sowohl beim Kampf gegen die Uhr als auch gegen andere Fahrer messen - in Einzelrennen oder auch in Meisterschaften.

Der Story-Modus sorgt für längerfristige Motivation, hier bekommt ihr eine waschechte Karriere vorgesetzt. Euren Fahrer könnt ihr euren Wünschen entsprechend etwas anpassen, ihr stattet ihn mit Accessoires aus oder bestimmt beispielsweise die Frisur. Auch euren fahrbaren Untersatz könnt ihr aufmotzen, sowohl in optischer Hinsicht als auch leistungsbezogen. Durch gewonnene Rennen oder absolvierte Challenges erhaltet ihr Entwürfe oder Essenzen, die für die Upgrades von Bedeutung sind. Habt ihr genug Essenzen für ein Bauteil gesammelt, stattet ihr der Werkstatt einen Besuch ab. Hier werden euch die Charaktere Tobor und Makoto dann das gewünschte Bauteil anfertigen.

MySims Racing
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

MySims-Racing
Wii

Markus Grunow am 07 Jul 2009 @ 21:11
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen