GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NHL 2K9: Review

  Playstation 3 XBOX 360 

Die NHL 2k-Serie hatte sich unter Eishockeyfans einen sehr guten Ruf erarbeiten können. Doch die letzte Ausgabe konnte aufgrund der zu komplizierten Steuerung nicht an die Qualität der vorangegangenen Teile anknüpfen. Kann die neue Ausgabe wieder eine bessere Handhabung samt packenden Duellen auf den Eisflächen bieten?

Der erste Blick auf das neue Menüsystem erfreut. Denn statt der völlig überladenen Struktur navigiert ihr euch nun mit wenigen Button-Klicks direkt in die anderen Spielmodi, schaut euch Statistiken an oder landet im Editor. Einige Spielmodi wollen für langfristigen Eishockeyspass sorgen. So steuert ihr ein Team über eine ganze Saison, seid im wieder einmal sehr umfangreichen Franchise-Modus als Manager, Trainer und Scout in Personalunion aktiv, oder startet direkt in die spannende Play-Off-Phase mit eurem gewählten Team. Im Training erlernen Neulinge die Steuerung und erste taktische Kniffe, wahlweise im Tutorial oder im freien Training, welches auch für erfahrene Kufen-Cracks empfehlenswert ist, um beispielsweise Passfolgen einzustudieren. Und natürlich könnt ihr rasch ein Matchl im Freundschaftsspiel absolvieren, um etwa schnell ein Duell mit einem Kumpel zu beginnen.

Also gleich mal reingeschnuppert in einem ersten schnellen Spiel, um die Änderungen am Gameplay direkt zu erleben. Gewohnt dynamisch geht es zu auf dem Eis. Dennoch bleibt der taktische Anspruch dabei nicht an der Bande hängen, denn die gegnerische KI agiert clever. Auffällig ist das in den unteren Schwierigkeitsgraden recht hohe Tempo, welches beim ersten Anspielen geradezu wie Old-School-Hockey der arkadigen Art und Weise anmutet. Doch das Passsystem lässt euch derart viele und dennoch leicht zu beherrschende Möglichkeiten, dass sich NHL 2k9 sehr wohl wie eine Simulation spielen lässt. Nicht nur normale Pässe oder Lupfer sind so möglich, sondern auch Befreiungsheber in das gegnerische Drittel, und ihr könnt die Option nutzen, die Scheibe für den hinter euch heranstürmenden Mitspieler liegen zu lassen. Diesmal lassen euch die Entwickler selbst die Wahl, ob ihr das klassische Steuerungsschema nutzen wollt oder eine moderne Variante, die der letztjährigen Handhabung ähnelt.

Die Darstellung der Eisfläche sorgt mit schönen Spiegelungen, realistischen Kratzspuren und leichtem Nebel beim Start der Spiele für schöne Atmosphäre. Die Bewegungsabläufe der Sportler sehen meistens gut aus, allerdings gibt es auch sehr harte Übergänge, die ihr vor allem bei angetäuschten Schüssen oder anderen Dekes zu sehen bekommt. Zudem sehen sich die Sportskameraden zu ähnlich, hier wäre mehr Unterscheidung zwischen einem bulligen Verteidiger und einem sprintstarken Flügelflitzer wünschenswert gewesen. Gleiches gilt auch für die Gesichter eures Kaders, wenngleich ihr diese natürlich nur in den Zwischensequenzen und bei den Wiederholungen zu sehen bekommt.

NHL 2K9
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


NHL-2K9
XBOX 360

NHL-2K9
XBOX 360

NHL-2K9
XBOX 360

NHL-2K9
XBOX 360

Markus Grunow am 22 Sep 2008 @ 16:29
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen