GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Overlord II: Review

  Playstation 3 XBOX 360 

In uns allen steckt manchmal ein kleiner Fiesling. Mal parken wir unser Auto falsch, obwohl wir das Halteverbotsschild klar und deutlich bemerkt haben. Mal schrauben wir den Deckel der Zahnpastatube einfach nach Gebrauch nicht wieder ordentlich auf den Spender. Noch niederträchtiger ist es, das letzte Blatt Klopapier zu benutzen und nicht für Nachschub zu sorgen. Für infamere Charakterzüge hat aber kaum jemand das Zeug. Allenfalls wird stillschweigend ein zu viel herausgegebener Euro Wechselgeld wissentlich eingesteckt, ohne dass man die Kassiererin auf den Fehler aufmerksam macht. Wirklich gemeines Gedankengut wird viel eher in der Hochfinanz oder Politik in die Tat umgesetzt. Da kommt aber kaum jemand von uns hin. Wie gesagt: Die Welt ist auch so schon schlecht genug.


Nägel mit Köpfen machte da vor knapp zwei Jahren der Overlord, den sich das Entwicklerteam von den Triumph Studios ersonnen hatte. Er unterjochte ganze Landstriche, um sich an seine ehemaligen Bezwinger, den sieben Helden, zu rächen. Mittlerweile hat der alte Despot abgedankt und ein Imperium sein Reich eingenommen. Da nähert sich schon wieder das Böse in Kindergestalt: Der neue Overlord schickt sich an, eine neue Dimension der Boshaftigkeit zu entfachen. Zuerst einmal zeigt er, dass er schon als Kind ein kleiner Satansbraten ist, indem er die Bewohner eines Dorfes terrorisiert, den Kindern Streiche spielt und nach erfolgreicher Arbeit in die Unterwelt verschwindet.

In den Jahren herangereift, vergrössern sich seine magischen Talente, sein Einfluss auf die goblinhaften Schergen und natürlich auch seine Lust, böses Werk zu verrichten. Im Tutorial beginnt man dementsprechend auch erst einmal, die Kinder der Dorfbewohner zu ärgern, ihre Schneemänner zu zerstören und eine kleine Gruppe Schergen anzuführen, bevor man als erwachsener Overlord grössere Schergenansammlungen befehligt und mit diesen in den Kampf gegen die imperialen Besatzer zieht. Die Schergen erledigen jede noch so miese Arbeit für den dunklen Herrscher der Unterwelt, der es in seiner Position nun einmal nicht nötig hat, sich die Finger schmutzig zu machen.

Overlord II Bild

Dabei ist ihm aber auch nichts heilig. Um Lebensenergie zu gewinnen, muss er am Anfang flauschige kleine Robben erschlagen. Seine Schergen erledigen diese Arbeit bereitwillig und mit treuem Eifer. Jahrelange Aufklärungsarbeit von Greenpeace sind mit ein paar Joystickbewegungen dahin. Natürlich gibt es auch Wesen, denen das überhaupt nicht gefällt. Naturverbundene Elfen versuchen, ihn an der Ermordung der Kuschelwesen zu hindern und raufen sich die Dreadlocks unter ihren bunten Strickmützen - unschwer sind die spitzohrigen Fabelwesen als die Hippies der Fantasy-Welt zu erkennen und sorgen somit für einige Lacher.

Overlord II
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber


Overlord-II
Personal Computer

Overlord-II
Personal Computer

Overlord-II
Personal Computer

Overlord-II
Personal Computer

Martin Weber am 17 Jul 2009 @ 15:26
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen